Kommentar: CDU-Kriegsverbrechen gegen Frauen in Stuttgart

Die Stadt Stuttgart ist die vollständig korrupte Frauensklaverei und Menschenhandelsstadt, die der Kirche gehört. Feminismus gilt als Geisteskrankheit, Geisteskrankheit gilt als strafbar und die Strafe soll eine “Vergewaltigung” in einer Psychiatrie sein. Das entscheiden meine Nachbarn zusammen mit der Polizei und der Staatsanwaltschaft und den Ämtern der Stadt. Rechte bleiben mir gar keine mehr übrig, das wird nur ignoriert. Eine Frau ohne Mann wird als Unmündig bezeichnet und wird ständig mit Folter und Wegsperren bedroht. Was brauchen wir noch Nazis, wo wir doch CDU haben?

Die sich als “Kirche” bezeichnende rechtsradikale Nachbarschaft “hier in diesem Haus” hat entschieden, dass sie mir das allein leben nicht mehr erlauben, da sie Gleichberechtigung ab lehnen. 
Sie holten also ständig die Polizei und zeigten an, ich sei wahnsinnig, weil ich nicht mit ihnen ins Bett will. 
Die Polizei nötigt mich mit der Amtsärztin und der angedrohten Zwangseinweisung, ich dürfe nicht mehr “alleine sein” oder ich solle umziehen. Das ist eine sexuelle Nötigung, da ich hier zum zusammen leben mit Männern gezwungen werden soll. Dafür wird die Psychiatrie benutzt, die Recht auf Verhaftungen von Unschuldigen Personen hat, die keine Geisteskrankheiten haben, die eh nicht bewiesen werden können, sondern nur Behauptungen von Psychiatern sind.

Dieses Kriegsverbrechen § 7 Völkerrecht gegen die Menschlichkeit ist, wenn Polizei eine Frau zum Vergewaltigen verhaftet und auch will, dass sie da eine Schwangerschaft austrägt. Dieses Kriegsverbrechen versuchen seit 2 Jahren meine Nachbarn im Haus in Stuttgart, die Staatsanwältin, die meine Anzeigen deshalb nicht annimmt, die Polizei, die die Verbrechen begeht und das CDU Justizministerium Stuttgart, das alles vertuscht. Die CDU ist die Befehlsgeberin der Kriegsverbrechen, da ich auch wegen Merkelkritik mit Psychiatrie und Zwangseinweisung bedroht werde und wegen Audio- Kirchenkritik wurde von der Polizei Montags um 12 Uhr meine Türe eingeschlagen, um mich dafür zu bestrafen. Die Kirchen-CDU-NAZIS haben diese Stadt zu einer Kirchen-Folterdiktatur gemacht und immer noch genug macht über diese Ministerien, um weiterhin Hexenverfolgungen gegen Frauen zu machen, deren Ruhte überhaupt nichts mehr zählen, sondern die zum Freiwild erklärt werden und gegen die die CDU -Kirchen-Nazipolizei diese Kriegsverbrechen immer noch plant, die möglicherweise weiter gehen, wenn die CDU Kriegsverbrecher die Macht in Deutschland oder BW zurück erhalten. 
Diese Nazis kennen keine Grenzen mehr, keine Menschenwürde und keine Grundrechte. Sie sind der absolute Hochverrat gegen das Grundgesetz und das Völkerrecht.

Nebenbei jagt mich die rechtsradikale religiös fanatische CDU- überall aus dem Beruf. Sie streut dabei Lügen und Verleumdungen und unterschreibt diese Lügen in großen Gruppen. Dies ist der neue Antisemitismus gegen Kirchenaustreterinnen und Feministinnen und wird genau wie Hitlers Judenverfolgung gemacht und soll in der Psychiatrie als “KZ” enden. 

https://artemisnews.de/wp-content/uploads/Schmauder-Emails-Einweisungsversuch-fuer-Feministin.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok