Tag Archives: Rentenbeiträge

ALTERSARMUT DER FRAU: Menschenrechtsverletzung

 

Warum die alten Mütter keine Rente bekommen:

„Das Recht des Ehemanns, ein Dienstverhältnis seiner Frau fristlos zu kündigen, wird aufgehoben (aber erst seit dem 1977 in Kraft getretenen Ersten Gesetz zur Reform des Ehe- und Familienrechts darf die Frau ohne Einverständnis ihres Mannes erwerbstätig sein, und erst seitdem gilt das Partnerschaftsprinzip, nach dem es keine gesetzlich vorgeschriebene Aufgabenteilung in der Ehe mehr gibt).“

 https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichberechtigung

Ihr Menschenrecht auf ihr eigenes Geld und Arbeit wurde vom Mann gekündigt.
Gleichberechtigung war diesbezüglich bis 1977 nicht vorhanden.

Unsere Mütter haben keine Rente. Continue reading ALTERSARMUT DER FRAU: Menschenrechtsverletzung

RENTENBEITRAGSZAHLER-GEBÄRERIN OHNE RENTE

Für die Katholische Kirche haben wir Frauen einen Stellenwert gleich unterhalb lästiger Insekten oder Kakerlakischem Ungeziefer, dem sie eine Seele absprechen und die von „Jesus“ nicht auserwählt wurden.

Leider müssen zölibatär lebende Männer, die dafür bekannt sind, dass sie öfters mal Kinder vergewaltigen und nix dabei finden, damit leben, dass es das Wesen „FRAU“ immer noch gibt.

Und das, obwohl nichts ihren Abscheu, ihre Verachtung und ihren Hass mehr erzeugt, als ein weiblicher Mensch ohne Penis.

Die Frau ist für sie ein potentiell aus ihr herauskommender Mann, also Sohn und das allein rechtfertigt, dass sie überhaupt leben darf und SONST NIX!

KNABEN-LIEBE heißt auf griechisch: PÄDO – PHILIE.

Continue reading RENTENBEITRAGSZAHLER-GEBÄRERIN OHNE RENTE