ArtemisNews

Was ist MK-ULTRA?

MK ULTRA

Was ist MK-ULTRA?

MK ULTRA ist ein Gehirnwäscheprogramm das Geheimdienste in Psychiatrien benutzen und dabei Menschen foltern. Dabei gibt es auch ein Sexsklavinnenprogramm, bei dem Frauen aus dem Volk entführt und dort systematisch Traumatisierte und vergewaltigt werden. Hochrangige Politiker lassen sie sich zu führen. So berichtet es Katie O´Brien aus Amerika, die ein Opfer davon geworden ist. Die schwere Traumatisierung geschieht durch Zufügen sehr starker Schmerzen und Gewalt und führt dazu, dass Opfer eine Amnesie entwickeln. Es werden auch Drogenspritzen und Elektroschocks verwendet, um Frauen gefügig zu machen.

Das Projekt flog in den 50 er Jahren auf, es wird jedoch im Geheimen weiter geführt. Die Deutsche Abteilung in Stuttgart gibt sich wenig Mühe ihre Handlungen zu vertuschen. Anscheinend wird sie von Merkels Verfassungsschutz betrieben, um Kritiker zu bekämpfen und zu foltern.

Männer in Stuttgart bedrohen inzwischen Frauen offen mit der Folter indem sie Sätze brüllen, wie: „Ich schick sie in die Psychiatrie“ und „Dann kommst du in die Klapsmühle“ und drohen offen damit, Einweisungen zum Zwecke der Folter und Schwängerung vor zu nehmen. Ein Beweisvideo für solche Szenen wird konsequent von der Polizei Stuttgart Ost zensiert und von der Justiz mit Strafbefehl aus dem Internet genommen. Alle diese Menschen sind an dem Folterprogramm in der Psychiatrie  Stuttgart Maßgeblich mit beteiligt. Lesen Sie hierzu: Die Schmauder Emails.

Die Amerikanische Geschichte des MK-Ultraprojekts:

DIA/CIA/CID: PROJECT MONARCH 

Die Abteilung in Stuttgart heisst CID
PROJEKT MONARCH
Double-Binds Abteilung für psychologische Kriegsführung (Psy Ops) der Defence Intelligence Agency.

Double Bind ist unter anderem, wenn man/frau/kind der eigenen Wahrnehmung nicht trauen darf, man/frau das Offensichtliche vor Augen hat, aber trotzdem behaupten muss, das Gegenteil sei wahr. So wird ein Zweifeln am eigenen Erleben geschaffen, da alle in der Umgebung sagen, dass das, was du selbst erlebt, gesehen und gehört hast, nicht wahr sei und du schließlich gezwungen wirst, dich der Meinung der Umgebung anzupassen. Einem Kind wird gesagt, der Onkel habe nichts getan. Alle anderen Erwachsenen sagen das Selbe, solange, bis das Kind gezwungen ist, diese Wahrheit anzuerkennen, obwohl es selbst etwas anderes erlebt hat. Das Kind wird so noch mehr in die Dissoziative Amnesie gezwungen. Double Bind ist eine typische Methode für Mind Control.

Es werden dir immer widersprüchliche Signale und Befehle gegeben, die du beide gleichzeitig einhalten musst. Du kannst aber nur einen Befehl erfüllen und du wirst immer bestraft, weil du den anderen nicht erfüllt hast, das Erfüllen des einen Befehls ist aber das Gegentteil von dem,. Was der andere Befehl gesagt hat: „Eyes wide shut“ Ist ein typischer Double-Bind Begriff.

MK- ULTRA ist ein Folterprogramm zur Gehirnwäsche.
Man nennt das Ganze auch Mind Control oder Bewusstseinskontrolle.

Es werden bewusst so starke traumatische Erfahrungen erzeugt, dass die Seele des Opfers die Erinnerung daran abspalten muss. Unterstützt wird das ganze durch die Gabe von Elektroschocks und Drogen, die das Gedächtnis kurz- bis langfristig löschen. Daher nennt man/frau  das Ganze auch Trauma-Based-Mind-Control. Über das Trauma werden verschiedene Persönlichkeitsabspaltungen gemacht, die dann die Erinnerung für sich haben, der andere Teil hat keinerlei Erinnerungen an das Ereignis und lebt ganz normal weiter. Durch bestimmte Trigger, Symbole, Worte usw. wird der abgespaltene Teil der Persönlichkeit wieder hervor geholt und dieser Teil hat bestimmte posthypnotische Befehle, die unter der Folter eingegeben wurden. Diese sollen nach aufrufen des Triggers, von dem Opfer ausgeführt werden. Das sind irgend welche Aufträge, die das Opfer für den Geheimdienst machen soll. Die Erinnerung an die Folterdrohung und die Hypnosen zwingen das Opfer zur Ausführung. Danach kehrt die Alltagspersönlichkeit zurück und weiß überhaupt nichts mehr darüber, was sie gerade getan hat. Besonders geeignete Opfer, sind Leute, die schon als kleinste Kinder vergewaltigt wurden, denn sie haben auf jeden Fall eine dissoziative Störung, das heißt Abspaltungen durch traumatische Erfahrungen, auf die dann zugegriffen werden kann. Daher hat die CIA Kinder extra dazu herangezogen, indem sie Einrichtungen erschuf, wo solche Kinder systematisch missbraucht werden. Cathy O`Brien ist eines der berühmtesten Opfer, die in ihrem Buch „Transformation of America“ diese Dinge genauestens beschrieben hat.

Der Handler ist die Person, die der Sklavin die Befehle gibt und die Triggerwörter und die posthypnotischen Befehle ausführen lässt.

Projekt MONARCH 

Menschen, die von Geburt an in Mind-Control Programmen stecken. Diese Kinder werden oft schon im Mutterleib mit Nadeln gefoltert, um bereits bei der Geburt ein Trauma zu haben. Die Mütter werden oft vergewaltigt oder in ockulten Ritualen befruchtet, wobei nach ockulter Vorstellung, auch bestimmte Seelen herbei gerufen werden sollen, das sogenannte Moonchild (S. Buch Aleister Crowley) Den Müttern werden die Kinder weg genommen und sie werden in anderen Familien erzogen.

Die Kinder werden von klein auf missbraucht, das ist Tradition in Familien, so dass man sie leicht unter Mind-Control bringen kann. Dies läuft auch unter Project Monarch.

 Das Symbol für Monarch Opfer ist der orangene Monarch Schmetterling.

https://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA

Ein weiteres Opfer von MK-ULTRA in Deutschland schreibt hier:

http://www.secretagenda.de

Und einen weiteren Link gibt’s hier:

http://www.Traumabasedmindcontrol.de

Totalitaer.de

______________________________________________________________
Stichworte.
MK ULTRA, Mind Control, Bewußtseinskontrolle, ARTISCHOCKE, BLUEBIRD, MONARCH, Menschenversuche, Gehirnwäsche, Folter, Drogen, Kindesmissbrauch, Satanismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.