ArtemisNews

Corona Fallout – Wo es gefährlich für die Regierung wird

Es kommt zu Coronavirenflug überall, wo Menschen arbeiten, die nicht Männer sind oder überall, wo Merkel nicht gewählt worden ist. Es ist Virenflug im Heavy Metal Konzert, aber nicht im Weihnachtsoratorium. Viren fliegen im Orchester und der Oper aber nicht im Krippenspiel der Kirche. Sie fliegen in Buchläden und Kleidergeschäften, aber nicht im Supermarkt. Auch Baumärkte hatten schon weniger Viren als Stoffläden, immerhin werden sie von Männern gebraucht, die immer weiter arbeiten dürfen. Der Aufstand der wütenden Männer wird mit Weiterarbeit nur für Männerberufe verhindert und alle Grundgesetzverteidiger mit Clownsnasen versehen. 

Virenflug im Altenheim wird weg geimpft, dank abgetriebener Föten. Der Göttin sei Dank für das Abtreibungsnichtbestrafungsrecht. 

Gefährlich für die Dummheit wird es in den oberen Klassen, ab Klasse 5 darf nicht mehr unterrichtet werden und Universitäten sind Gift für blinde Gläubigkeit und für Gehorsam. Immerhin entstehen hier immer mal wieder Studentenproteste. 

Die Untersuchung, ob Anthrax oder Radon auf dem Schlossplatz frei gesetzt wurden, ergab keine messbaren Beweise. Trotzdem muss sich das Volk so verhalten, als ob dem so wäre und wenn es regnet auf einsamen Plätzen mit Masken herum laufen. 

Kunst ist das Viralste was es gibt, darum dürfen Kunstausstellungen und Museen nicht mal von der üblichen kleinen Besuchermenge besucht werden. Hier wurde viel Unreligiöses und Regierungskritisches Potential frei gesetzt. Es könnte ungehorsames gequatscht werden, sollten Leute sich auf einer Bank vor einer Bäckerei mit Kuchen nieder setzten. Sie stehen also oder hocken auf eiskalten Treppenstufen und erkälten sich fürchterlich. 


Print Friendly, PDF & Email