Category Archives: Politik

Jens Spahn: Halb Tier- Halb Gott

Der Anlass: Jens Spahn („Gesundheit“sminister) nennt Frauen Tiere in folgendem Zitat:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-ueber-abtreibungen-es-geht-um-ungeborenes-menschliches-leben-a-1198661.html

Kurz Vorab: FRAUENRECHTLER““, setzen sich für FRAUEN ein, sonst würde es Tierschutzverein heißen. Also ist es der Herr Spahn, der Frau von Tier nicht unterscheidet und sie auf die selbe Ebene stellt.

„Wenn es um das Leben von Tieren geht, da sind einige, die jetzt für Abtreibungen werben wollen, kompromisslos. Aber in dieser Debatte wird manchmal gar nicht mehr berücksichtigt, dass es um ungeborenes menschliches Leben geht“ (Jens Spahn)

Ungeborenes männliches Leben wird mal wieder diskutiert. Er nannte es „menschlich“. Diejenigen, die sich für Frauen einsetzen, bezeichnet er als diejenigen, die sich für Tiere einsetzen.

ALSO HERR SPAHN:

MÄNNER SIND MENSCHEN

FRAUEN SIND TIERE? Continue reading Jens Spahn: Halb Tier- Halb Gott

Friedliche Demonstration syrischer Flüchtlinge in Stuttgart

Am Samstag (24.02.2018) fand auf der Königstrasse in Stuttgart eine kleine friedliche Demonstration syrischer Flüchtlinge gegen Assad  statt. Die Flüchtlinge riefen, bei winterlichen Temperaturen, „Freiheit für Syrien“ und forderten Assad nach Den Haag zu bringen. Ihre Plakate fordern Kanzlerin Merkel Continue reading Friedliche Demonstration syrischer Flüchtlinge in Stuttgart

Frauenarbeitslosigkeit ist politisch gewollt

Falls eine Frau schwanger wird und einen Arbeitsplatz besitzt, ist der Arbeitgeber der Verlierer. Er muss ihr den Lohn weiter zahlen und ihr ist das Arbeiten verboten worden. Per Gesetz.

Natürlich stört das den Arbeitgeber nicht, denn der ist der Mächtige im Land. Das Arbeitsverbot für die Schwangere Frau verstehen die klügeren und kleineren Arbeitgeber sehr genau, als das was es ist: Die Frau wird eingestellt, bekommt Lohn und wird womöglich schwanger. Auch wenn das bei den meissten Frauen nicht mehr 12 Mal, wie bei Großmutterszeiten, sondern höchtsens 2 Mal Continue reading Frauenarbeitslosigkeit ist politisch gewollt

Gruppenvergwaltigende Männerhorden

Beatrix von Storch und das Netzwerkdurchsetzungszensurgesetz

[Der zensierte Tweet]
Gruppenvergewaltigende Männerhorden fielen vor in Köln auf dem Bahnhofsplatz in der Silvesternacht 2015-2016 über die dort anwesenden Frauen aus allen Ländern der Welt her. Mit diesen Geschichtskenntnissen, die durch zahlreiche Zeitungsartikel bewiesen werden und durch die Wikipedia, lässt sich schon mal ein Tweet verfassen indem steht, dass es so etwas gegeben hat. Jedoch ging die Gewalt nicht von arabischen Schriftzeichen aus, sondern von Männern aus aller Welt. Arabische Schriftzeichen sind etwas, dass die AfD schon lange stört, deshalb schreiben wir Hartz IV auch mit der römischen vier Continue reading Gruppenvergwaltigende Männerhorden

Neujahrsansprache 2018

Sylvesternacht:

Nicht nur Frauen feiern nicht Silvester, wegen der Gefahr als Freiwild geschossen zu werden, zu welchem uns die Bundesrichter im Jahr 2017 alle erklärt haben: Jeder Mann, der will, darf eine Frau vergewaltigen und per Pornographie verkaufen. Was nutzt eine Schutzzone, wenn alles von der Justiz gebilligt wird, was auf Video mit Namen: „Massenvergewaltigung im Frauenschutzzonenzelt“ verkauft wird. Die Opfer bekommen den Schuldspruch, die Täter das Schmerzensgeld. Die Fälle sind schießlich eindeutig auf Video dokumentiert und es wurde gesehen, dass die Frauen zuvor noch etwas gegessen hatten.

Auch Männer hatten gestern Ausgangssperre und wurden von Ehefrauen eingesperrt.

Von den Krawallen in Leipzig in der Silvesternacht berichtet wenigstens der Focus, wenn auch als einzigste Onlinezeitung.

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr 2018 gerutscht

 

Dies ist die Neujahrsansprache

Ab nun herrscht strengste Geheimhaltung. Irgend etwas rumort im Hintergrund. Selbst ArtemisNews konnte nicht alle Geheimnisse der Bundeswehr entdecken. Fest steht jedenfalls, dass die Regierung Angst hat, große Angst. So wie jede große Diktatur hat sie Angst vor dem eigenen Volk, nicht so sehr von den völkischen, aber vor der Armee der Armen, die die Schröderregierung erschaffen hat und deren Saat inzwischen voll aufgegangen ist. Die Armuts-Reichtumsschere führte an Weihnachten zu bettelnden Continue reading Neujahrsansprache 2018

Fake-Terror auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Als Tagesprophet berichtete ArtemisNews gestern im Voraus über den Terroranschlag auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt, den es gar nicht gegeben hat, wegen dem aber am Sonntag der Weihnachtsmarkt über eine Stunde lang geräumt werden musste. Wahrscheinlich ist es der Plan alle Weihnachtsmärkte mit der selben „Geschichte“ zu terrorisieren. Ein Mann, ein Rucksack, ein verdächtiger Gegenstand, wie ein Handy USB-Kabel, das heraus hängt. Continue reading Fake-Terror auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt

GEH MAL WEG VOM KRIEGSGEBIET

Terrorismus auf dem Weihnachtsmarkt

Schwer bewaffnete Polizisten sichern die Stuttgarter Innenstadt ab. Mit leichten Maschinengewehren stehen mir auf einmal 2 Polizisten gegenüber und machen eine Personenkontrolle vor dem Haupteingang der Markthalle. Ich bin von so was nicht begeistert, die Waffen lösen bei mir eine Panikattacke und Herzrasen aus und ich fühle mich wie eine Tatverdächtige Terroristin, die einen Sprengsatz im Rucksack hat, anstatt eine Damenhandtasche. Anscheinend habe ich die Absicht eine Bombe zu legen und nicht Curry, Tee und Seife kaufen zu wollen, sagen mir ihre Gesichter.

Als Stuttgarterin habe ich den Hintereingang der Markthalle gefunden, ohne meinen Ausweis vorzeigen zu müssen und eine Leibesvisitation über mich ergehen lassen zu müssen.

Beinahe hatte ich den Gedanken: „Okay, ich brauche doch keine Gewürze…..“ Continue reading GEH MAL WEG VOM KRIEGSGEBIET

Der Mann, der sich selbst in den Hinterkopf schoss

Todesstrafen für Terroristen?

„Als Vollzugsbeamte gegen acht Uhr morgens am 18. Oktober 1977 die Zellen im siebten Stock aufschlossen, entdeckten sie nacheinander vier tote oder schwer verletzte RAF-Häftlinge. In Zelle 716 saß Jan-Carl Raspe zusammengesackt auf seinem Bett, aus einer Schusswunde im Kopf blutend, er starb wenige Stunden später. Andreas Baader lag in Zelle 719 mit einer Schusswunde im Nacken tot auf dem Fußboden, Gudrun Ensslin hatte sich in der Nachbarzelle 720 mit einem Lautsprecherkabel am Fensterkreuz erhängt. Irmgard Möller lag in Zelle 725 mit schweren Stichverletzungen in der Brust auf ihrem Bett, sie überlebte als Einzige.“

http://www.spiegel.de/einestages/raf-haeftlinge-in-jva-stuttgart-die-todesnacht-in-stammheim-a-1172566.html

Irmgard Möller nahm wohl ein Plastikmesser der JVA und stach sich damit mehrmals in den Bauchraum, während andere RAF Mitglieder sich in der Zelle selbst in den Hinterkopf schossen oder am Fenster erhängten. Continue reading Der Mann, der sich selbst in den Hinterkopf schoss

Wahlentscheidung wird mit bis zu 2 Jahren Gefängnis bestraft

Haben Sie gewusst, dass Angela Merkel für 2 Jahre ins Gefängnis muss, wenn sie am Wahlabend verkündet, dass sie CDU gewählt hat? Natürlich hat sie niemand verhaftet, denn sie hat es nicht gesagt, sondern sie hat gesagt, dass 33,333 % der Wählerstimmen an die CDU gingen. Eine sehr realistische Zahl 33,33 % füllte lange unsere Bildschirme, sie ist genau 100 % geteilt durch 3. Also ganz genau die Zahl, die heraus kommt, wenn jemand sagt: Der CDU geben wir jetzt mal ein Drittel aller Wählerstimmen.

Später wurde an der Zahl noch ein wenig nach oben und unten herum  geschraubt, damit es nicht mehr so künstlich aussieht. Was für ein Zufall wäre das auch: 33,33%.

Heute, ein paar Wochen nach der Wahl werden die Strafen für falsches Wahlverhalten verhängt und die ersten Wählerstimmen werden inhaftiert. So verkündet es uns der Spiegel Continue reading Wahlentscheidung wird mit bis zu 2 Jahren Gefängnis bestraft

Rape Culture Patriarchat

Rape-Culture Patriarchat

Das Patriarchat ist der Aufbau einer Kultur zur Ermöglichung von Vergewaltigung und unerwünschter Schwangerschaft und zur Absicherung der absoluten Männerherrschaft. Continue reading Rape Culture Patriarchat