ArtemisNews

Die neue Coronadiktatur der Kirche und das Ghetto für die Versklavung der Frauen

In die Enge gedrängt werden wir hier im Ghetto Stuttgart. Eine Altenpflegerin muss 350 € Bußgeld zahlen, weil sie nachts zum Schichtdienst fährt und die Polizei Stuttgart keinerlei Hemmungen hat, in einem Stock in ihrem Auto noch einen verbotenen Schlagstock zu sehen, um ihr noch mehr Geld ab zu zocken: Grund: Eine Frau mit Arbeitsplatz, schichtet und bekommt dafür einen Hungerlohn. Sie ist also folgendes: Der Feind des patriarchalen Katholikenstaats, der hier gerade errichtet wird. Immerhin wird jede Frau hier von allen Seiten dazu aufgefordert, sich in eine AfD konforme Hausfrauenrolle aus den 1950er Jahren zu begeben und ihre Manne alle Wünsche von den Augen ab zu lesen. Die totale Hörigkeit der privaten Sex und Haussklavin ist einfach nicht gegeben, wenn Frauen frei herum laufen können und auch noch mit eigenem Auto zum Arbeitsplatz fahren und sei er auch noch so schlecht bezahlt. 

Read More “Die neue Coronadiktatur der Kirche und das Ghetto für die Versklavung der Frauen”

Herrenrecht – Sklavinnenstatus Hausfrauehe

Warum ich nicht verheiratet bin.

Nur ein paar private Details aus meinem Leben und meinen Beziehungen mit Männern. Read More “Herrenrecht – Sklavinnenstatus Hausfrauehe”

Beantwortung eines Leserbriefs

Sehr geehrter Herr W….,
ich freue mich über Ihr großes Interesse und bedanke mich für Ihr Mitgefühl.
Ihre Email umfasst ja sehr viele Inhalte zum Thema Feminismus. Ich habe einige Ihrer Fragen schon auf meinem blog: Blog.artemis.li beantwortet. Besonders meine Meinung zu dem Fall Kachelmann. Ich glaube nicht an die immerwährende Geschichte von der „Falschbeschuldigerin“. Es gehört viel Überwindung dazu, sich als Vergewaltigungsopfer zu outen, denn viele Leute werden auf das Opfer herab sehen und es hieß früher nicht für um sonst die “Schändung”. Dabei liegt die Schande bei dem Opfer, nicht bei dem Täter und es sind die Opfer, die sich schämen und ich denke, es sind die allerseltensten Fälle, in denen eine Frau eine solche Psychopathie entwickelt, so eine Sache zu erfinden und bis zum Schluss durch zu ziehen. Read More “Beantwortung eines Leserbriefs”