Holocaustleugnung durch Pressezensur und Terror der Regierung

In Youtubekanälen werden Holocaustkritische Videos und Berichterstattung über Antisemitismus gelöscht, als wären sie der Antisemitismus und der Holocaust. So verhöhnt unsere Regierung die Opfer des Holocaust und schützt den Antisemitismus der jetzigen, über den von der Presse nicht Berichterstatter werden darf, ohne dass massive Zensurmethoden eingesetzt werden.


Das „Ins-Gegenteil-verdrehen“ von Aussagen und Tatsachen sind das Haupt- Machtinstrument neuer Nazis. Die Umkehrschuld ist auch bei der Polizei normal, die die Einschüchterungen der Presse vornimmt.
Uploadfilter machen das Veröffentlichen von Holocaustkritik unmöglich. Der angebliche Jugendschutz schützt vor Tatsachenberichterstattung über die Befreiung von Auschwitz. Dabei werden die schrecklichen Bilder unter Zensur gestellt. Erwachsene können nur noch mit Namen etwas im Internet anschauen und müssen dafür ihren Ausweis verifizieren oder ihre Kreditkarte vorzeigen. Das Vorzeigen einer Kreditkarte ist das Risiko, dass mit der Kreditkarte wieder einmal Betrug gemacht wird und dies häuft sich in der letzten Zeit. Inkassofirmen verdienen sich eine goldene Nase damit, Rechnungen ein zu fordern für Dinge, die jemand mit deiner Kreditkarte bestellt hat. Die Kreditkarte ist der Zugriff auf dein Bankkonto.
Der Ausweis gehört zum Überwachungsstaat, der überall seine Diktatur errichtet. Kein Geschäft kann zur Zeit ohne Ausweis betreten werden. Es wird gehandelt als wäre es das EU-Ausland. Eine Fratze unserer Diktatur, die nichts mit Corona zu tun hat, sondern mit Überwachung und Kontrolle und der Verfolgung von Menschen, egal warum. Niemand ist mehr anonym, jede kann überall mit der Coronaapp aufgespürt und getraced werden. Natürlich schreien gleich die Männer: „Ich hab nix zu verbergen“ und wissen nicht, wie es ist für eine Feministin, die von der Polizei zum Foltern in eine Psychiatrie gebracht werden soll und der dies angedroht wird und bei der jede Handlung als Beweis ihrer Gefährlichkeit und ihrer Geisteskrankheit bewertet wird, wenn sie nur gesehen wird, damit Herrenrechtler sie in die Sklaverei verschleppen können. So geht es der Autorin von Artemisnews inzwischen.
Der Staat degeneriert zum Sklavenstaat für Frauen, wenn Frauen automatisch als psychisch krank gelten, sollten sie Feministinnen sein und so geschieht es gerade hier. Die Diktatur zeigt immer mehr faschistische Fratzen. Auf Verschleppungen folgen Morde und dann ist es Holocaust.
Die Erinnerung an den Holocaust der Nazis wird systematisch mit Altersbeschränkungen zensiert, so dass Informationen nicht mehr zugänglich sind. Wir werden alle zu Minderjährigen im Internet, sollten wir anonym sein wollen. Wer Kinder schützen will, der sollte ihnen den Zugang zum Internet sperren und nicht allen Menschen. Erwachsene Journalistinnen kommen so nicht mehr an Informationen heran und der Holcaust wird zwangsgeleugnet von dem unverschämten hochmütigen Zynismus unserer Judenmörder und religiösen Verfolger!
Vertuscht wird selbstverständlich auch, was über neue Antisemitische und andere Menschenrechtsverbrechen der neuen Bundesrepublikanischen Diktatur Deutschlands zu berichten ist. So wie bei ArtemisNews, gegen die 1 Prozesse zur Einschränkung der Berichterstattung zum Zwecke der Zensur gemacht werden. ArtemisNews wird nicht von der Regierung bezahlt und daher von ihr verfolgt, wegen ihrer kritischen Berichte über die Polizei, staatliche Morde, Herrenrechtsaktivisten, rechte Gruppierungen in der Bundeswehr und der Polizei und die Frauenverachtung in den Kirchen, sowie die religiöse Hetze gegenüber allen Andersgläubigen.

Wer den Holocaust vertuscht, der steht im Verdacht, ihn weiter führen zu wollen. Der Hass in Deutschland ist groß genug. Ein heißer Krieg der Nachbarn und Polizei fndet massiv gegen die Autorin von ArtemisNews statt. Grundrechte werden ignoriert und geleugnet, Anzeigen nicht genommen und Verbrechen vertuscht und zusammen mit Nachbarn von der Polizei begangen. Einbrüche und angezündetes Auto, Einweisungsversuch, Folterdrohungen werden dabei massiv eingesetzt.



Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok