#Religionsfreiheit ist eine Farce der CDU Zwangschristianisierungsfernsehpolitik

Nonnenfernsehen nur für Katholikinnen, die zur Enthaltsamkeit erzogen werden sollen und das alles bezahlt mit von niemals fernsehenden Andersgläubigen, die vom Gerichtsvollzieher eingetriebene GEZ Gebühren zahlen müssen, zur Finanzierung von Propaganda und Werbung für die katholische Kirche und die christliche Religion. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok