Mutterschutzgesetz ist Arbeitsloigkeit der Frau für immer

Der Arbeitgeber wird niemals eine Frau einstellen, wenn ein Land ein Mutterschutzgesetz hat, weil er sie sonst monatelang bezahlt, wenn sie schwanger ist. Es muss eine Schwangerschaftsversicherung her, die nicht der Arbeitgeber bezahlt. Ein generelles Arbeitsverbot für Frauen wäre verfassungswidrig gewesen, also hat man es in ein sogenanntes Schutzgesetz gepackt. Das Mutterschutzgesetz schützt die Arbeitslosigkeit, Unterwerfung, Unterdrückung der Frauen und vernichtet ihre Arbeitsplätze. Ein generelles Arbeitsverbot für Frauen wäre genauso heraus gekommen! Das Mutterschutzgesetz ist das oberste Diskriminierungsinstrument konservativer Politik.

Mutterschutzgesetz und du bist für immer arbeitslos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.