ArtemisNews

Mobbing bis zum Wischmob – Deportation angedroht

Mobbing und Belästigung 14 11 2020. Mobbing in der Nachbarschaft, das immer schlimmer wird. Der Nachbar belästigt die Autorin von ArtemisNews. Er pisst in die Wäsche, erbricht auf das Auto, wirft Eier danach und droht damit vor die Türe zu “scheißen” Er geht am Ende mit einem Wischmob auf sie los. Angedrohte sexuelle Belästigung- Wie Frauen im „Normalfall“ behandelt werden. Frauenrechte im Zeitalter des Victim-Blamings und ein massiver Angriff auf die Pressefreiheit von ArtemisNews.de.

Gemeinsam mit Teilen der Polizei plant die Nachbarschaft des ersten Stocks, mich in die Psychiatrie zu bringen.


Dafür brauchen sie noch Anlässe, die sie mit Hilfe von Mobbing, Falschbeschuldigungen, Verleumdungen und Hetze, selbst herbei führen. Dabei ist Herrn C. kein Mittel zu schade, die Autorin zu provozieren.

Den Nachbarn wurde zu verstehen gegeben, sich nicht ein zu mischen, wenn man Frau Arnold fertig machen will. Man will hier in Ruhe ein Verbrechen begehen und das Opfer bei der Polizei. unglaubwürdig machen oder mit Hilfe der Polizei einsperren lassen.

Männer und Polizei gehen nach dem Motto vor: Die Frau ist das Problem, wenn sie hustet, der Mann darf in Waschmaschinen pissen. Es werden Männer und Frauen von der Polizei mit zweierlei Maß beurteilt. Dies auch aus politischen Gründen, man will das Blog ArtemisNews. schließen.


18.11.2020

Deportation durch Nachbarn angedroht. Der Anhang war von der Autorin dieser Website. Er beschreibt der Nachbarschaft mithilfe von Fotos, das Mobbing gegen sie im Haus.

Was auf diesem Aushang steht:

Print Friendly, PDF & Email