Tag Archives: Victim Blaming

Das Messer in unser aller Rücken

Todesstrafe für Vergewaltigeropfer vollstreckt

Vergewaltigt – Des Vergewaltigungsanzeigens schuldig gesprochen- erdolcht

Ich beziehe mich auf einen aktuellen Fall: Eine des vergewaltigt- werdens Angeklagte Frau falschbeschuldigt nun auch noch ermordet worden zu sein, indem sie vorgibt blutüberströmt erstochen worden und tot zu sein.

WIE UNVERSCHÄMT FÜR DIE VERGWALTIGER DEUTSCHLANDS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
UNSCHULDSVERMUTUNG SCHREIEND!!!!!!!! SCHULDIGE ANZEIGERIN!!!!!!!!

 

https://www.focus.de/panorama/welt/spaziergaenger-fand-sie-leiche-im-frankfurter-niddapark-war-angeklagte-in-prozess-um-sexmob-falschaussage_id_8910461.html

Die Falschaussage besteht jetzt im tot herum liegen und sich dann blutüberströmt mit ein Messer in ihren Rücken oder Arm selbst gesteckt zu haben. Continue reading Das Messer in unser aller Rücken

Hexenjagd in Deutschland des 21. Jhd

Hexenjagd ist, wenn die Justiz benutzt wird, um Frauen zu foltern, vergewaltigen, öffentlich zur Schau zu stellen, zu enteignen und die anderen einzuschüchtern.

Hexenjagden in Deutschland 21. JHD

Eine Frau wird von mehreren deutschstämmigen Männern vergewaltigt,
das Ganze wird gefilmt, ins Internet gestellt und später millionenfach verkauft.

Die Frau zeigt an und wird für diese Gegenwehr zu einer hohen Schmerzensgeldzahlung an die Vergewaltiger verurteilt.

Alle anderen Vergewaltigungsopfer Deutschlands werden vom Richter ermahnt, dass es ihnen genauso ergeht, falls sie Anzeige erstatten.

Danach ist jede Frau wieder zurecht gewiesen.
Gesetze sind nur Papier,
die Frau ist Freiwild und Melkkuh.

Die Presse jubelt.



#Teamginalisa #metoo #Hexenjagd

 

Immer diese Opfer, die nicht wissen, dass sie SCHUDIG SIND und die nicht freiwillig sterben!

[Vorsicht Ironie]

Die mutmaßlich falschbeschuldigten Lieblinge der Nation schreien innerlich laut:

Warum hast du dich noch nicht umgebracht?

Jetzt müssen wir das auch noch selber machen.

Die meisten Frauen, die bringen sich um oder schweigen vor Scham. Warum du gefälligst nicht? Endlich?

Scham nur deshalb, weil jeder sie für ihre Vergewaltigung verlacht und beschimpft, beschuldigt und bestraft und aus der Gesellschaft ausschließt, ihnen die Arbeit und die Aufträge kündigt und sie von allen Seiten her mobben lässt. Die dafür sorgen, dass Ärzte wegsehen und Psychologen bei der Gehirnwäsche helfen: Alles nur Einbildung, Continue reading Immer diese Opfer, die nicht wissen, dass sie SCHUDIG SIND und die nicht freiwillig sterben!

Rape Culture Patriarchat

Rape-Culture Patriarchat

Das Patriarchat ist der Aufbau einer Kultur zur Ermöglichung von Vergewaltigung und unerwünschter Schwangerschaft und zur Absicherung der absoluten Männerherrschaft. Continue reading Rape Culture Patriarchat

Werbung für Kindesmissbrauch zwischen den Onlinezeilen

Kinder schwängern geht nicht,
….außer man liest Pädophile Medien.

Liest man Medien, wie Stern.de oder Zeit.de erscheinen mehrmals wöchentlich Berichte davon, wie Pädophile 100 kg schwere Männer von 30kg schweren Kleinstmädchen vergewaltigt wurden, zum Zwecke der Herbeiführung einer Schwangerschaft.

Tiefen-Psychologisch betrachtet ist dies für die Schreiberlinge dieser Texte relativ einfach zu entlarven. Hier ist es wie mit allen Pädophilen, in Wahrheit Pädomisos, den Pädophil heißt Knabenliebe und Pädomisos Knabenhasser, die wiederum in Wahrheit Mädchenhasser also Kortisimisos sind. (All diese Wörter für die Suchmaschinenoptimierung.).

Also die Pervertierten Männer, die sich vom Anblick kleiner Mädchen sexuell erregt fühlen Continue reading Werbung für Kindesmissbrauch zwischen den Onlinezeilen

Carry that weight

Die amerikanische Studentin Emma Sulkowicz schleppte viele Monate eine Matratze über den Campus ihrer Universität. Die Kunstaktion heißt „Carry that weight“

Für die Rape -Culture zum Verstehen: So eine Matratze wiegt so einige Kilos und das macht überhaupt keinen Spass so etwas über Monate herum zu schleppen. Auch nicht für die Kunst. Das schwere Gewicht steht für die schwere Last und das schwere Leiden, das durch die Vergewaltigung bei der Frau entstanden ist. Sie hat eine seelische Verletzung, die sie nichts anderes mehr denken läßt.

Die Wut der Frau ist der Beweis, die seelische Wunde, die für die ganze Welt sichtbar blutet und die nicht zu verleugnen ist. Continue reading Carry that weight

Täterjustiz- Kachelmannprozesse: Die Bestechungsgelder zahlt inzwischen das Opfer

Aus Mangel an Beweisen wurde Jörg Kachelmann frei gesprochen. Ein erster Gutachter hatte bestätigt, dass Frau D. vergewaltigt worden war. Es ist schon wieder ein MANN in GEFAHR geraten, durch das schlimmste „Verbrechen“, das bei einer Vergewaltigung zu einer Verurteilung führt: Die Anzeige des Mannes bei der Polizei.

Die Frau wird jetzt bestraft. Continue reading Täterjustiz- Kachelmannprozesse: Die Bestechungsgelder zahlt inzwischen das Opfer

Herzlich Unwillkommen auf dem Cannstatter Volksfest. Zutritt nur mit Blondgen.

Unwillkommenskultur für jüdisch aussehende Mitbürgerin ohne Dirndl. (Das bin ich.) Auf jeden Fall bin ich eine Nachbarin des in Stuttgart stattfindenden herbstlichen Volksfests, genannt Cannstatter Wasen. Also ich komme aus dem Stadtteil, der daneben liegt, Stuttgart Ost und wollte noch eine Butter kaufen und ein paar Fotos von meiner schönen Gegend bei einem Spaziergang machen Continue reading Herzlich Unwillkommen auf dem Cannstatter Volksfest. Zutritt nur mit Blondgen.

HEXENJAGD: Siegesgeheul von der Männerpresse

Die Kollektivschuld, dass alle Männer Deutschlands sich an dem Video aufgeilen, muss auf das Opfer übertragen werden.

DIE HEXE wurde gebrandmarkt.

SCHULDIG im Sinne der ANKLAGE:

ANZEIGEN VON VERGEWALTIGUNG

Alle wissen es: Sie ist der feuchte Traum der Männer. Das ideale Sexobjekt. Sie macht, was die Männer von ihr wollen:

 

Lass dir die Lippen machen

Lass dir die Brüste machen

Färb dir die Haare blond

Zieh dich aus

Stell dich mal so hin Continue reading HEXENJAGD: Siegesgeheul von der Männerpresse

Schauprozess Gina Lisa Lohfink Sexualstrafrecht eingeführt – Justiz abgeschafft

Schauprozess:
„Als Schauprozesse werden im Allgemeinen öffentliche Gerichtsverfahren bezeichnet, bei denen die Verurteilung des Beklagten bereits im Vorhinein feststeht. Der Prozess wird somit nur zur Wahrung des Anscheins einer gewissen Rechtsstaatlichkeit oder auch aus politischen Gründen durchgeführt, wozu propagandistische Zwecke oder die öffentliche Herabwürdigung und Demütigung eines Angeklagten gehören können. Schauprozesse werden unter anderem als Mittel zur Verfolgung politischer Gegner oder anderer unerwünschter Personen eingesetzt und sind ein Merkmal undemokratischer Regierungsformen.“
https://de.wikipedia.org/wiki/Schauprozess

Das Ergebnis des gestrigen SCHAU-Prozesses (22.08.2016) gegen Gina Lisa Lohfink:

Anklagepunkt: vergewaltigt werden und Anzeige erstatten.
(Natürlich heißt das in Wahrheit „Falschbeschuldigung“)

Sie wurde für schuldig befunden. Continue reading Schauprozess Gina Lisa Lohfink Sexualstrafrecht eingeführt – Justiz abgeschafft