Friedliche Demonstration syrischer Flüchtlinge in Stuttgart

Am Samstag (24.02.2018) fand auf der Königstrasse in Stuttgart eine kleine friedliche Demonstration syrischer Flüchtlinge gegen Assad  statt. Die Flüchtlinge riefen, bei winterlichen Temperaturen, „Freiheit für Syrien“ und forderten Assad nach Den Haag zu bringen. Ihre Plakate fordern Kanzlerin Merkel zu einem Eingreifen in den syrischen Bürgerkrieg auf. Insgesamt waren schätzungsweise etwa 100- 200 Flüchtlinge anwesend, die Plakate und Fahnen schwenkten und Informationsmaterial zeigten. Die Polizei, die ansonsten schwer bewaffnet durch Stuttgart patroulliert, war allerdings nicht zu sehen. Wahrscheinlich, weil zeitgleich eine Türkische Demo durch die Innenstadt zog, die von der Polizei begeleitet wurde.



Folgen Sie auch ArtmisNews_de auf Twitter

 


© 25. Februar 2018 Autorin Frau Juliane Arnold. Stuttgart, Deutschland.
Artemisnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.