Unglaubwürdige Widerrufe unter Gehirnwäsche – Beate Bahner, Doreen Virtue, Galileo Galilei

Sowas hört man immer wieder von Gewaltopfern, die erpresst werden, dass man ihnen noch schlimmere Dinge antun würden, oder die mit Kindern oder entführten Hunden erpresst werden oder mit der Folter bedroht. Ihre Aussagen aus der Sprachnachricht musste Frau Bahner fast vollständig öffentlich widerrufen. So glaubwürdig wie Galileo vor dem Papst.