FLUGBLÄTTER: Stoppt die Untermenschenpolitik in Stuttgart gegen die Feministinnen!

Wenn es nach unseren Kirchen geht, so gibt es die Frau nur unter der Gürtellinie und nur das darf sie im Leben tun: Tierisches Vegetieren im uteralen Bereich: Ficken und gebären ist genauso wenig alles im Leben einer Frau, wie abspritzen und pissen es für den Mann ist!

Einweisungsversuch nach Erpressung durch Stuttgarter Polizei

Ich werde mit Inhaftierung in die Psychiatrie bedroht, aus politischen, religiösen und geschlechtlichen Gründen und wegen meiner Pressefreiheit.  Ich wurde geboren a…m… in Stuttgart , bin deutsche Staatsbürgerin, ledig und … Read More

Athene erfindet die Demokratie

Athenia wurde vor einigen tausend Jahren von den Göttern und Göttinnen zur Stadtgöttin von Athen gewählt und sie gewann mit einer Stimme Mehrheit unter den Göttinnen gegen Poseidon. Dann führte sie die Demokratie für Griechenland und dies wurde damit das Vorbild für die ganze Welt als Staatsform. Man kann also sagen, dass das Frauenwahlrecht die Grundlage der Demokratie ist. Ohne das Wahlrecht der Göttinnen hätte es nie eine Demokratie gegeben.

Heute ist die Demokratie in Gefahr.
In der Coronazeit werden Menschen, die eine neue Partei gründen während dessen von der Polizei verhaftet, während die Regierungspartei kräftig Propaganda über Staatsmedien verbreiten kann.

Gleichberechtigung in der „Generation 2000“ immer noch nicht angekommen und die Meinungsdiktatur des Hygienestaats

Leider sind die einzigen kulturellen Veranstaltungen, die noch erlaubt sind, diejenigen in denen heute die Viren des Frauenhasses verspritzt werden: Gottesdienste. Alle Regimekritiker geht von der Kunst aus, der Literatur, dem Theaterstück, dem Kabarettisten, der Literaturvorlesung. Alles wird immer noch analog über die verbotenen Veranstaltungen vermittelt. Die Meinungsdiktatur Kirche hat jegliche andere Veranstaltung, als ihre eigene verbieten lassen und kann somit die Gehirne ihrer Zuhörer mit der üblichen Frauen verhetztenden Propaganda zu texten, während die anderen schweigend in verbotenen Kunstateliers von der Polizei überwacht werden, damit keine Regierungskritik getwittert wird.

Mobbing bis zum Wischmob – Deportation angedroht

Mobbing und Belästigung 14 11 2020. Mobbing in der Nachbarschaft, das immer schlimmer wird. Der Nachbar belästigt die Autorin von ArtemisNews. Er pisst in die Wäsche, bekotzt das Auto, wirft Eier danach und droht damit vor die Türe zu “scheißen” Er geht am Ende mit einem Wischmob auf sie los. Angedrohte sexuelle Belästigung- Wie Frauen im „Normalfall“ behandelt werden. Frauenrechte im Zeitalter des Victim-Blamings und ein massiver Angriff auf ArtemisNews.de.

Frauenentrechtungspolitik und Versorgerehensklaverei

Die meisten Frauen lassen sich noch vom Druck erzfundamentalistischer christlicher Familien da hinein katapultieren und von ihren Rechten und unserer Gleichberechtigung fehlt weiterhin jede Spur. Hass und Verachtung von Frauen geschieht immer mehr, dort wo Frauen das wiederspruchlos erdulden oder sich nicht mehr dagegen wehren können, weil sie durch Schwangerschaften Schach matt gesetzt wurden.

Britney- Spears unter Vormundschaft- Unmündige reiche Frauen als Eigentum der Männer?

Ihr Vater hat das Vermögen und seine Verwaltung unter seiner Fuchtel. Der ehemalige Kinderstar Spears durfte hüpfen und singen, der Vater nahm das Geld. Sie wurde wie eine Aufziehpuppe für den Reichtum des Mannes vor Publikum vor geführt, jetzt, wo sie volljährig ist, soll sie ihm weiterhin als Sklavin Geld eintreiben.