ArtemisNews

Psychologische Massenhypnose – Mind Control Programming zu C-o-rona

Es fällt vom ersten Moment auf, dass beim Thema C-o-rona (ich schreibe es so, damit hier die Hypnose nicht anspricht) typische Elemente der Mind-Control-Programmierung verwendet werden. Das heißt, es wird mit psychologischer Manipulation gearbeitet, die hypnotisierende Elemente aufweist. 

Die Medienberichterstattung verwendet ein bestimmtes Bild und zwar, eine Grafik oder eine Computeranimation, in seltenen Fällen eine Aufnahme aus einem Elektronenmikroskop, das uns das Virus darstellt. Ich habe für mein Bild einen Massageball verwendet. Er muss rot sein, um Aggressivität und Gefahr zu symbolisieren. Die farbenblinden Männer bekommen ab und zu einen gelben, zum selben Zweck, aufgetischt. 

Das Triggerwort, das die Hypnose auslösen soll ist, wie gesagt, das C*o*rona. Es ist flüssig und in fast jeder Sprache aussprechbar. Eigentlich schön, wie die Sonne, die jetzt ihren Strahl umbenennen muss, aber doch als Todesgefahr gebrandmarkt. 

Die Todesangst wird direkt mit Bild und Triggerwort verbunden und assoziiert, es wird in allen Medien Gefahr suggeriert. Wer dieses C-Virus hat, könnte sterben. Ein Feindbild. Eine tödliche Gefahr. 

Die Hypnose lautet: OBEY – Gehorche. Gehorche den Worten der Angela Merkel, die jetzt darf, was auch immer sie will, um uns natürlich davor zu retten. Wir sollen willfährig akzeptieren, was keine Demokratie und keine Verfassung erlaubt. Das übertreten von Grundrechten, die Einschränkung unserer Freiheit und Kontaktverbote und Ausgangseinschränkungen, die Schließung der Geschäfte, der Kunst, Kultur und der Bildungseinrichtungen, sowie der Erholungszentren. All dies wäre ohne die todbringende Gefahr niemals akzeptiert worden. Menschen werden pleite gehen, arbeitslos, armutsgefährdet. Sie werden wegen Treffen mit Freunden als Verbrecher verfolgt und von der Polizei und Ärzten zwangsweise untersucht (München) Menschenrechtsverletzungen sind an der Tagesordnung. 

Da muss ein höheres Ziel über die Menschen- und Grundrechte gesetzt worden sein und das wird mit Todesgefahr assoziiert, sonst würde die Bevölkerung niemals diese Einschränkungen unwidersprochen akzeptieren. 

Die Todesgefahr ist nicht sichtbar, also wird das Volk mürrisch werden. Als psychologische Konsequenz muss es immer wieder daran erinnert werden, wie sehr sich alle in Gefahr befinden. Das Triggerwort und das Symbol hängen so an allen Ecken.

Auflösung:

Setzen Sie diese Brille auf:

Noch mehr Angst wird erzeugt, wenn immer mehr Menschen Mundschutz tragen und überall zu Abstand aufgefordert werden. Die Allgegenwart der Hypnose ist wichtig für die Mächtigen, sonst hört ihre Wirkung auf. Es gibt keinen Ort mehr, an dem wir nicht das Triggerwort lesen, wo wir auch hinsehen. Auf Apps, im Arztzimmer, auf Verkehrsschildern, in jeder Website, so leider auch bei mir. Entschuldigung. Ich versuche euch gerade zu dehypnotisieren. Hypnose muss man sich bewußt machen und dann auflösen. 5-4-3-2-1- vorbei. DU BIST WACH!

Alle Kritiker dieser Aktion werden aufs Schärfste angegriffen, mit der Polizei bedroht (ich) und in der Presse verleumdet (Dr. Wodarg). Relativierende vernünftige Meinungen werden wie Verbrehen weg gedrückt und die Menschen, die sie haben als „Verrückte“ bezeichnet. Die übliche Art, wie die Diktatur ihre Gegner verballhornt und verhöhnt. 

Wenn über Kritiker der Regierung geschrieben wird, dann werden Soldaten gezeigt. Die Kritiker wissen Bescheid, auf sie wird geschossen und auf alle, die ihnen glauben. Sie werden über Fotos offen mit der Waffe bedroht. 

Abschließend kann ich sagen: Die Panik und die Hysterie wird absolut absichtlich und aggressiv von der Regierung verbreitet, erzeugt und geschürt. Psychologisch gesehen eine totale Unverschämtheit.

🙂
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.