Antwort: Bußgeldbescheid für freie Meinungsäußerung

„Frau Carrozzo
OWI-AZ.: 135/2021/3
Gaisburgstrasse 4
70182 Stuttgart
Aktenzeichen 5.2073.100017.8

Sehr geehrte Frau Wicklein,

Hiermit widerspreche ich nochmals ihrem Bußgeldbescheid. Ich habe ich bereits zuvor geäußert, werde aber von Frau Carrozzo ignoriert. Ihnen liegen keinerlei Beweise vor, dass von mir ohrenbetäubender Lärm gemacht worden ist. 

Es handelt sich um eine Verleumdung durch meine Nachbarn, die sich vor genommen haben, mich mit Anzeigen aus dem Haus zu terrorisieren. Bei mir lief zu allen genannten Zeitpunkten kein Lärm der der Lautstärke entspricht, dass sie die Gesundheit schädigt. 

Read More „Antwort: Bußgeldbescheid für freie Meinungsäußerung“

Die rechte Kirchen-CDU-AfD- Meinungsdiktatur-Zensur und Gewalt

Unsere Verfassung Art 5 garantiert uns die freie Äußerung von unserer Meinung in Wort, Bild und Schrift. 

Was aber, wenn der Zensor von YouTube und Twitter deinen Humor nicht versteht? Was, wenn du eine Ironische Darstellung von Meinungen der Regierung oder der herrschenden religiösen Elite hast?

Read More „Die rechte Kirchen-CDU-AfD- Meinungsdiktatur-Zensur und Gewalt“

Mein Freiluftgefängnis

Grenzen von Deutschland: Kontrolliert. Fluchtweg kompliziert. Lockdowngebiet Coronahotspot- Ghetto- Stuttgart- Außenradius: 15 km. Ein Ghetto wird gebaut, wenn in der darin wohnenden Bevölkerungsgruppe eine Völkermord statt finden soll.

Read More „Mein Freiluftgefängnis“

Rechte Parteien in Prozent und der faschistische Umsturz

33,3 % sind 100 % geteilt durch 3. Eine Schnapszahl, wie sie sich jemand mit Mathekenntnissen ausrechnet. Das ist die Zahl, die als Wahlergebnis der CDU bei der letzten Bundestagswahl 2017 angezeigt wurde. Sie haben es inzwischen geändert in 32,9. So fällt die Schnapszahl nicht die gesamte Legislaturperiode auf. Die CDU/CSU- Fraktion ist eine rechte Partei.

Read More „Rechte Parteien in Prozent und der faschistische Umsturz“

Straftatbestand: Grundgesetz?

Rechtmäßigkeit der Corona-Maßnahmen in Frage gestellt. Heidelberger Anwältin von Polizei verfolgt.

„Der seit 70 Jahren einmalige Shutdown, zu dem das Infektionsschutzgesetz ausdrücklich nicht berechtigt, verletzt in gravierender Weise das verfassungsrechtliche Prinzip der Verhältnismäßigkeit und…..“ (Beate B. Fachanwältin für Medizinrecht) Die Anwältin erhebt Klage beim Bundesverfassungsgericht. „Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung durch das Bundesverfassungsgerichts wegen Angriffs auf den Bestand der Bundesrepublik Deutschland durch die Corona-Verordnungen aller 16 Bundesländer“ (Aus der Klageschrift)

Read More „Straftatbestand: Grundgesetz?“