Kirchenterror und Bürgerkrieg in Stuttgart

Wer der Krichen AfD/CDU im Weg steht, gilt als geisteskrank. Widerspruch ist nicht möglich. Ärztliche Unterschriften werden nicht gefragt, nur pöbelnde Säufer und hetzende Naziblondinen und ungelernte Mütter reichen aus für eine Hexenjagd.
Terroranschläge und Gewalt werden grundsätzlich als Anzeigen von der SA Polizei nicht angenommen, auch von der Staatsanwaltschaft in Stuttgart und anderen Bundesländern nicht, sowie nicht vom Verfassungsschutz und den Rechtsanwälten. Die Versicherung wurde vorgewarnt, die Hassblondine am Telefon sagt süffisant zu der Kollegin: „Sie hat wahrscheinlich psychische Probleme“, als ich fragte, ob ich einen Anwalt zum Verklagen von Verleumdung und Volksverhetzung empfohlen bekäme. NAZI CDU in allen Sumpflöchern unseres 4. Reichs der Gottesstaates der Merkelfaschisten. Die ist leider immer noch überall.

Zwangsbehandlung mit Nebenwirkung Tod- Frauengefängnisse für katholischen Inquisitionsbrauchtum – NSDAP- Euthanasiegesetze zur Frauensklaverei sind zurück

Ein Pogromartiger Krieg gegen mich wird geführt, für den die Polizei immer mir die Schuld gibt und der mich in die Fänge der Psychiatrie Folterer bringen soll, die mich bei der Nachbarschaft über Kirchenprediger und Polizei einfordern. Seit Jahren fordern sie meine Verhaftung wegen dem Geschlecht und der Verweigerung weiteren Vergewaltigern meine Wohnungstüre zu öffnen. Männer, die glauben, das Einlass bekommen ein Recht auf Sex bedeutet.

Der heimliche Holocaust – 2023

Dies ist der Kommentar zu folgendem Film: Hier in Stuttgart 2023 werde ich als Nichtkatholikin von der Nachbarschaft und der ganzen Gegend verfolgt. Kretschmann und Merkel sind verantwortlich, dass ein … Read More

Die Politische Haftanstalt getarnt als Krankenhaus im NS Stil ist zurück! PSYKHG Baden-Württemberg

Die Politische Haftanstalt getarnt als Krankenhaus im NS Stil ist zurück! PSYKHG Baden-Württemberg

Pogrom gegen Veranstaltungstechnik im Vorfeld der Grundgesetzdemo Stuttgart

In der Nacht vom Freitag 15.5 auf Samstag 16.Mai wurde ein Brandanschlag auf die Veranstaltungstechnik der Grundgesetzdemo verübt. Eindeutig handelt es sich um einen terroristischen Akt. Es wurden Männer auf der Flucht beobachtet und Explosionen. Lautsprecher und Kraftfahrzeuge wurden durch das Feuer zerstört.

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok