Krieg in unserem Haus, Türe aufgebrochen, Internet gekappt- KunstUhg – Zensur

Ich werde als Feministische Bloggerin von rechtsradikalen Nachbarn mit Stalkingattacken und Mobbing verfolgt. 

Im Erdgeschoss sitzt eine Meute, die seit Jahren über mein Leben her ziehen. Sie haben dazu eben eine „Meinung“ und sie finden nicht, dass ich als „Frau“ Rechte haben sollte. Außerdem kontrollieren sie meine Anwesenheit in der Kirche. Darum geht es immer hinten rum, man hört sie reden, aber man bekommt nur vielsagende Blicke. Auch von Arbeitgebern, die mit diesen Blicken Bewerbungen ablehnen oder einen Kircheneintritt in die katholische Kirche vorschlagen und sich dann nie mehr melden. 

Ich konnte mit all dem Mobbing oder „Gruppenzwang“ von Heike H nicht belehrt werden, dass mein Blog gelöscht werden soll und mein Plakat abgehängt, daher holt sie jetzt abwechselnd mit den Männern die Polizei und sagt, es gäbe ein Problem mit mir in meiner Wohnung, da wäre ich alleine ohne Männer. Die Männer treten abwechselnd gegen meine Wohnungstüre. Inzwischen wurde sie aufgebrochen. 

Read More „Krieg in unserem Haus, Türe aufgebrochen, Internet gekappt- KunstUhg – Zensur“

Die Messerbeschuldigungsmasche

Die neue Victim Blamingmethode der Polizei gegen die Frauen.

Die Polizei ist mal wieder von einer weiblichen Person fürchterlich mit einem Messer bedroht worden. Diesmal war es ein 12 jähriges Mädchen, dass die Polizei „von ganz alleine“ angegriffen hat. Wie die Polizei immer von Frauen und Mädchen attackiert wird, die nur in der Nähe stehen oder etwas melden wollen! Vielleicht hatte sie eine Frage und der Polizist schreibt in die Akte: „Sie hat uns angegriffen“ mir selbst ist es mit der Polizei Stuttgart Ost so gegangen. Auf einmal reden Nachbarn darüber, du hättest ein riesengroßes Messer durchs ganze Haus getragen. Ist egal, dass du dich nicht daran erinnerst. Der Polizist kann dir jetzt etwas antun und in den einschlägigen Männerforen muss sich das rum gesprochen haben, wie die Polizei jetzt einfach Frauen abknallen darf: Einfach behaupten, die Frau hätte ein Messer oder die Polizei angegriffen. 

Read More „Die Messerbeschuldigungsmasche“

Todeslistenmord? Polizeiwillkür, Mord und Bedrohungen gegen linke Frauen

Die Richter ignorieren in Deutschland weitestgehend die Frauenrechte. Prozesse von Frauen werden als Lachnummer angenommen, bei der einfach nur klar ist, dass Anwälte und Justiz einfach Gebühren bekommen, sollte der Schein eines Rechtsstaats gewahrt werden. Manchmal können Vergewaltiger dabei noch Gewinne machen, indem ihnen das Opfer Schmerzensgelder zuspricht. (Fall Gina Lisa Lohfink) 

Read More „Todeslistenmord? Polizeiwillkür, Mord und Bedrohungen gegen linke Frauen“