Es ist Krieg

Krieg ist brutal, er ist erbarmungslos und er wird mit allen Mitteln gekämpft. Es werden alle noch so abscheulichen Waffen benutzt. Alle fiesen Tricks und alle Lügen erzählt und falsche Fallen gestellt. Es wird hypnotisiert und manipuliert und es wird gefoltert. Es werden Gefangene gemacht, die werden gefoltert. Man foltert seine Nachbarin und seine Angestellte, seine Frau und seine Tochter. Man versklavt die Frau und verkauft sie zum Verprügeln auf dem Sklavenmarkt, genannt Bordelle. Man verläßt sie, man stiehlt den anderen die Nahrung und verbrennt ihre Felder und ihre Wohnung und setzt sie im tiefsten Winter im Schnee auf der Strasse aus, während sie barfuß geht. Man schwängert die feindliche Frau und läßt sie dann im tiefen Schnee draußen erfrieren. Man vergewaltigt das neugeborene Mädchen und schlägt es am Tag seiner Geburt so fest wie möglich in die Vagina. Man vergewaltigt in Gruppen, läßt sich dies von der Justiz vom Opfer bezahlen und verkauft die Videos für Millionen an andere Vergewaltiger im Internet. Man verhöhnt die Rechte der Frauen, indem die größten Lügen erzählt und überall geglaubt werden. Man schafft eine Religion, die nur die Unterdrückung des Feindes, also der Frau im Sinne hat. Man erschafft noch eine Religion die das selbe tut, nur in grüner Farbe. Man macht sich zum Gott über seine Feinde, die Frauen und vernichtet sie bis auf die von ihnen gewünschten Körperfunktionen sollen sie kein Lebensrecht haben. Die Rede ist vom der Art wie Deutschland in den letzten 2 Jahren den heiligen Krieg gegen seine Frauen begonnen hat. Dieser heilige Krieg, gegen alle Frauenrechte, die Gleichberechtigung der Frau und ein selbst bestimmtes Leben wird auf Befehl der katholischen Kirche geführt. Seid euch bewußt dass im Krieg alle noch so abscheulichen Waffen gegen euch eingesetzt werden und ihre werdet aufeinander gehetzt, weil di Methode „Teile und Herrsche“ die stärkste Waffe ist, die sei gegen die Frauen haben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.