Tag Archives: Rape Culture

Private Leaks Teil 3 Wie Missbrauchsopfer zum Schweigen gebracht werden

Es ist typisch für Kinderschänder, dass sie bis zuletzt die Tat verleugnen,  um sich selbst zu schützen und das Opfer beschuldigen den Kinderschänder oder Vergewaltiger angreifen zu wollen. Continue reading Private Leaks Teil 3 Wie Missbrauchsopfer zum Schweigen gebracht werden

Mutterinstinkt – Private Leaks Teil 2

Wegen ihrer Tochter macht sich meine Schwester große Sorgen. Sie ist bei mir auf der Website von hinten zu sehen. Das Foto war aber bereits online auf der Homepage unseres Vaters. Es stand also öffentlich zur Verfügung.

Weitere Bilder davon auf seinem Facebook Profil

Continue reading Mutterinstinkt – Private Leaks Teil 2

Danke an die Freunde

Danke an alle, die mich so sehr lieben, dass sie mich tragen, während ich einen knallharten Kampf gegen den Pädomisos also meinen Kinderschänder austragen muss. Ohne Euch wäre das alles nicht aushaltbar. Er hat die Macht mich vollkommen von der Familie zu trennen und ist der Vermieter meiner Wohnung (Nein, er wohnt in einer anderen Stadt). Er hat die Macht mich immer weiter zu quälen, während das Gesetz mich  und seine Enkelkinder (meine Nichten) mit einer zynischen Verjährungsfrist vollkommen alleine läßt. Es muss erst ein weiteres Kind durch die Hölle gehen, damit diser Mann gestoppt werden kann.


Zum Thema gehörende Artikel:

Private Leaks: Email von meinem Vater

Danke an die Freunde


© 30. Mai 2017 Autorin Frau Juliane Arnold. Stuttgart, Deutschland.
 Artemisnews.de

Ein Kindervergewaltiger

will, dass ein kleines Mädchen unendliche Qualen erleidet. Dass es vor Angst zusammenschreckt, wenn es einen Mann sieht oder eine plötzliche Bewegung.

DAS IST DAS PATRIARCHAT. Das ist die vorderste Front, die der Verteidiger des Patriarchats gegen die Töchter auffährt. Ein Verräter ist ein Mann, der zu einer Tochter oder einer Frau hält. Das ist sein Motto. Continue reading Ein Kindervergewaltiger

KORRUPTION in der Justiz

 


Aufgrund der Fälle von „JustizIRRTUM“ und immerwährenden Fehlurteilen, ohne Ausnahme, oder einfach des absichtlichen Missachtens des Gesetztes, ganz besonders des Sexualstrafrechts seitens der Justiz kann nur noch von absolut geltender Korruption ausgegangen werden und nicht vom Einhalten des Gesetztes. Continue reading KORRUPTION in der Justiz

Rape – Culture gegen Kinder. Zehnjährige in Österreich vergewaltigt

Ich beziehe mich hier auf einen Fall von einem gerichtlich nachgewiesenem schwerem Kindesmissbrauch, der in Österreich zu Geringststrafen für den Täter geführt hat.

http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2833809/

Vorsicht an die Opfer von Kindesmissbrauch: Trigger.
An die Schreiberinnen, die sich über Triggerwarnungen lustig machen: Bei einem Trigger, kann jemand, die ähnliches erlebt hat einen Flashback und einen schweren Schock erleiden, wenn sie sich an die eigenen Erlebnisse beim Lesen solcher Texte erinnert. Auch darum ist auch das Schreiben für Opfer sehr schwer und muss doch von irgend jemandem übernommen werden, die weiß, um was es geht. Continue reading Rape – Culture gegen Kinder. Zehnjährige in Österreich vergewaltigt

Die Würde der Frau ist weg. Der Rechtsstaat hat ausgedient.

Ist das schon Diktatur?

Folgen der Opferverurteilungsjustiz für unser Leben

Der Hass der Männer auf die Frauen wird in Deutschland zelebriert wie eine Party.

Der Stern schreibt: Schenkt keine Rosen zum Valentinstag und zeigt uns ein Bild von einem zerhackstückelten Blumenstrauss. Weiter schreiben sie: Lass es uns doch lieber Sextag nennen. Ihr Hassmänner, warum nicht ehrlich: Warum nicht gleich Vergewaltigungstag nennen?  Die Liebe wurde von den deutschen Männern für tot erklärt und es herrscht ein inoffizieller Bürgerkrieg. Es geht an unsere Menschenwürde und unsere Menschenrechte. Es geht an Teilhabe and der Gesellschaft, um die Möglichkeit in einer Gruppe von Menschen sicher zu sein oder mit einem Mann in einem Raum zu sein, ohne dass die K.O Tropfen und das Viagra gezückt werden und wir zu einem Schlachtvieh, einem Stück Fleisch degradiert werden, dass wir in ihren Augen sein sollen. Continue reading Die Würde der Frau ist weg. Der Rechtsstaat hat ausgedient.

Vergewaltiger. Wollt ihr den Totalen Sieg? JAAAAAA

Aktuelle Gedankensprünge – Lass uns über Gefühle sprechen

Die Schadenfreude könnte kaum größer sein, die deutsche Vergewaltiger heute empfinden, wo der Rechtsstaat endgültig auf den Kopf gestellt und für Frauen abgeschafft wurde (Gina Lisa wird immer wieder vom Gericht  schuldig gesprochen, dass sie vergewaltigt wurde) und die Justiz ein Mittel zur Opferbestrafung wurde. Continue reading Vergewaltiger. Wollt ihr den Totalen Sieg? JAAAAAA

Endlösung der Opferfrage: KZ- FRAUSCHWITZ für Vergewaltigungsopfer gefordert

Satire
Petition in Bundestag:
Endlösung der Opferfrage: KZ- FRAUSCHWITZ für Vergewaltigungsopfer gefordert

Deutsche Vergewaltiger und Pädophilenverbände fordern nach dem empörenden Urteil gegen Gina Lisa Lohfink, die nur mit einer geringen Geldstrafe davon gekommen ist, nun höhere Strafen für Vergewaltigungsopfer. Besonders Opfer, deren Vergewaltigung bewiesen werden konnte, dürfen in Deutschland immer noch frei herum laufen und das Wort Nein einem Mann entgegenschleudern, der von seinem Recht auf Vergewaltigung gebrauch machen will.

Es kann nicht sein, dass Frauen, deren Schuld des Vergewaltigtwerdens so eindeutig nachgewiesen wurde immer noch auf freiem Fuß sind.

Sie könnten solidarische Anhängerinnen und Nachahmungsopfer finden. Auch die ständige Bedrohung des Pädophilen durch Berichterstattung in Sozialen Medien wird nicht ausreichend bekämpft. Immer noch schreiben Opfer und deren Beschützer News, also Fake-News über Pädophilie und Vergwaltigungen. Es kann noch mehr für die traumatisierten Täter getan werden. Sie brauchen oft lebenslange psychologische Betreuung und ärztliche Hilfe, um sich von der Beschuldigung zu erholen, die das Leben eines Vergewaltigers endgültig zerstören kann.

„Es kann einfach nicht sein, dass sich ein Vergewaltiger der Bedrohung durch eine Anzeige oder einen Internettext bedroht fühlen muss. Opfer laufen frei herum, während Täter ein Leben lang leiden.“ (Jörg Machomann)

In letzter Konsequenz hat der deutsche Staat im Täterschutz noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft und ist zu lasch in der Bestrafung nachgewiesener Opfer. Es kann nicht sein, dass Opfer wie Gina Lisa Lohfink mit ein paar Tagen Dschungelcamp davon kommen.

Des weiteren könnte es sein, dass der nächste deutsche Führer in einem Gefängnis landet. Echte Psychopathen haben einen Anspruch auf Regierungspositionen, immerhin wurden bereits Truppen an die Ostfront verlegt, da kann es nicht sein, dass eine sadistische psychopathische pädophile Vergwaltigerpersönlichkeit an einer Führungsrolle gehindert wird. Es bleibt in der Diskussion auch politisch Andersdenkende in das KZ FRAUSCHWITZ zu bringen, sollten sie eine FAKE-NEWS schreiben, in der Menschenrechtsverbrechen angeprangert werden könnten.

Die viel zu geringen Geldstrafen, die auf dem Beschuldigen liegen sind ein Skandal und für vergewaltigte Frauen besteht noch nicht ausreichender Abschreckungseffekt und sie könnten die Taten des Vergewatligtwerdens und Anzeigens, sowie des Beschuldigens wiederholen. Es wird höchste Zeit die NEIN-SAGERIN mit hohen Haftstrafen zu und Umerziehungslager zu belegen.

Vergewaltigerverbände, Zuhältergruppen und Pädophilenbeaudftragte stellen den Antrag, das Beschuldigen von Männer mit Haftstrafen zu belegen. Das bewiesene Vergewaltigtwerden kann durch eine Haftstrafe in einem normalen deutschen Frauengefängnis niemals abgegolten werden. Daher fordern Pädophilen und Veregwaltigerverbände, wie http://falschbeschuldigung.org und Mannipedia.de, sowie „Zwangsprostitutionskosten von der  Krankenkasse“ die Einführung einer Endlösung.

Sie saßen also am Wochenende in der Mannseekonferenz zusammen und beschlossen den Bau des KZ- FRAUSCHWITZ, als Umerziehungslager für vergewaltigte Mädchen und Frauen, die das Wort NEIN noch kennen und die immer noch glauben, sich wehren zu dürfen.

Für Beschuldigerinnen, die die Polizei eingeschaltet haben, ist eine Gaskammer geplant. Bei diesen Frauen ist eine Heilung nicht in Sicht.

Falls die Gebärfunktion der Frauen noch intakt ist, ist eine Bewährung angesetzt, sobald ein männlicher Nachwuchs geboren wurde. Für den weiblichen Nachwuchs ist die Abteilung Kindesmissbrauchsopfer vorgesehen, zur Umerziehung im Sinne des Vergewaltigerstaates.

Vielen Dank an den Bundestag der Bundesrapeublik Deutschland, dessen Rechsprechung von der Justiz immer im  Namen des deutschen Vergewaltigers ausgelegt wird.

 


© 26. Januar  2017 Fake.News Autorin Frau Juliane Arnold. Stuttgart, Deutschland.
 Artemisnews.de

 

Das System der Vergewaltiger

Wie im Falle von Vergewaltigungen in letzter Zeit vor gegangen wird:

Frau wird vergewaltigt

Frau wird bedroht zu schweigen

Frau geht zur Polizei Continue reading Das System der Vergewaltiger