Intelligenz und Frauen in der Minderheit

Die CDU herrscht seit gefühlten 100 Jahren über uns. Sie wird gewählt von erzkonservativen Familien mit Hausfrau und 3 Kindern alle Söhne. Die Mutter eines Sohnes ist ein Mann, die will dass die Mädchen nicht mit ihm in die Klasse gehen dürfen, damit sie nicht die besseren Noten bekommen (sagte mir eine Sohnesmutter) Es handelt sich also um Familien mit 4 Männerrechtlern, die die päpstliche Aufforderung der Vermehrung, zur Machterhaltung der Kirche wahrgenommen haben und so politische Mehrheiten bilden. Sohnesmütter sind also Männerrechtler und daher sind Frauenrechtlerinnen bei ungefähr 25 % und davon lassen sich wiederum 20 % vom Ehemann und Vater einschüchtern und manipulieren oder bestechen, Frauenrechte bloß nirgends zu erwähnen. Töchtermütter werden zu Männerrechtlern, sobald eine Tochter heiratet und sie den Schwiegersohn liebt und die andere Tochter dafür verstößt, damit der ihre Rolle in der Familie einnimmt. Wir nennen es Patriarchat, wenn Frauen gegen Frauen kämpfen, um Männern Vorteile zu verschaffen und das Patriarchat hat ein Buch geschrieben, das erklärt, dass der Mann ein Gott ist und dieser nur Männer ausgewählt hat und daher ist dies alles Rechtens und stehe über dem Grundgesetz. Oder 2 Bücher, den Koran und die Bibel. Plus Sekundärliteratur, die ungezählte Zahlen erreicht. Am Ende könnte eine Frauenrechtspartei vielleicht 3 % erreichen, von Frauen, die wirklich noch für die eigenen Rechte und das eigene Geschlecht eintreten. Ich würde dies machen, aber das -rechts—— fällt mir gerade unangenehm auf, auch wenn dies mitten im Wort steht. Also Frauen-links-partei? Frauenpartei?  

Jetzt mal was undemokratisches, was sie wie pure Illuminatipropaganda anhört: 

Die Gaußsche Normalverteilungskurve schützt uns vor nur 5 % Menschen, die wirklich einen IQ von unter 30 haben und davor, dass sie die Wahlen gewinnen. Es ist jedoch so, dass die Menschen, die einen IQ von über 120 haben ebenfalls die 5 % Hürde niemals überkommen werden, da es nur 5 % davon gibt und sicher haben 2 % eine andere Meinung, als die Partei, die sie gründen würden, wenn sie das nicht wissen würden, dass sie eine Minderheit darstellen. 

Die Römer eroberten Deutschland ungefähr…. Um das Jahr 51 vor unserer Zeitrechnung mit Legionären, wie Maximus, gegen die niemand ankam (Siehe Gladiatorfilm: wie Germanien besiegt wurde) Diese zwangen aufgrund einer Spinnerei eines Kaisers, alle zum Christentum. Dies mit der Waffe in der Hand. Das Schwert und der Speer „überzeugten“ alle Germanen vom Christentum. Immer noch wird Gewalt angewendet. Die Legionäre sind irgend wann verschwunden, das hat aber keiner gemerkt, denn immer noch denken sie, sie kommen in die Folterkammer der Römer, also die Hölle, wenn sie nicht mehr zum Kaiser beten, der die Rolle als Papst übernommen hat und sagt, was Gott ihm so ins Ohr flüstert und dies in die von den Bischöfen geschriebenen Bibel einträgt. Die CDU setzt es für sie um. Die Männer werden mit dem Erhalt der bestehenden Vorteile dazu gebracht, religiös zu sein und den Männergott anzubeten, der daraufhin Frauensklaven als Gegenleistung zur Verfügung stellt. Das Spießertum der Männer und Söhneherrschaft ist göttlich besiegelt, die CDU hält sich strikt an die Bibel, die sie über die Verfassung stellt und wird dank männlicher Mehrheiten für immer die Diktatur bleiben, die mein Leben völlig versaut, mit dem Erhalt bestehender Nachteile für das weibliche Geschlecht!. Wenn der religiöse Wahn erstmal eskaliert wird wieder mal gemordet. Juden, Schwarze, Frauenrechtlerinnen und Muslime sind das Ziel der besonders starken Männerrechtlerischen Naziparteien und ihrer Volksverhetzungs- Bildzeitung. Hier wird es rechtloser für die Diskriminierten, also Rechtser in der Politik und die AfD ist ganz deutlich die Adolf Hitler Partei. „Flüchtlinge raus aus Deutschland“ brüllen sie und sorgen dafür, dass Deutsche zu Flüchtlingen werden, die raus aus Deutschland rennen. Die Herrschaft der Dummheit ist die Herrschaft der Mehrheit, die von einer geschickt manipulieren Bildzeitung aufgehetzt wird, um die Politik der rechten Zeitungsmacher durch zusetzten. Geld ist im Spiel, das sie sich sichern wollen und das den Diskriminierten genommen wird, um die Unterdrücker zu füttern. Überall werden Frauen dargestellt wie Tiere, die an einer Leine geführt werden und bekommen in den Köpfen von Männern diese Assoziation übergestülpt. Die religiösen sagen nur immer „DIE KINDER!“ Zu uns Frauen, als ob wir Kinder wären und benutzen die Kinder als Fessel, mit der wir ins Haus gezwungen und eingesperrt werden.

Ein Beispiel: 

#Lehrermangel: “Die stell ich nicht ein, die ist 38, die könnte noch ein Kind haben. Ich bin der Meinung, die Frau gehört zum Kind.” (Ein Rektor in offizieller Verbeamtung an einer Baden-Württemberg Schule)

Oder das Machtinstrument Schwangerschaft, mit dem die körperlich benachteiligte Schwangere mit der Gewalt des Gesetzes arbeitslos gemacht wird: Mutterschutzgesetz schützt die Herrschaft des Besitzers über die versklavte Frau. Die Schwangerschaft bedeutet, der Job ist weg, der Mann muss angefleht werden, die Sklavin zu kaufen oder sie wird verrecken ohne Gehalt und brauch alle Ersparnisse bis zum Hartz IV Satz auf. Dies ist die sexuelle Nötigung, die Herrenrechtsgesetze mit uns Frauen machen. Unterhalt gibts bei dieser Zwangsheirat dann erst, wenn der Mann auch Geld hat und so sorgt das gesamte System für das Geld nur für Männer – Recht! 

Eine Diktatur ist es irgendwie, wenn die herrschende Partei niemals weg geht, weil sie vom Kindergartenalter an Menschen zur Religion und daher zu einer politischen  Weltanschauung erziehen, ja mit Schulnoten zwingen kann, die der der herrschenden Männerrasse und Religion entspricht. Mit religiöser Erziehung wird in der Schule das Wählen der CDU als Unterrichtsfach gelehrt, während ansonsten für strenge politische und religiöse „Neutralität“ gesorgt wird, dies heißt: Die anderen „Meinungen“ müssen unsichtbar und unhörbar sein.

Das Wählen der CDU und der Frauenrechtsverneinenden Kirche ist Schulfach in unserem Grundgesetzverachtendem Gottesstaat! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.