Polizeigewalt als Ursache für Randale im Juni 2020 am Stuttgarter Eckensee – Und das Presseverbot

Am 23.6.2023 um 16.23 hörte ich also neue Schreie von einem Mann, der genau vor dem Neuen Schloss von der Polizei zu Boden gerissen worden war. Die Polizei kniete auf ihm und er schrie fürchterlich ein paar weitere ausländische Männer standen um ihn und die zwei Polizeibeamten herum. Ich ging hin und machte ein paar Videoaufnahmen, da ging die Polizistin auf mich zu. Sie behauptete: „Das Filmen der Polizei ist absolut verboten“ Ich diskutierte mit ihr: „Da ist nur das Hochladen verboten, aber nicht mit geschwärzten Gesichtern“ Sie: „Fotos von der Polizei sind absolut verboten. Wir werden alles absuchen, wenn wir die Filme irgend wo i Internet finden, bekommen Sie sofort eine Strafe!“ Ich sagte: „Sie schlagen den Mann, weil er schwarz ist. Ich will hier keinen zweiten George Floyd sehen, also habe ich Videoaufnahmen gemacht“ Sie: „Der Mann ist Marokkaner ich bin auch Marokkanerin“ Ich: „Sie sind deutsche Staatsbürgerin, Sie dürfen sonst gar nicht bei der Polizei arbeiten“ Sie nahm meinen Pass und meinen Fahrzeugschein eine lange Zeit mit und schrieb alle Daten auf. „Wir müssen jetzt Videoaufnahmen von diesen Filmen von Ihrem Handy machen“ Ich: „Ich habe sie gerade gelöscht“ Der männliche Polizist kam inzwischen dazu, während der Marokkaner immer noch an dem Händen gefesselt auf dem Bauch lag und einige andere Polizeibeamte waren hinzu gekommen. Alle sind in schusssichere Westen gekleidet. 

Der Polizist: „Das ist noch in gelöschte Objekte“ Ich: „Das gibt es gar nicht“ Sie hörten dann damit auf und ließen mich gehen. Gute Idee, ich habe die Videos in diesem Ordner gefunden.

Das Recht der Polizei auf Mord – AfD Todeslisten vermutet

Die gesamte Gegend würde mich ermorden. Alle Staatsanwälte, Richterinnen und Polizei wissen, dass ich das BÖSE bin, das nicht Rechts, blond und männlich ist. Ein Mord an mir wird sowenig bestraft, wie ein Einbruch. Die Polizei klatscht da nur Beifall. Ich stelle fest: Die Polizei ist der Nationalsozialistische, bzw. AfD Putsch gegen die Verfassung und begeht Todeslistenmorde nach Chema: Opfer als Angreifer und Verrückte stigmatisieren und dann abknallen. Eine Mordmethode, bei der das Regime ihnen noch Orden verleihen wird!

TWEETS: Kirchendiktatur und Folterstaat Deutschland und ihre Gehirnoperation gegen die Menschenwürde 

Das Ausschalten der Menschenwürde und der körperlichen Unversehrtheit gibt der Polizei die Möglichkeit die Bloggerin zu foltern, indem sie behaupten, das Schreiben von Flugblättern sei eine Psychose und sie müsse entmündigt, ihr Stimmrecht entzogen und in die Folteranstalt der Psychiater, politischen Folterhaftanstalten, bzw. Foltermaßregelvolllzug zur Bestrafung von Gleichberechtigung der Frau, gebracht werden, die Kretschmanns Kirchenfolterdiktatur dafür geschaffen hat. 

Verstümmelungen und Sexsklavinnen für allmächtige Ärzte: Psychischkranken“hilfe“gesetz

Psychischkrankenhilfegsetz, Psykhg, Psyhkhg, Zwangsbehandlungen, Zwangseinweisungen, Allmacht der Psychiater, Folter in Stuttgart, Folter in Psychiatrie, Völkerrechtsverletzugnen, Menschenrechtsverletzungen, Gehirnschäden, Gehirnoperationen, Behinderugen als Strafvollzug gegen Meinungen, Hexenverfolgungen, Psychischkrankehverfolgungen, Frauenhandel, Zwangsprostitution, Zwangsverheiratung, Verfolgung von Nichtchristen, Religiös verfolgt, KZ-Ärzte, Verstümmelungen, Gehirnverletzungen, Gehirnblutungen, Gehirnschwellungen als Bestrafung von Meinung, Hochverrat Kretschmann, Stuttgart Diktatur der Nazi-Kirche, CDU ist Verfassungswidrig, CDU-Antisemitismus, Gebärmutterzombie, Tot ist Gehirntot: Psychischkranken Hirnoperation ist Mord

Weltfrauentag am 8. März 2023 – Der Stand der Dinge – Herrenrechtsextremismus in Stuttgart 

Die Frauensklavereigesetze sind weg, wurden aber durch Psykhgs ersetzt, mit denen wir jetzt für das Beleidigteren verhaftet und in die echte Sklaverei verkauft werden dürfen. Eben an diese „Ärzte“. Die Landesregierung hat so das Grundgesetz geputscht und durch Psykhg ersetzt. Jedes Grundrecht gilt vor der Justiz jetzt als Psychose. Bsp: Dieses Blog, Politische Kunst, Frauenrechte, Meinungen, Flugblätter, Kirchenaustritt. Eine Diktatur ist entstanden und das Leben für Frauen in Stuttgart ist gefährlich.
Die Gleichberechtigung der Frau ist so nicht erreicht worden. Sei hilft nur eine sehr kurze Zeit in meinem Leben. Jetzt bin ich als Frau, von der Kirche ausgehend, wegen dem Geschlecht von der Polizei verfolgt und finde hier keinerlei Rechte mehr vor!

Polizeiterror gegen dieses Blog -politisch gewollt

ArtemisNews.de wird massiv von der Polizei attackiert. HEILIGER KRIEG DER POLIZEI STUTTGART GEGEN DAS GRUNDGESETZ Die Nachbarin Heike H gab den Befehl, dass es gelöscht würde, ansonsten werde ich in … Read More

Mordplanung der CDU vermutet

Es bleibt dabei, dass das Verbrechen von mir eindeutig nachgewiesen wurde und die CDU Führung sich hier gegen die Gewaltenteilung über das Justizministerium in die Entscheidungen der Justiz und der Polizei einmischt und mich aufgrund meiner politischen Opposition zu Angela Merkel als „geisteskrank“ verurteilt, mit der Strafe, dass ich mit Hilfe des Psykhg nun keine Menschenrechte auf Unschuldsvermutung und körperliche Unversehrtheit, sowie auf Freiheit und Pressefreiheit habe und statt dessen zu einer Art Sklaverei durch falsche Entmündigungen über die frei Erfundene Psychose werde, die ich nicht als Krankheit habe, sondern die ein Vorwand für politische Haft ist! Momentan noch in Freiheit sehe ich darin sogar eine mögliche Mordplanung. 

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok