Abtreibungsrecht vor dem Supreme-Court- Eine Katastrophe für den Weltfeminismus

Amerika war die leuchtende Lampe des zivilisatorischen Fortschritts auf unserer Welt. Als ich ein Kind war hieß es, sie seien uns in der Entwicklung um 50 Jahre voraus. Als ich eine Jugendliche war, war ich ständig mit der Enterprise im 24. Jahrhundert und hielt mich streng an die oberste Direktive, die eine Utopie darstellt, nämlich die Verwirklichung der UN-Menschenrechtsdeklaration in der Gesellschaft als Ideal, an das sich alle gehalten haben. Da waren Männer und Frauen gleichberechtigt und Aliens besonders geliebt, auch mit blauer Hautfarbe.

Wir diskutierten nur noch darüber, ob Androiden ebenso Menschenrechte bekommen sollten. Dies ist der Spiegel der Amerikanischen Gesellschaft und ihrer moralischen Diskussion in den 80 er Jahren gewesen und ich war davon begeistert. Sicher ist in Amerika der Rassenhass auf diese Weise eingedämmt worden. Vorbildhaft hat Amerika seit vielen Jahrzehnten ein liberales Abtreibungsrecht. Wann es begann kann ich soeben nicht mal mehr auf die Schnelle heraus finden. Mit Sicherheit haben aber Feministinnen auf der ganzen Welt dies als ideale Gesellschaft gesehen. Wir sehen in Hollywood, wie tough und anerkannt die Frauen dort sind. Sie werden nicht ständig herabwürdigend behandelt, sondern als Menschen ernst genommen und als Gesprächspartnerinnen nicht ständig zum Zustand ihrer Vagina befragt. Es ist erkennbar, dass die Frau in der amerikanischen Gesellschaft Stolz besitzt, die Rechte der Menschen im Land der Freien, sie sind nicht geknechtet von Unterdrückern und rückständigen Tölpeln. Dass die amerikanische Gesellschaft vielseitig ist ließ sich über das Zeitalter des Internets erkennen. Da gibt es Gruppen, die kleine Mädchen verheiraten und welche, die sich vollständig von der Moderne und der Technik abschneiden, dies ist immer von Nachteil für die Frauen. Das sind aber Splittergruppen, die zeigen, dass jeder in Amerika frei leben kann, wie es seine eigene Vorstellung ist. 

Eine Medizinische Versorgung, die auf den weiblichen Körper abgestimmt ist, ist absolut notwendig, für ein gleichberechtigtes Leben der Frau. Das wissen auch die Männer. Sie brechen mit unterdrückerischen Gesetzen die Ehre und den Stolz der Frauen, die sich ängstlich vor den Männern verstecken müssen, um nicht von einem schwanger zu werden, den sie nicht wollen. Sie werden wählerischer werden müssen, da die Gefahr nicht ganz wenig ist, bei einem lockeren one-night-stand ein Sperma ein zu fangen. Das war bisher kein Problem, es kann behoben werden über die Pille danach bis hin zum Abtreibungsrecht. Frauen waren so nicht mehr ungewollt in Notlagen äußerster Sorten. Problemfilme wie Dirty Dancing halfen dabei, dass Frauen Ärzte bekamen statt Quacksalber mit dreckigen Instrumenten, die sie auch noch beinahe nicht bezahlen konnten. 

Jetzt sieht das anders aus. Diesen Männern wird die absolute Macht gegeben, indem das Abtreibungsrecht in vielen US Staaten gekippt wird. Und sie geilen sich an dieser Macht auf. Sie können einfach eine schnappen und schwängern. Eine andere Form der Vergewaltigung, die jahrtausende lang üblich war.

Griechische Göttinnen lebten keusch, weil sie mussten, nicht weil sie wollten. Es gab keine Verhütung oder Abtreibung. Nur so konnten sie die Macht der gleichberechtigten Amazone verteidigen und darum war früher eine freie Frau eine keusche Frau, die sich mit Männern am Besten überhaupt nicht getroffen hatte. So wurde das Griechenland der Antike in Teilen zum Matriarachat. Athena bestrafte Medusa mit dem Schlangenhaupt, als sie sich auf einen Mann ein ließ, denn Medusa gehörte zu ihren Tempeldienerinnen.

Was ich sagen will ist, dass ohne ein Abtreibungsrecht die Regeln der Antike wieder gelten werden, da wir um den medizinischen Fortschritt unserer Zeit betrogen werden. Männer missbrauchen ihre Macht im amerikanischen Supreme Court, indem dort 9 Richter von denen 6 Männer sind, die zu den rechtskonservativen Republikanern sind darüber entscheiden dürfen, was Frauen in ihrem Leben so machen sollen oder nicht mehr dürfen. 

Die Geschlechter werden so zu Feinden, denn die Frauen werden nicht geliebt. Ihre Probleme werden nicht liebevoll von der Gesellschaft aufgefangen. Wer einem Perversen Kondomefresser zum Opfer fällt, muss auch noch sein Kind groß ziehen. Wie immer trifft es hauptsächlich unaufgeklärte Mädchen, die vor Sex-Appeal strotzend aber dumm und unaufgeklärt wie Kinder leichte Opfer von ungewollter Schwängerung werden könnten. Die Bildung muss helfen. Alabama macht seine Niedertracht den Frauen gegenüber klar, indem sie das sicherste der Verhütungsmittel, die Kupferspirale gleich mit auf die Verbotsliste setzten. Eindeutig handelt es sich hier um Schwängerungspolitik.
Das Gerichte Vergewaltiger besonders lieb haben, wissen Frauen auf der ganzen Welt. In Amerika wurde ab und an einer verurteilt und so galt es bisher als Vorbild. Diese Politik zeigt, dass hier die Vergewaltiger nun so bevorzugt werden, dass selbst im Falle einer Vergewaltigung eine Schwangerschaft von der Frau erwartet wird. Die seelische Notlage dieser Frauen läßt sich kaum vorstellen, Suizide sind in solchen Fällen normal gewesen über viele Jahrtausende.

Im Syrienkrieg gab es unter vergewaltigten und verschleppten Jesidinnen Massensuizide, da sie von ihren Feinden geschwängert wurden. Dies ist die natürliche Reaktion auf eine Vergwaltigungsschwangerschaft und Politiker, die nur für Männer und ihre … da sind, müssen wissen, dass sie hier des Mordes, des Völkermordes schuldig sind, denn diese Suizide gelten in meiner Bewertung als Mord durch den Vergewaltiger und nichts anderes! 

“Gefangene Frauen und Mädchen wurden vergewaltigt und durch brutale sexuelle Gewalt missbraucht. Jesidinnen wurden als IS-Eigentum behandelt, welches gehandelt und an weitere IS-Kämpfer verkauft wurde. Individuelle Versuche, sich gegen den Verkauf zu wehren, wurden durch schwere körperliche Verletzungen und Drohungen bestraft. Aufgrund der ausweglos scheinenden Situation haben viele Jesidinnen in Gefangenschaft Selbstmord begangen.” http://faridaglobal.org/de/photo-exhibition/ (German)

Frauen auf der Welt haben mehr Respekt und mehr Liebe verdient als diese Haltung der Männer, die es zur Zeit ihnen gegenüber gibt. Die Haltung eines Schweinezüchters, der eine bestimmte Haarfarbe heraus züchten will! Wir Frauen sind Menschen, das vergessen religiöse Männer immer, da sie sich selbst zu Göttern erheben, indem sie Väter und Söhne zu Göttern machen und Frauen zu einem Nichts. Sie vergessen, dass wir nicht nur aus dem Unterleib bestehen, sondern uns vom Tier genauso unterscheiden, wie der Mann, nämlich über das Gehirn, das Denken, die Persönlichkeit, die Seele, die Intelligenz, die Kunst, die Gefühle, die menschlichen Errungenschaften der Sprache und der Kreativität. Das Menschsein ist das Frausein. In Deutschland fange ich gerade wieder damit an, das Menschsein der Frau zu erörtern, weil meines in Frage gestellt wird, wenn ich es nicht über seine tierischen Eigenschaften, die des vegetativen Körpers definieren. Religiöse Menschen sehen in der Frau einen Unterleib. Wenn der Unterleib ihnen nicht dient, so stellen sie die Psyche in Frage. Ja die Psyche der Frau ist das Menschsein, das intelligente, das denkende Wesen, das sich vor körperlichen Schäden und ungewollten Kindern schützt. Die Psyche ist der Verstand und dieser ist nicht krank, wenn sie den Körper vor Schaden schützt, sondern das genaue gegenteilige der Fall. Die menschliche Intelligenz hat das Affenleben verlängert, auch über die Errungenschaften der Medizin und die Frauen haben ein Anrecht auf medizinische Versorgung und Schutz in allen ihren Belangen, auch wenn sich ihr Körper von dem der Männer unterscheidet. Das Abtreibungsrecht sollte ein Menschenrecht sein. Das Menschenrecht auf medizinische Versorgung für jedes Geschlecht abgestimmt. Auch die Wünsche der Frauen gehören zur Natürlichen Rolle und die natürliche Rolle der Frau ist es, Nein zu sagen, wann auch immer sie einen Mann nicht will. Das ist in der Psyche der Frau verankert als Schutz vor unwürdigen Männern, die als Väter ihrer Kinder überhaupt nicht in Frage kommen. 

Amerika wird prüde sein müssen jetzt, per Gesetz, denn kleine Ausrutscher werden absichtlich zu großen Katastrophen gemacht, indem medizinische Versorgung für die Frau durch die männlichen Politiker verweigert wird! 

Die amerikanische Wahlentscheidung für die Demokraten, wird im Supreme Court nicht eingehalten. Dort sind nur 3 der RichterInnen Demokraten. Davon sind zwei der drei Frauen. 

Eine Gerichtsentscheidung wie diese hat etwas mit der Partei, der persönlichen Meinung und mit dem eigenen Geschlecht sowie der Religion der Entscheider zu tun. Hier sind Frauen in der Minderheit und so ist auch kein fairer Prozess gegen alle Amerikanerinnen geführt worden, die um ihre medizinische Grundversorgung betrogen werden, von den ewig Rückständigen. Amerika wirkt hier eher wie katholisch patriarchale Frauenhassgesellschaften wie Polen und Irland, als wie das moderne Land mit dem zivilisatorischen Fortschritt, wie wir es früher gesehen haben. Leider hat es eine Vorbildfunktion für die gesamte Welt und es lohnt sich, für sie zu kämpfen. Amerika war bisher liberal, wenig fundamentalistisch religiös und daher feministisch fortschrittlich. Das ist anders im Supreme Court, in dem die Republikaner die Macht haben, die nicht in den Senat gewählt wurden, sondern noch dort sitzen seit die MK-ULTRA und Guantanamo-Folter Präsidenten George Bush junior und senior an der Macht waren.


 https://de.wikipedia.org/wiki/Roe_v._Wade

Petition Roe v Wade



Eine ideale anzustrebende gerechte Gesellschaft der Zukunft hat alle Menschenrechte und Gleichberechtigung der Frau in den Menschenrechten und dazu gehört selbstverständlich das Abtreibungsrecht. Alles andere ist eine unentwickelte Zivilisation im barbarischem Zustand der  Patriarchalen Diktatur.

Was wir jetzt erleben ist ein Rückschlag für die Menschheit in der Frauen nicht menschenwürdig und glücklich leben dürfen, sondern von Männern erwünschte Sklaverei erdulden müssen, die für immer zum Himmel schreien wird! 

Follow by Email
YouTube
Pinterest
LinkedIn
Share
Instagram
Telegram
WhatsApp
Snapchat
Reddit
FbMessenger
Tiktok