Die AfD Kirchengefängnisse zur Versklavung der feministischen Frau und der spirituellen Andersdenkenden

Religiöse Verfolgung ist, wenn alle spirituellen Meditationen, alle Erleuchtungserlebnisse des Buddhismus den Psychiatern als Wahnvorstellung einer Psychose gelten, sie die Personen dann mit Psykhg BW zur Untermenschen und Sklaven der Psychiater in den Kirchengefängnissen machen und sie dort umerziehen, verletzen und foltern oder nie wieder frei lassen. Dies gilt für alle spirituellen Richtungen der Esoterik, des Hexentums und der Hellseherei ebenso. Auch gilt es für Alienfans und Alienforscher, sowie für manche Richtungen der Quandentphysik und der Magie. Alle diese Hexen werden erneut verfolgt, gebrandmarkt, eingesperrt, gefoltert und vogelfrei einer Clique aus Hasspredigern und Folterärzten ausgeliefert, die für ihre Völkermorde in den 1940 er Jahren bekannt sind. Niemand dieser Gruppen ist geisteskrank, sie sind unter dem Schutz der Religionsfreiheit aber nicht geschützt vor Kirchengefängnissen und ihrer Gedankenpolizei. Die andere Meinung wird in Stuttgart gnadenlos verfolgt und nur die Leichen der Opfer sind bisher nicht gefunden worden. Es wird wohl wieder viele Tote geben, bis diese Entwicklung unserer Hasskultur gestoppt werden kann, anders wachen die Leute nicht auf.

MIT DEM  PSYKHG (Psychischkrankenhilfegesetz)…

WIRD DIE MENSCHENWÜRDE AUFGEHOBEN

Das Recht der Polizei auf Mord – AfD Todeslisten vermutet

Die gesamte Gegend würde mich ermorden. Alle Staatsanwälte, Richterinnen und Polizei wissen, dass ich das BÖSE bin, das nicht Rechts, blond und männlich ist. Ein Mord an mir wird sowenig bestraft, wie ein Einbruch. Die Polizei klatscht da nur Beifall. Ich stelle fest: Die Polizei ist der Nationalsozialistische, bzw. AfD Putsch gegen die Verfassung und begeht Todeslistenmorde nach Chema: Opfer als Angreifer und Verrückte stigmatisieren und dann abknallen. Eine Mordmethode, bei der das Regime ihnen noch Orden verleihen wird!

TWEETS: Kirchendiktatur und Folterstaat Deutschland und ihre Gehirnoperation gegen die Menschenwürde 

Das Ausschalten der Menschenwürde und der körperlichen Unversehrtheit gibt der Polizei die Möglichkeit die Bloggerin zu foltern, indem sie behaupten, das Schreiben von Flugblättern sei eine Psychose und sie müsse entmündigt, ihr Stimmrecht entzogen und in die Folteranstalt der Psychiater, politischen Folterhaftanstalten, bzw. Foltermaßregelvolllzug zur Bestrafung von Gleichberechtigung der Frau, gebracht werden, die Kretschmanns Kirchenfolterdiktatur dafür geschaffen hat. 

Die Sklaverei ist die Hausfrauenehe – der Herrenrechtsputsch Stuttgart durch die Sklaverei— Psychiatriegesetze (Psykhg BW)

Dies ist in diesem Blog längst erörtert worden. Unsere Sklavenbesitzer hatten manchmal willige Freiwillige Prostituierte, die diesen „Arbeitsplatz“ als Sex- und Haushaltshilfen- Kindermädchen – Sklavin angenommen hatten. Ohne Arbeitslosenkasse und … Read More

Polizeiterror gegen dieses Blog -politisch gewollt

ArtemisNews.de wird massiv von der Polizei attackiert. HEILIGER KRIEG DER POLIZEI STUTTGART GEGEN DAS GRUNDGESETZ Die Nachbarin Heike H gab den Befehl, dass es gelöscht würde, ansonsten werde ich in … Read More

MK-ULTRA  .  Psychische Verfolgungen in den USA -Psychiatrische Haft für Obdachlose

Eigen – und Fremdgefährdung: Das Ende der Unschuldsvermutung ist ein Menschenrechtsverbrechen. Seit vielen Jahren ist die CIA dafür bekannt, dass sie politische Gegner in Psychiatrien auf grausame Weise foltert. Das … Read More

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok