Weil die Polizei bei solchen Ermittlungen immer zuerst die Opfer beobachet, die Anlegerinnen oder die Anzeiger werden verdächtigt und untersucht und daher werden auch die Menschen, die auf den Feindeslisten genannt werden als erstes mal von der Polizei überprüft, um zu sehen wie sie auf so eine Feindseligste gekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.