Naama Levi- Ihre grausame Entführung durch die Hamas löst weltweite Proteste aus

Naama Levi, ein 19 jährige Studentin, wurde am 7. Oktober vor den Augen der Welt von den Hamas grausam entführt. Ein Video geht um die Welt, auf dem die blutende junge Frau zu sehen ist, wie sei brutal an den Händen gefesselt, mit einer großen Wunde im Gesicht und viel Blut zwischen den Beinen aus dem Kofferraum eines Autos gezerrt wurde und von einem Mann mit einer Pistole nach vorne auf den Rücksitz des Autos geschubst, gezerrt und gezogen wurde. 

Israelische Geiseln von den Hamas gefoltert, vergewaltigt und geschlagen aber aus der Gefangenschaft befreit

Viele Tote wurden auf dem Supernova Festivalgelände nach dem 7.Oktober 2023 gefunden. Andere konnten sich retten und sind traumatisiert. Die kleine Familie auf dem verwendeten Foto wurde zum Glück inzwischen wieder frei gelassen. Der Vater hatte im Internet nach seiner Frau und seinen kleinen Mädchen gesucht. Mia Scham, mit dem Aussehen eines Topmodels wurde brutal geschlagen, ihr Arm ist gebrochen, aber sie kehrte heim. Viele der weiblichen Geiseln wurden vergewaltigt. 

Femizide und Vergewaltigungen als Auftakt des Gazakrieges: Kriegsverbrechen gegen Frauen, Babys, kleine Mädchen in Israel

Der Krieg der Hamas begann für die Israelischen Jugendlichen und Kinder überraschend. Sie waren auf einem 3 km vom Gazastreifen entfernten Musikfestival, als die Bomben auf sie fielen und die Hamasterroristen über sie her fielen und die Mädchen brutal entführten und erschleppten. Vergewaltigungspsuren sind auf den Videos erkennbar. Babys und Kleinkinder, alles Mädchen, wurden entführt und in den Kopf geschossen. Der Krieg der „Allah“ rufenden Muslime gilt wie immer den Frauen. Ganze Familien wurden entführt. Die Hamas nimmt so Geiseln, sie begeht aber auch Genozid an den Juden, die hier ihre Frauen verlieren. Grausame Völkerrechtsverbrechen wie diese sind nicht normal und sie sind meist das Ende und nicht der Auftakt eines Krieges. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit gehen auf das Konto von Allah, so brüllen es die Täter. Jeder der sie unterstützt ist mit verantwortlich für diese Taten.

Die Sklavereimethoden der Herrenrechtsdiktatur: Die Sabotage, die Verleumdung und das Ghosting

Eine Geisteskrankheit kann durch keinen Bluttest, kein Röntgenbild und kein MRT bewiesen werden. Die Halluzination könnte eine echte Psychose sein, aber dabei ist eine große Intelligenzminderung, wer das nicht hat, ist ein politischer Gefangener. Auch könnte Drogeneinfluss, egal ob selbst genommen, oder vergiftet die Ursache einer Halluzination sein. Das ist das berühmte Stimmenhören und die eigentliche Schizophrenie. Da kann die Hellseherin noch so oft sagen, dass sie mit den Toten spricht oder Geister evoziert. Geisterglaube und Umgang mit Geistern oder Besessenheit, ist das, was die Psychiatrie am meisten verfolgt. Die Halluzination erkennt der Psychiater nur daran, wenn die Person davon erzählt, ansonsten ist es Verleumdung.

MIT DEM  PSYKHG (Psychischkrankenhilfegesetz)…

WIRD DIE MENSCHENWÜRDE AUFGEHOBEN

Weltfrauentag am 8. März 2023 – Der Stand der Dinge – Herrenrechtsextremismus in Stuttgart 

Die Frauensklavereigesetze sind weg, wurden aber durch Psykhgs ersetzt, mit denen wir jetzt für das Beleidigteren verhaftet und in die echte Sklaverei verkauft werden dürfen. Eben an diese „Ärzte“. Die Landesregierung hat so das Grundgesetz geputscht und durch Psykhg ersetzt. Jedes Grundrecht gilt vor der Justiz jetzt als Psychose. Bsp: Dieses Blog, Politische Kunst, Frauenrechte, Meinungen, Flugblätter, Kirchenaustritt. Eine Diktatur ist entstanden und das Leben für Frauen in Stuttgart ist gefährlich.
Die Gleichberechtigung der Frau ist so nicht erreicht worden. Sei hilft nur eine sehr kurze Zeit in meinem Leben. Jetzt bin ich als Frau, von der Kirche ausgehend, wegen dem Geschlecht von der Polizei verfolgt und finde hier keinerlei Rechte mehr vor!

Polizeiterror gegen dieses Blog -politisch gewollt

ArtemisNews.de wird massiv von der Polizei attackiert. HEILIGER KRIEG DER POLIZEI STUTTGART GEGEN DAS GRUNDGESETZ Die Nachbarin Heike H gab den Befehl, dass es gelöscht würde, ansonsten werde ich in … Read More

MK-ULTRA  .  Psychische Verfolgungen in den USA -Psychiatrische Haft für Obdachlose

Eigen – und Fremdgefährdung: Das Ende der Unschuldsvermutung ist ein Menschenrechtsverbrechen. Seit vielen Jahren ist die CIA dafür bekannt, dass sie politische Gegner in Psychiatrien auf grausame Weise foltert. Das … Read More

Die Politische Haftanstalt getarnt als Krankenhaus im NS Stil ist zurück! PSYKHG Baden-Württemberg

Die Politische Haftanstalt getarnt als Krankenhaus im NS Stil ist zurück! PSYKHG Baden-Württemberg

Frauenverfolgungen und die Rückkehr des VERNICHTUNGSLAGERS 

Von dieser „Psychose“ wissen alle, die laut reden und über mich Hetzte verbreiten im Haus und die für mich ein Vernichtungslager planen. Die Nachbar*innen und die Polizei. Alles Nazipropaganda, was man hier hört und auch mal Telefonate mit den Rechtsanwälten, wie Heike fragt, wie sei mich aus dem Haus klagen kann. Das Haus war schon immer hellhörig, aber hier wird offen von Nazis bei Polizei und Nachbarschaft geplant, dass es aussehen soll, als hätte ich eine Psychose und dies von langer Hand einfädeln. Psykhg Gesetz inklusive, das mir keinerlei Menschenrechte mehr läßt, wenn ich diese Krankheit hätte. DAS IST DER NAZIPUTSCH! Hier werden Psychiatrien zu Vernichtungslagern, gegen Menschen, die zuvor mit Geräuschpegeln angegriffen wurden. Ein Arzt stellt dann eine falsche Diagnose und diese ist tödlicher als eine Mörderin zu sein. Die Staatsanwältin gibt offen Planung zu. Diese Verleumdung, ich hätte eine Psychose, sei notwendig, um mich abzuhandeln, wie Dreck, der weg gekehrt werden muss in der Kehrwoche hier im Haus. 

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok