Verfolgung Andersdenkender durch Christen – artemis.li

Die Rache der Christen, für meine Kritik in dieser Website und auf anderen Seiten, läßt nicht lange auf sich warten. Sie greifen an, massiv und mit Gewalt gegen alles was online gehen kann oder ist. (Psychologisch gesehen: Es bleibt in so einem Fall zu erwarten, dass auch offline mein Leben nicht mehr vor ihnen sicher ist) Sie haben die Macht über die Switch, das ist die Schweizer Registrierstelle für Domainnamen. Dort war meine Domain artemis.li über Jahre hinweg registeriert. Auf einmal hat sich der Besitzer geändert. Um die Redemption Period zu umgehen, also mein Recht, die Domain zurück zu bekommen, wird behauptet, dass die Domain schon 2017 an einen anderen Besitzer über gegangen ist, das obwohl Anfang September 2018 alles noch lief und am heutigen Tag, also den 12.10. 2018 noch Emails verschickt und abgerufen werden können. Eine frisch gezahlte Rechnung wird auf einmal auch auf das Jahr 2017 rückdatiert. Wegen meiner gehackten Computer habe ich diese leider nicht abgespeichert. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass gezahlte Rechnungen rückwirkend online im Datum geändert werden können, nur um einen Diebstahl von dieser Sorte zu ermöglichen. Natürlich werde ich keine Chance haben, dagegen zu klagen, wie es immer ist: Alle sind Christen und halten zusammen gegen diese feministische Website, ich bin eine Frau, die von einem Mann oder in diesem Fall einer Kirche oder einem Geheimdienst angegriffen wird, die Gerichte sind korrupt, die Switch ist in der Schweiz und ebenfalls extrem unseriös und korrupt, ich kann es nicht beweisen und nur die Anwälte werden eine goldene Nase davon bekommen. Frau braucht auf Rechte gar nicht erst zu hoffen, Daten können so leicht nachträglich geändert werden. Ich kann hier nur alle warnen, alles ab zu speichern, was so etwas beweist. 

Feminismus und andere Religionen werden mit äußerster Gewalt von der Kirche bedroht und bekämpft, auch wenn ihr dies wieder nicht glauben werdet. Die Heiligkeit der Nächstenliebe betrifft nur die eigene Rasse und Religion und auch nur das männliche Geschlecht. Fanatisierte Christen begegnen mir indes immer häufiger. Sie können eiskalte Mörder werden gegen alle, die sich von denen nicht beherrschen lassen wollen. Es ist erstaunlich, wie wenig Verfassungen, Menschenrechte oder Gesetzbüchern bei diesen Leuten gelten, wenn sie Kirchenaustreter verfolgen. Darüber wird einfach gemeinschaftlich mehrheitlich und CDU/CSU mäßig hinweg getrampelt. „Rechte sind für die Armen Hohn“ habe ich mal in einer Verschwörungstheorie gelesen. „Rechte sind für die Frauen Hohn“ muss ich dem noch hinzufügen. Diese Erkenntnis stammt aus Prozessbeobachtungen und eigenen Erfahrungen. Eiene Verschwörungstheorie, die sic beweisen läßt ist, wenn Arme z.B. überhaupt keine Möglichkeiten haben Anwälte und korrupte Richter zu bezahlen. 

Der Krieg gegen den Feminismus muss denen sowas von wichtig sein, dabei ist es so einfach. Die Inhalte der Website sind jetzt vorläufig unter folgender Webadresse zu finden: http://www.blacksub.de/artemis/ und wird demnächst mit der Domain artemisnews.de verbunden werden. Historisch läßt sich sagen, dass die Inhalte der Domain seit Jahren von Hackern angegriffen wurden. Ein CMS laufen zu lassen war unmöglich geworden. Nur durch reinstes Steinzeit html ist die Website Hackersicher geworden. Alles andere war angreifbar. Jetzt haben sie ihren Sieg, die Inhalte werden verlegt. 

Ich persönlich glaube an Karma: Vatikan.li wird es sicher auch bald so gehen. 

Zu erwarten ist, dass die Website irgend eine Pronographie enthaarten wird die Frauen als Sklavinnen für die Menschenhändler Deutschlands zum Kauf, Missbrauch und zur sexuellen Benutzung feil bietet, um die Feministinnen und die Frauen Deutschlands zu verspotten. Der Wahre Hacker wird dabei natürlich im Dunkeln bleiben. 

Wer nicht für die Kirche ist, bekommt ihre Inquisition auf Tausende Weisen zu spüren. Ich bemerke massive Angriffe gegen mich persönlich, wegen meines Kirchenaustritts besonders intensiv seit 1 Jahr. Das Mobbing kann manchmal lebensgefährlich werden, aber ich werde ja ständig zu Schwangerschaften aufgefordert, die mich wohl schwächen und beherrschbarer machen sollen. Menschen mit Kindern müssen ja ständig Repressalien fürchten oder dass man ihnen die Kinder weg nimmt, sie sind ärmer und manipulierbarer und beherrschbarer. Weiter geben ich hierzu keinen Kommentar ab. So wichtig ist ein Domainname in diesem Fall nicht. Der Schweiz würde ich allerdings nie mehr etwas an vertrauen, weder Geld noch Domains oder sonst was. Da ist die Korruption noch blütenreicher wie in Deutschland. 

Das Verbleiben in Deutschland könnte für mich richtig teuer werden. Mein Besitz wird ständig von Angreifern bedroht und meine Arbeit immer mehr unmöglich gemacht oder total unerträglich gemacht. Ich will meinen Feinden hierbei nicht Hinweise geben. 

Es ist jedoch klar, dass ich in Deutschland zu Armut verdammt bin und von Gewalt ständig bedroht, von all diesen Frauenarbeitslosmachern, Dieben, Hackern, Einbrechern und Vergewaltigern, mit denen ich es schon mehr als einmal zu tun hatte und die alle niemals von einem Rechtsstaat etwas hau befürchten haben werden, da sie die totale Macht in der Kirche und im Staat haben und zu viele Frauen ihnen dabei noch helfen. 

Deutschland ist für mich kein sicheres Land.



„Hell’s bells, Satan’s comin‘ to you
Hell’s bells, he’s ringing them now
Hell’s bells, the temperature’s high
Hell’s bells, across the sky
Hell’s bells, they’re takin‘ you down
Hell’s bells, they’re draggin‘ you around
Hell’s bells, gonna split the night
Hell’s bells, there’s no way to fight, yeah“ (ACDC- Hells Bells)

© 12 Oktober 2018 J.Arnold. Stuttgart, Deutschland.

 Artemisnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.