ArtemisNews

Was ist MK ULTRA in Stuttgart?

Im Jahre 2008 geschah etwas Merkwürdiges, das sich nicht genau einschätzen ließ. Es klingelte immer mal wieder das Telefon, ohne dass jemand mit mir sprach. Einmal war aber ein Stöhnen zu hören. Diesmal wieder. Es war die letzte Woche im April. Einige Zeit später klingelte es an der Haustür. Ich machte die Lampe im Eingangsbereich an, nahm das Haustelefon in die Hand und fragte, „Hallo“ Ich machte irgend wie die Türe auf. Danach erinnere ich mich nur noch daran, wie ich in einer Art medizinischem Raum voller weißer Kacheln war.

Es gab einen Nebenraum, wo Männer rauchten. Ich war mit den Füßen nach oben angebunden, hatte kein Gefühl mehr im rechten Fuß. Ich sah nichts, die Augen waren mit irgend etwas zum Auf bleiben gezwungen worden. Ich dachte, man hätte die Lider abgeschnitten. Mein rechter Arm fühlte sich an, als ob er in Säure aufgelöst würde und meinen linken Fuß spürte ich gar nicht mehr. Die Männer setzten mir Injektionen in den linken Arm. Ich konnte nur ihre Stimmen hören. Sie setzten wohl auch Nadeln in meine Vagina und vergewaltigten mich abwechselnd. Sie nannten mich “Tier” und “Jüdin”. Ich zählte 5 Männer. Das nächste, woran ich mich erinnerte, war dass ich ein Nahtoderlebnis hatte. Ich war im Tod und sah das Universum, die Erschaffung der Sonne, die Erschaffung der Erde und die Göttin, die mich zurück in mein Bett legte, in dem ich wieder erwachte. Mit einem Fuß, in dem noch Jahrelang kein Gefühl mehr war und völliger Verwirrung. Leute wie ich, sollen als Verrückte eingesperrt werden. Wir sind Opfer von MK ULTRA und sollen niemals glaubwürdig sein. Wir werden überall (Psychologinnen) als die Angreifer angeschrien, wo wir uns Hilfe holen und sollen unserer Freiheit beraubt werden, falls wir anzeigen. Oder eine Geldstrafe bezahlen (Justiz)  

Es gibt in Stuttgart Männer, die das wissen. Die waren es einfach. Sie hatten mir so viele Drogen gespritzt, dass ich selbst an meinem Verstand zweifelte. Real ist aber meine Traumatisierung und die Erinnerung und damit kann ich jetzt klar kommen während die Täter vielleicht im Geheimdienst oder der Polizei vorbereiten mich ein weiteres Mal zu entführen. 

Leute, die wissen, wie man Trigger setzt: Polizei, stehen vor der Tür und drohen mit Deportation, sie nennen es “Einweisung”. Ich nenne die Psychiatrie die MK- ULTRA Folterkammer eines Staates, der sich erlaubt alle Gesetze für ungültig zu erklären, wenn man nur jemanden als „verrückt“ anschreit. Das unbequeme MK-ULTRA Blog kann so beseitigt werden. 

Sie beleidigen und provozieren mich aufs schlimmste und jeden Tag wird hier gegen mich gehetzt.  Die Männer hofften sich wohl eine Sklavin, die sich jetzt irgend wo verkauft. Jetzt sind sie wütend, weil ich erst recht abweisend zu ihnen bin. 


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.