Justiz Deutschlands als Mittel zur Vergewaltigung

ZUM SCHWEIGEN BRINGEN GEHÖRT ZUR TAT. Das wichtigste Anliegen eines Vergewaltigers nach der Tat ist es, das OPFER ZUM SCHWEIGEN zu BRINGEN. Dies geschieht durch Einschüchterung und Beschämung durch Bloßstellen oder durch herumreichen von dabei gemachten Fotos und Filmen. Sollte dies nicht ausreichen gehört in vielen Ländern der Welt die gesellschaftliche Ächtung und manchmal auch … Justiz Deutschlands als Mittel zur Vergewaltigung weiterlesen