Heikes Hochmut

Vor Eitelkeit strotzend steht sie da und sagt, nur Ihre Meinung darf im ganzen Haus gesprochen werden, oder die J…fliegt im Hohen Bogen raus. So sehr suhlt sie sich in ihrer Macht, dem Geld, mit dem sie alle besticht, erpresst und kauft.

Besonders die Polizei, der sie sagt: Einfach weg schleppen, Gas in die Wohnung strömen lassen. Es geht um einen Menschen, aber Heikes Hochmut sagt: Sie hat die einzige richtige Meinung, es ist streng verboten, dass eine Gegendarstellung gezeigt wird. Die Polizei sucht die ganze Gegend ab, nach Flugblättern, in denen steht, dass sie eine Frau entführen und missbrauchen wollen, weil es die Wahrheit ist. Und weil es die Wahrheit ist, zensiert es gleich die Justiz, denn Felice und Heike und Wolfgang planen eine Entführung, um einer Frau eine Herrenrechtslektion zu erteilen und erzählen eine Märchengeschichte nach der anderen. “Wenn du nicht spurst, kommst du in die Psychiatrie!” Die Polizei macht mit, denn die säubern die Wohngegend von Juden noch immer und so nennen sie, wen sie hassen. Also hat die Hausgemeinschaft beschlossen, dass es verboten ist, dass meine Meinung gedruckt, gemailt oder im Internet veröffentlicht wird, sowie als Brief verteilt werden darf, denn die Mordplanung dieser Nachbarn darf nicht im Voraus veröffentlicht werden und wird mit aller Macht vertuscht.


Nachtrag 30.4.2022

Heike hat eine psychopathische Persönlichkeit, die krankhaft davon besessen ist, mein Leben zu kontrollieren, narzistische Macht darüber aus zu üben und sich im Haus als Befehlshaberin auf zu spielen, indem sie befiehlt, dass ich meine Website löschen soll, bestimmte Inhalte ihrer Meinung anpassen soll, ein politisches Plakat verboten bekomme. Sie verbreitet dabei Hetzte über mich bei der Polizei und verleumdet mich als geisteskrank und beruft eine Hauseigentümerversammlung ein, um mich mit fristloser Kündigung zu bedrohen, im Falle meines Ungehorsams ihr gegenüber und nötigt 2 meiner Internetprovider meine Website zu löschen. 

Sie hat Männer im Haus gegen mich verhetzt, dass sie mich auf Schritt und Tritt anzeigen und diese bedrohten mich mit Schlägen und Gewalt, warfen Brandsätze auf mein Auto und schlugen meine Türe ein. Die Polizei wurde von ihr ebenso bestochen, wie die Staatsanwaltschaft und die Internetprovider. Man hört von ihr Parolen der AfD und der Kirche und sie diskriminiert mich im Namen ihres Freiers, dass ich Männer nicht bediene oder für Geld in die Wohnung lasse. Sie zeigt mich zum Zwecke eines solchen Menschenhandels bei der Polizei an, als sei es eine Geisteskrankheit und ich wurde wegen ihrer Volksverhetztung beinahe in eine Klinik gezerrt. Die Polizei versuchte wegen ihr nachts meine Türe auf zu brechen und mich zu verschleppen, da Heike und ihre Männer denken, dass eine Ehe und Schwangerschaft zwangsvollstreckt werden sollen. Zu diesem Zweck hat die AfD im Baden-Württembergischen Landtag das verbrecherische Menschenrechswidrige Psychischkrankenhilfegesetz durch gesetzt: Damit jeder über eine groß angelegte Volksverhetzungskampagne eifach weg geschleppt und gefoltert werden darf. Die Absprachen in der Hauseigentümerversammlung sind zu dem Zwecke einer solchen Hexenjagd gemacht worden. Das Gesetz wurde nur zu diesem Zweck so eingerichtet, dass eine religiös, misogyn politische Verhaftung von angegriffenen Personen ermöglicht wird. 

Eine krankhafte Persönlichkeit liegt in ihrem Falle vor, nicht in meinem! 

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok