Geheimnisse der Frauen

Zersetzung: DSL absichtlich durch die Telekom boykottiert

BEIM 3. MAL IST ES ABSICHT: Techniker erscheint nicht, bei gestörter Telefonleitung!

Mein DSL und Telefon fielen Mitte August auf einmal aus. Ich meldete die Störung an Vodafone. Die bestellte den Techniker zu mir ins Haus. Ich wartete von 8-12 Uhr Vormittags und noch eine Stunde länger. Leider erschien er nicht. Ich telefonierte nochmals mit Vodafone. Ein weiterer Termin eine weitere Wartesession. 

Jetzt habe ich keine Zeit mehr. Sie forderten mich nur ständig zur Einrichtung eines Glasfaserkabels auf. Auf eine so fiese Erpressung wollte ich mich nicht einlassen.  Ich kündigte Vodafone den Vertrag und versuchte es über Check24 mit der Telekom. Ich erwischte einen Young Tarif. Ich sei zu alt, kam es irgend wann per Email bei mir an. Nach weiteren 2 Wochen Wartefrist. Ich ging zu O2. Bestellte DSL und Festnetz. Ich bekam LTE nach hause geschickt und eine Hotline, die mir sagte, dass eine SIMkarte DSL und Festnetz seien. Die SIMkarte tat in meinen Router überhaupt nicht. Ich klärte alles am Telefon, bestellte das falsche LTE ab, das ich gar nicht bestellt hatte und DSL neu. Ja, das geht klar. Eine LTE Rechnung wird demnächst von meinem Konto abgebucht- Email, kann verschickt werden. Es wurde nichts abgebucht. 

Ich hätte ein Schreiben geschickt, mildem ich meinen DSL Anschluss stornieren wölle, dies sei aber nicht mehr möglich. PUH, das Schreiben war auch nicht von mir, ich will immer noch DSL. 

Vor ein paar Jahren lief meine Webdesignfirma Design-Idee.eu noch recht gut. Die Firma 1und1 machte damals das Gleiche mit mir. Erst nach 3 Monaten konnte ich den Vertrag verlassen und zu Vodafone wechseln und dann übers Mobilfunknetz surfen. In jedem Fall ist so eine Aktion geeignet eine Webdesignfirma in die Pleite zu treiben. Ja egal für die Telekom, deren Techniker ihre Termine niemals einhalten werden, egal, wie viele du auch mit denen ausmachst. 

Egal welche Firma du auch hast, die Telefonleitung ist von der Telekom. Die Techniker dort gedenken nicht, bei mir vorbei zu schauen. Der Verdacht liegt also nahe, dass das Telefon von der Telekom absichtlich ausgemacht wurde. Die Nummer ist eh futsch. Das ist ja schon die zweite in dieser Wohnung, Mein Ruf wird dadurch sehr geschädigt. Jeder denkt, ich hätte die Rechnung nicht bezahlt. Nein, die Leitung ist einfach tot. 

Sehr wahrscheinlich ist, dass dies zur üblichen Staatlichen Zersetzung gehört. Immerhin ist die Leitung gleichzeitig mit der Websitezensur von ArtemisNews.de durch die Polizei Stuttgart ausgemacht worden. Also die Website wird per Strafbefehl zensiert und gleichzeitig fällt das DSL aus, damit ich nicht die Presse mit den zensierten Videos versorgen kann. Alles nur kein Zufall aber Verschwörungstheorie. 

Keine Theorie ist, dass jemand in meinem Namen an O2 schreibt und versucht mein DSL ab zu bestellen. Tatsache ist auch, dass die Techniker bei mir nie erscheinen und 3 Termine platzen lassen, die ausgemacht waren, um die Leitung zu reparieren oder neu zu verlegen. Deutschland ein Entwicklungsland. Die Telefonleitungen stehen erst nach vielen Monaten zur Verfügung. Die Geschäftszeiten von Technikern müssen mit der privaten Haussklavin gemacht werden. Wer keine Hausfrau hat, muss frei nehmen und wird dann vom Techniker sitzen gelassen, der wieder mal nicht erscheint. So, dann habe ich eben nie mehr Telefon! 

Eine Absichtliche Boykottaktion durch die Telekom und wahrscheinlich den üblichen Feind im Staat, bei der Polizei Stuttgart 5 bis hin zum Geheimdienst ist nicht auszuschließen, ja es ist absolut wahrscheinlich. 

Immerhin ist Zensur von Webseiten (Videoverbot wegen KunsUhg durch die Justiz Stuttgart) verfassungswiedrig und ich wird trotzdem vorgenommen, von eben diesem Merklichen Regime, dass sich an alle alten Stasimethoden erinnert und diese bei mir anwendet.