Email: Hinweise zum Einbruch am 13.6.2021 Wohnung ….

Sehr geehrte Frau Rö■■■■■■■ = Die so gekennzeichneten Personen haben das ultimative Recht auf Zensur und Gewalt mir gegenüber durch die Justiz und die Polizei bekommen.er, sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe mit Ihnen (Frau R■■■■■■■ = Die so gekennzeichneten Personen haben das ultimative Recht auf Zensur und Gewalt mir gegenüber durch die Justiz und die Polizei bekommen.er) vor einigen Jahren telefoniert, weil die Hauseigentümerversammlung des Hauses Staibenäcker ■■■■■■■, 70188 Stuttgart einen Einbruch in meine Wohnung geplant hatte. Sie haben dabei beschlossen, in meiner Abwesenheit mit dem Schlüsseldienst einzubrechen. Der Hausverwalter Sch■■■■■■■ (Bergstraße 46,70771 Leinfelden- Echterdingen 0711 4705 9938) hatte es mir und Ihnen telefonisch bestätigt. Ich habe leider vergessen in welchem Jahr dies war. 
Vor einigen anderen Jahren habe ich Sie (Frau Rö■■■■■■■r) informiert, dass bei mir ab und zu die Wohnungstüre offen stand, als ich nach hause kam. Es fehlte ein Schlüssel der Parkplatzsperre. Ich habe Fe■■■■■■■e C■■■■■■■e einige Zeit später entdeckt, wie er auf meinem Parkplatz mit dem Auto stand und die Parkplatzsperre war aufgeschlossen. Ich selbst habe keine Schlüssel mehr. Dies war ein Indiz, dass er den Schlüssel aus meiner Küchenschublade entwendet hatte. 
Inzwischen habe ich gemerkt, dass eine wertvolle Armbanduhr und sehr wertvoller Silberschmuck bei mir gestohlen worden ist. Dies ist einige Jahre her, aber Sie haben es ermittelt.  Bitte überprüfen Sie die Polizeidateien. 
Die Hauseigentümer hatten sich außerdem 28 Apr 2020 21:13: Uhr  per Email (Im Anhang) gegen mich verschworen und wollten etwas gegen mich unternehmen. Die Email von C■■■■■■■le hänge ich Ihnen hier mit an. Ich habe dies wegen Volksverhetzung angezeigt. (Email im Anhang) Er spricht von „Finale Lösung“ als sei es eine Endlösung und dieses Wort erinnert an den Holocaust und an die Planung von Mord. 
In der letzten Hauseigentümerversammlung haben sie beschlossen, mich als „Störer” zu beleidige und wegen meiner Website aus dem Haus klagen zu lassen, notfalls auch fristlos. Dies auf Betreiben von He■■■■■■■ Mi■■■■■■■a Ha■■■■■■■e. Im Anhang das Protokoll der Versammlung. 
Ich habe noch einen Hinweis, ihm 18.11.2020 17.16 Uhr. hat  F■■■■■■■e Cvle mit aller Macht gegen meine Türe gehämmert und getreten und er hat an diesem Tag  meine Wohnungstüre angegriffen und schon damals einen Einbruch versucht. Ich bin Zeugin des Vorfalls und auch Frau C■■■■■■■a Ge■■■■■■■n, Staibenäcker ■■■■■■■, 70188 Stuttgart aus der Wohnung gegenüber, die hier mit ihm gesprochen hat, um ihn zu beruhigen. Seither hat Ci■■■■■■■ regelmäßig meine Türe angegriffen und abends dagegen geschlagen oder mitten in der Nacht die Klingel getätigt. Er hat dabei ständig Aushänge an meiner Wohnungstüre entfernt und gestohlen und dann zerknüllt im Treppenhaus verteilt. 

Aktenzeichen: 85 Js 59276/21 (Gegen M■■■■■■■o und C■■■■■■■ale wird nicht ermittelt) 
Aktenzeichen: 24 Zs 1584/21 (Gegen M■■■■■■■o und C■■■■■■■le wird nicht ermittelt) 
Aktenzeichen: 134 Js 96126/21

Meine Anzeige wegen versuchten Wohnungseinbruchs gegen PKA Fo■■■■■■■an und PHMin Z Rei■■■■■■■wald wird ebenfalls von der Polizei vertuscht. 

Aktenzeichen: 7UJs 2308/21

Aktenzeichen: 24 Zs 808/21
Bitte nehmen Sie dies nochmal zur Kenntnis, wenn Sie den Einbruch in meine Wohnung vom 13.6.2021 ermitteln. 
Mit freundlichen Grüßen


■■■■■■■ = Die so gekennzeichneten Personen haben das ultimative Recht auf Zensur und Gewalt mir gegenüber durch die Justiz und die Polizei bekommen.


Die Polizei antwortet nicht, läßt aber das Wort “Einbruchkomplizin” für die Einbruchkomplizin über die Justiz mit Strafbefehl verfolgen. Damit ist die Polizei selbst Einbruchkomplizin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok