Hitlervergleiche mit Donald Trump

Wie in meinem Artikel  Coming-Soon angekündigt, wollte ich noch den amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump auf seine Ähnlichkeiten mit Adolf Hitler untersuchen. Inzwischen bin ich davon ab gekommen.
Ich habe seine Strategie durchschaut.
Er will nicht der Welt nächster Schreckensherrscher sein, der den 3. Weltkrieg auslöst und sämtliche Muslime/innen und Latino/a `s oder „Illegale“ Menschen aus seinem Land deportiert, was nur die Einheimischen denken sollen, da er sie in Wahrheit in Gaskammern stecken will.
Er will nicht Todesschüsse auf Afroamerikaner durch weiße Polizisten nicht mit Orden belohnen, sondern nur tolerieren und Rassenunruhen blutigst möglich niederschlagen.
Er will auch gar nicht Frauen für Abtreibungen bestrafen, bzw. köpfen lassen und Vergewaltigern einen Orden verleihen (das macht nur die deutsche Justiz).
Er will auch nicht die Atombombe auf Moskau schmeißen und alle Babys und Kleinkinder, Omas, Opas, Frauen, Männer Vettern und Cousinen irgend welcher Muslime/innen, die im Verdacht stehen, über Terroranschläge nach zu denken, vom US-Militär abknallen lassen. Er kollaboriert nur mit den Russen um Hillary Clinton ermorden zu lassen.
Er will auch gar nicht aus der NATO austreten, oder NATO-Länder militärisch angreifen. Donald Trump will auch gar nicht das Waterboarding in seiner Folterqualität bis auf die Spitze treiben und ausbauen, sowie weitere Foltermethoden legalisieren und neue erfinden und einsetzen.
Er will auch nicht überall Kinderpornos auf Staatsservern verteilen lassen und allen Bürgern einen Micro-chip implantieren, der sie auf Knopfdruck tötet.
Oder die absolute Legalisierung und Straffreiheit von Vergewaltigung aller nicht-natur-blonder Frauen, oder von Frauen mit Silikonimplantaten,  sowie deren Inhaftierung und Verurteilung durch die Justiz, wie wir es ähnlich in Deutschland praktizieren.
Er will sicher auch keine weiteren Frauen zu persönlichen Sexsklavinnen männlicher Politiker hin- traumatisieren lassen.
Er will auch nicht in Kindergärten schon Schusswaffen verteilen und mehr Treibhausgase in die Luft jagen, oder am Besten gleich ein Kernkraftwerk hochgehen lassen. Oder er will auch nicht dieselben Kleinkinder, wenn aus Versehen ein Schuss los geht, gleich für 20 Jahre hinter Gitter stecken oder mit der Todesstrafe verurteilen lassen.

Einiges von dem eben Geschriebenen habe ich selbst erfunden, der Rest stammt auf jeden Fall aus Donald Trumps Mund und Wahlkampfstrategie. Rot eingezeichnet.
Er gibt sich richtig viel Mühe, seine Frau hat den Trick durchschaut und gemerkt, dass Michelles Mann amerikanischer Präsident wurde und denkt sich: Das kann ich auch, ich halte einfach die gleiche Rede. In dieser wurde Trump als Menschenfreund und Friedensstifter angepriesen, wie wir es nur aus dem Programm von Barack Obama kennen.

Donald Trump haut in letzter Zeit nochmals richtig auf die Pauke.

Er spielt uns den Teufel, den Belzebub und den Hitler in Person. Er stellt uns eine Ausgeburt des Bösen dar, wie es selbst Hollywood nur schlecht darstellen kann. Er wird sämtliche diplomatischen Beziehungen Amerikas ruinieren und die Welt in Schutt und Asche legen. In Wahrheit will er, dass endlich eine Frau Präsidentin von Amerika wird und malt sich selbst in den übelsten Farben, so dass die amerikanischen Wähler es sich nicht lange mehr überlegen müssen. Donald Trump ist die beste Wahlkampfstrategie, die Hillary Clinton je hatte. Sie ist eben ziemlich gerissene und kluge Politikerin. Ihre Taktik war doch eine Zeitlang schwer zu durchschauen.

Für alle, die es noch nicht verstanden haben:

WÄHLT HILLARY CLINTON!

Und rettet die Welt vor dem Teufel.

Donald Trump ist der beste Wahlkampfhelfer, den Hillary Clinton sich überhaupt wünschen kann.

Göttin helfe Amerika!

PS: Leider muss dieser Text noch ins Englische übersetzt werden, da wir hier keine Stimme abgeben können.


english-version: http://artemisnews.de/hitler-comparisons-with-donald-trump/

© english- version. Actualisiced from german version.
August 22, 2016 author Juliane Arnold. Stuttgart. Germany.
Artemisnews.de;


© 21.Juli 2016 Autorin Frau Juliane Arnold. Stuttgart.
 Artemisnews.de;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.