Verdacht auf Mafia und Korruption bei der Polizei – Sexsklavinnen-Folterprogramme und Meinungsverbote

Der große Feind der Polizei Stuttgart das bin ich. Alles an mir wollen sie stoppen. In meinem Wohnzimmer, darf ich nicht mehr Audiodateien in Zimmerlautstärke abspielen, ohne dass die Polizei kommt und versucht, mich nachts in die Psychiatrie zu entführen, meine Tür ein zu schlagen und mich „verschwinden“ zu lassen. Selbstverständlich hat meine Nachbarin Hauschke genügend Bestechungsgeld, bzw. sie ist ja reich und sie will mich zwingen „Männer rein zu lassen“ also zusammen mit dem Ge■■■■■■■ . Diese Art Menschenhandel treibt sie also zusammen mit der Polizei. Die Polizei schreibt: Ich hätte am Dienstag Nachmittag „Propaganda- Lärm“ gemacht, das heißt, wer seine Meinung äußert, der wird mit Bußgeldern bestraft. Weil das nur Pille-Palle ist und die Stadt noch einen Bahnhof baut und die Kirche noch eine Frau erniedrigen will und die Herrenrechtler Geld für Frauen verbieten, sagen sie aus, es wäre ein Ohrenbetäubender Lärm seit Sonntag

ununterbrochen aus meiner Wohnung gedrungen. Jetzt können sie den Sonntag einfordern. Meine Widersprüche sowie Gegenbeweise helfen nix, gegenüber der Klique von AfD – Zuhältern und korrupter Polizei der Merkelfaschisten. Bezahlen oder Knast. Die Anwälte der ganzen Stadt wolle nicht Menschenrechte einhalten helfen, sie alle sind für Merkelfaschismus, nicht einer dabei und nicht eine, die nicht CDU wählt. Das kommt daher, dass in ganz Baden-Württemberg nur Beamter wird, der in der CDU ist oder sich zu ihr bekennt und Abschlüsse in Jura werden genau so vergeben. In Bayern ist es ein offenes Geheimnis, dass es Pflicht ist, als Lehrerin in der CSU Engagiert zu sein und nicht nur in der Kirche und mit 2 männlichen Kindern und einer nebenbei gepflegten Oma. Auch im Zeitalter der Grünen gibt es politische Kündigungen oder eben politische Noten für Studiengänge, Abschlüsse und Staatsprüfungen. Also, so erklärt sich, dass in 16 Jahren Merkelfaschismus nicht eine einzige Machtposition nicht mehr von Rechter Gesinnung besetzt ist, sei sie nun inzwischen radikal Frauenfeindlich oder nur inoffiziell im Faschismus der AfD, wie es bei der Polizei ist. Zuhältermafia ist die Nachbarschaft aus diesem Haus, die bei mir die Männer mit Polizeigewalt einlassen will, da Wolfgang sich davon „Geld“ verspricht. Mit seiner 2000 € teuren Lederjacke hat er sicher viele Frauenleben durch Menschenhandel ruiniert. Jetzt arbeiten sie daran mich „in den Griff zu bekommen“ oder aus dem Haus zu jagen. Die Polizei missachtet jedes meiner Menschenrechte. Nachts um 22.15 kommen sie und wollen mich entführen. Nachmittags hatten sie die Türe mit Brecheisen angeknackst. Die Staatsanwältin B■■■■■■■r – Sa■■■■■■■m bedroht mich daraufhin mit Strafe, dass ich diese Grundrechtsbrüche nach Art 13 GG einfordere. Hochverrat, wie normal bei der CDU Klique. 

An diesem Abend und heute geht es also um „Verhaltenserziehung“. Ich soll jedem Vergewaltiger die Türe öffnen. Ich soll meine Aussageverweigerungsrecht bei der Polizei ablegen und ich bin Rechtlos wenn erfundene Straftaten bei mir Zwangsvollstreckt werden. Egal ob es laut war oder nicht, es geht um das „ZUM SCHWEIGEN BRINGEN“ also das mundtot machen und das soll auch in meiner Wohnung so sein, dass keine der Kirche kritische Audiodatei von mir abgespielt wird, ohne dass meine Abhörer jedes Wort verstehen und wutentbrannt mein Leben beenden wollen oder es zum Foltern mitnehmen. Die Sklavereipolitik wird mir überall näher gelegt. So kann ich mich nicht dagegen weheren, dass man diese Gespräche über die „Männer rein lassen“ oder den Begriff „schwanger foltern“ aus der untern Wohnung ziemlich deutlich bei mir hört. Dies ist keine Propagandalärm anzeige, da diese Meinung von der Polizei toleriert, ja gefördert und geschützt wird, weil die Mafia H■■■■■■■e sagt, dass sie so „REICH“ ist und daher für alles bezahlt. 

Alle Rechtsanwälte Stuttgarts hingegen profitieren von der Zwangsprostitution freilaufender Singelfrauen, die an Psychiatriebetten des deutschen MK-ULTRA- „Folterkrankenhauses“ Psychiatrie gekettet werden, wo Vergewaltigungsorgien von mir in der Glaskugel deutlich hell-gesehen, also gewahrsagt werden können. 

Das Menschenhändlerpäärchen ist derweil nicht verheiratet, als es mich zur Zwangsverheiratung on der Polizei untersuchen läßt und der andere Nachbar zwecks des „Männer hereinlassen“ meine Türe einschlägt, was von der Polizei unterstützt wird, indem sie jede Ermittlung für völlig unnötig hält, also auch die Staatsanwaltschaft sieht in einer eingeschlagenen Türe keine glaubhaften Anhaltspunkte für einen Einbruch oder sowas. Das passiert ja ganz von alleine, weil die Polizei die Vorarbeit leistet und bei mir noch dafür Bußgelder einfordert, weil ich hier was gesprochenes laufen ließ, also Meinungsfreiheit nach Art 5 GG, die inzwischen verboten ist, da es jetzt Propaganda heißt und daher mich fast mit dem Foltertod in der Psychiatrie bestraft. 

Also, ich soll lernen: Keine Meinung mehr, die der Kirche widerspricht oder die meine Abhörer ärgert, oder sie schlage die Türe ein, entführen mich für Tage zum Foltern und fordern dann mein. Ganzes Geld ein. Ich könnte außerdem über Entmündigungen zur Sklavin gemacht werden, immerhin beweist mein Plakat: KEIN MERKELFASCHISMUS, dass ich eine geisteskranke Person bin, das sind alle, die Regierungskritik am Merkelregime äußern. Dies ist alles bitterer Ernst, da Rechtsanwälte die eigentlich helfen würden auf einmal eingeschüchtert Hilfe ablehnen oder bereits bei der Rechtsschutzversicherung ein Eintrag: Der darf man nicht helfen, die ist psychisch krank in meine Akte gemacht wurde. Dies glaubt auch jeder, da ein Gaslighting über alle Institutionen mit mir gemacht wird. Alle behaupten es, da ich Regimekritikern bin und alle glauben es zwangsweise. Sie haben zu viel Angst vor Medien, die die Aluhutpropaganda machen und notfalls einzelne Personen in der Öffentlichkeit der Lächerlichkeit preis geben. Eine psychologische Kriegsführung aus dem Mobbing und Zersetzungsbereich, der bei der Polizei als Staatsterror und politische Verfolgung gilt, die bereits jetzt einen Völkerrechtsbruch dar stellt. Dies ist der Angriff auf meine Person als Frau, um mir einen Mann gegen meine Willen auf zu zwingen. Man nennt es Menschenhandel, Euthanasie und es läuft als Kriegsverbrechen, sollten es Taliban machen oder Syrische Warlords, bei uns heißt es dann: „Medizinische Behandlung der Gesundheit einer Frau“ Frei nach Josef Mengele, der Folter im KZ Auschwitz als Medizinische Forschung ausgab und der an der Entwicklung der MK-ULTRA Gehirnwäschefolter in den Psychiatrien für die Geheimdienste verschiedener Länder, mit Sicherheit aber Deutschlands, beteiligt war. Seine Erfahrungen mit der Dissoziation aufgrund einer Traumafolgestörung werden im Mind-Control-Programm der Geheimdienste angewendet. Diese wird durch das Zufügen extrem großer Schmerzen und körperlicher Erniedrigungen erreicht. So unser Geheimdienst in der Psychiatrie Stuttgart: Furtbachkrankenhaus und „Zentrum für psychische Gesundheit Bad Cannstatt“. Jerome Schauder vom „Amt für öffentliche Ordnung“ soll unwillige Frauen dort hin bringen und sie dort gefügig machen. Bei mir hat er es zusammen mit der Amtsärztin Kowlert also versucht, die mich mit Einweisung bedrohte, da ich alleinstehend sei. Ein deutlicher Hinweis, dass auch das sogenannte MK-ULTRA-SEXSKLAVINNENPROGRAMM noch auf Hochtouren betrieben wird. Gerüchte sagen, dass Obama es in Amerika beendet hat, in Deutschland ist es eindeutig in diesen beiden Krankenhäuser, denn ich werde in direkter Weise vom Staat davon bedroht und es wird klar angedeutet, dass ich dort zwangsweise mit Männern zusammen geführt werden soll. 

Gaslighting ist also überall. Es ist das „Aluhut“- Programm der größeren Medien, kritische Stimmen überall zu diffamieren und als irre hin zu stellen. Es ist das Programm, dass Menschen einmal mehr zu Untermenschen ernennt, indem man „psychisch krank“ zu ihnen sagt, wenn sie die Regierung kritisieren und ihnen so ihre Menschenrechte aberkennt, durch das Baden-Württembergische Sklavengesetz, das sich „psychischkranken Hilfegesetz“ nennt und bei dem eine so zum Sklaven ernannte Person nur noch versuchen kann zu fliehen. 

Also über Diffamation und Verleumdung und üble Nachrede werden politische Bloggerinnen und Regierungskritiker zu psychisch kranken erklärt. Sie werden daraufhin zu Personen ohne Rechte und dies ist ein „Untermenschenprogramm“ Sie werden wie Müll angesehen von der Gesellschaft und überall ausgebuht, beschimpft und beleidigt. Eine klassische Zersetzungsmethode der Stasi oder der SS, von Merkel neu aufgewärmt. Durch diese Methoden ist der Mensch jetzt im Untermenwschenstatus oder in Sklaverei, wie z.B. bei der gesetzlichen Bevormundung. Da werden aus Akademikerinnen mit psychiatrischem Vorwissen auf einmal „Irre“ „Verrückte“ „geistig kranke“ gemacht indem eine korrupte Ärztin des Merkelregimes es unterschreibt, da sie eine Gefahr für die CDU sowie das Patriarchat darstellen. Sie werden behandelt, wie Menschen mit geistiger Behinderung, Alzheimer oder Leute, die ihren Namen nicht schreiben können. Alles ein Zeichen von tiefster Verachtung jeglicher Kritik an einer „WERTE“-Politik, also einer IDEOLOGIE, die dem Regime inne wohnt und wie bei einer Diktatur, darf die Ideologie nicht in Frage gestellt werden, von den philosophischen Denkern und der Intelligenz, der Journalistinnen oder Blogger, ohne dass sie den Status Untermensch bekommen. Alles beim alten Adolf Hitler, nur eben durch Angela Merkel. Es bleibt spannend, wie Olaf Scholz reagieren wird. 

Wichtig ist es also jetzt zu wissen: Deutschland ist ein Folterstaat. Es foltert Dissidenten in der Psychiatrie und es leistet sich den Luxus von Frauenhandel und Sexsklavinnen. 

Die Polizei leistet der Prostituion beistand und ist daher nicht nur Korruptionsverdächtig, sondern auch verdächtig der Mafia, also der Bildung einer Terroristischen Vereinigung, zusammen mit Bordellbetreibern. Für sie spielt das Grundgesetz eine Rolle: Sie wollen es den Leuten ab erziehen, sie tyrannisieren, statt Grundrechte ein zu halten und es in direkter Form von brutalen Menschenrechtsbrüchen abschaffen. Ein innerer Putsch durch rechte Polizisten und korrupter Rotlichtförderer in unserer Stadt Stuttgart. 

Es wird eine brisante Mischung aus politischer Ideologie als Meinungsterror zusammen mit dem Frauenhandel betrieben und sorgt so ein wenig für Verwirrung bei ihren Opfern. Sicherlich sind Männer nicht vom Menschenhandel betroffen, sondern nur von politischem Terror. 

Enteignungen durch falsche Bußgelder finden statt, die Anwälte sind diesbezüglich aggressiv und verweigern die Hilfe und so fehlt jegliche Rechtsstaatlichkeit. 

Das Einzige was sie jetzt fürchten, ist es, dass jemand ArtemisNews.de liest und diese Zeilen auch mal ernst nimmt, denn sie können auch nachgewiesen werden. Ich verweise auf die bisherigen Blogartikel und auf ein paar von der Justiz Stuttgart mithilfe des Kunstuhg zensierten YouTubevideos, die der Staat nicht im Recht auf Presse und Kunstfreiheit sieht, da die Polizei darin abgebildet ist und die Belästigung von Frauen ihr Kunstwerk sei. 

Stuttgart degeneriert nicht, es ist seit Jahren so. Nur inzwischen wird es einmal mehr aggressiv zu alleinstehenden Frauen, da sie diese zum Verkauf an Männer anbieten wollen. 

Der Feminismus Deutschlands könnte helfen, indem ein Kampf für die Freierbestrafung und gegen die Prostitution geführt wird, wie sie in Schweden und Frankreich bereits eingeführt werden. So könnten nicht nur Prostituierte ein besseres Leben haben, sondern auch jede andere Frau wäre nicht so direkt von versuchtem Menschenhandel betroffen. 


Die Schmauder Emails

Gaslighting


■■■■■■■ = Die so gekennzeichneten Personen haben das ultimative Recht auf Zensur und Gewalt mir gegenüber durch die Justiz und die Polizei bekommen.

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok