ArtemisNews

Mein Leben im Lockdown – Lehrerinnenarbeit unmöglich

Man überredete mich 1992 zu einem grundständigen Studiengang zur Sonderschullehrerin, sie würden dringend gebraucht und unser Studium sollte deshalb verkürzt werden. Nachdem ich diesen abgeschlossen hatte, kam ich ins Referendariat und der Prüfer sagte: „Dieses Jahr will das Schulamt nicht alle übernehmen und sie sollen nicht alle Einser bekommen, sondern ein paar von Euch werden auf 3 gesetzt und das wird sich auch nicht ändern, wenn ihr euch mehr anstrengt.“ So jemand war ich auch, nur dass noch einen Nebenfachnote mit einer 1,5 dazu kam. Das Schulamt sagte für unseren Jahrgang: Nichteinstellung für alle. Sie brauchen uns erst in 20 Jahren, wenn die alte Garde in den Ruhestand geht. Gesagt getan. 

Read More “Mein Leben im Lockdown – Lehrerinnenarbeit unmöglich”