Category Archives: Persönliche Erlebnisse Juliane

HAUSMANN!

Die Merkelkrise: Das darf man alles nicht sagen: Was wir toll finden

Ich finde es toll, dass meine Zauber mit der Göttin gehört worden sind, dass alle, die mir gewünscht haben, dass mich eine schwere Krankheit oder Schwangerschaft trifft, jetzt selber mal dagegen kämpfen müssen, gegen Corona zu verhüten, während andere ihnen wünschen, dass es schief geht. 

Continue reading HAUSMANN!

Tweet von ArtemisNews_de zensiert – Die Dummheit der Twitterzensur

Im Rahmen des Netzwerkdurchsetzungsgesetz haben heute ein paar superkluge Zensurexperten meinen Twitteraccount twitter.com/artemisnews_de gesperrt.

Continue reading Tweet von ArtemisNews_de zensiert – Die Dummheit der Twitterzensur

Polizei droht wegen Protest gegen Merkel mit Zwangspsychiatrisierung

Der neue Antisemitismus gegen alle Andersgläubige.

“Sie sind verrückt. Und ihre merkwürdige Plakatieren da draußen” (Polizei)

Die Polizei sagt, mein Verhalten sei merkwürdig, weil die Nachbarn mich dauernd anzeigen. Sie drohen offen mit der Psychiatrie und das weil die Nachbarschaft hinter mir her keift, ich wäre verrückt. Und weil die Nachbarn ständig die Polizei rufen. Was für ein Beweis ist da jetzt, außer, dass ich von den Nachbarn gestalkt werde?

Continue reading Polizei droht wegen Protest gegen Merkel mit Zwangspsychiatrisierung

Parteiaustritt SPD

Liebe SPD,

die Entwicklungen der letzten Zeit sagen mir, dass ich die Regierungspolitik Angela Merkels so unverantwortlich finde, dass ich es mit meinem Gewissen nicht verantworten kann, in einer Koalition daran beteiligt zu sein. Leider bricht die SPD nicht mit der GroKo, auch wenn sie nicht die Politik Angela Merkels verursacht hat, so hat sie hierbei mitgeholfen.

Continue reading Parteiaustritt SPD

Liebe Eltern: SCHULE IST EIN MENSCHENRECHT

SCHULE IST EIN MENSCHENRECHT

“Schools out forever”- Das Bildungsverbot im Notstand 2020 –

SCHULE IN DER KINDERKLINIK

Niemals hat eine Generation Kinder so heftig gegen die Schule gekämpft wie diese. Ich habe es selbst erlebt. 

Diesmal hatten sie Erfolg, es wurden nicht nur Stellen gekürzt, es wurde die Schule geschlossen. Schmunzeln vorbei.

Laut Bundestagsabgeordneter Katja Kipping wird dieser Notstand noch 1 Jahr gehen. Die Eltern werden in der Zeitung ausdrücklich dazu aufgefordert, die Kinder nicht selbst zu unterrichten. Es kostet mich 25 000 € Strafe, sollte ich als Lehrerin Hausunterricht anbieten, da ich keine Personen treffen darf. Ich glaube, das hat Merkel gesagt? Ich habe es noch nicht ganz verstanden, ich muss das nochmal anhören. Auf jeden Fall verhältnismäßig wenig zur Todesstrafe. 

Continue reading Liebe Eltern: SCHULE IST EIN MENSCHENRECHT

HIER STEHT ÜBERALL POLIZEI VOR DER TÜR

Gefangene der Nachbarn – Polizei hilft denen.

Polizei kommt: Meine “Singen auf dem Balkon – Demonstration”

Am Sonntag, als uns Merkel erzieht: Wenn ihr brav zu Hause bleibt und euch nicht trefft, das kommt auf euer Verhalten an, dann kriegt ihr gar keine Ausgangssperre.“ Ich lasse also an diesem Tag dieses Lied laufen: Video. 

Continue reading HIER STEHT ÜBERALL POLIZEI VOR DER TÜR

Wie die Kanzlerin Bürgerkrieg schürt

Der Ernst der Lage 20.3.2020

Angela Merkel droht uns mit einer Ausgangssperre für nächste Woche, wenn wir dieses Wochenende nicht brav alleine vor dem Fernseher verbringen. Nein es gibt keine rechtliche Grundlage für diese Ausgangssperre, genauso wenig, wie für alle anderen Corona- Maßnahmen. Es ist die Drohung einer „Verhaltenserziehung“ einem erwachsenen Volk gegenüber durch eine Staatstyrannin. 

Continue reading Wie die Kanzlerin Bürgerkrieg schürt

Nicht erlaubte Facebook – Kunst

Nach vielen zuvor gelöschten Versuchen habe ich einen neuen Facebookaccount für meine Kunst. Sofort ist dort der Zensor drauf und erlaubt meine Kunst nicht. Selbst erstellte Kunst steht nur unter meinem Datenrecht oder Copyright und ich habe es selbst verbreitet.

Continue reading Nicht erlaubte Facebook – Kunst
Neutralität im Gerichtssaal. Bundesverfassungsgericht

Bundesverfassungsgericht: Neutralität im Gerichtssaal

Das Bundesverfassungsgericht verbietet das Kopftuch im Gerichtssaal um die religiöse Neutralität zu wahren. Die Richter tragen dabei die Kleidung ganz ähnlich derer der katholischen Kardinäle.

Neutralität im Gerichtssaal ist es, wenn jeder Richter in Doppelbesetzung da ist, ein Mann und eine Frau. Es ist in den Köpfen vieler Männer noch nicht angekommen, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind und ihre Religion, die sich in ihrem Kopf befindet sagt ihnen sogar, wie sehr sie gottgleich über die Erde stampfen, weil der von ihnen vergötterte Mensch von damals nur Männer ausgesucht hätte. Also stampfen sie über die Frauen und ihre Rechte hinweg. Mit Worten wie „Gedöns“, wie absolute Ignoranz der im Raum anwesenden Frau, mit jovialem Schulterklopfen gegenüber der diskriminierende Männerrasse auf der Anklagebank, mit verständnisvollem Grinsen usw. gehen männliche Richter gegen Frauenrechte los, ohne wenn und aber und immer mit der Religion im Kopf. Mit der politischen Weltanschauung im Kopf, dass Adolf Hitler doch toll wäre, darf ein Richter auf der Richterbank sitzen und Frauenrechte Wegdonnern oder die rechte von Andersgläubigen. Da hilft ihm das in Bayern vorgeschriebene Kreuz im Gerichtssaal, dass nur christliche Grundsätze angewendet werden dürfen, um zu richten oder die Baden Württembergische Landesverfassung, die allen Bewohnern und Staatsdienern eine Lebensweise „in der Erfüllung des christlichen Sittengesetzes“ vorschreibt. „Christliches Sittengesetz“ heißt, es ist in Baden Württemberg verboten, nach den Regeln einer anderen Religion zu leben, als dem Christentum. Das wiederum heißt, die Landesverfassung Baden-Württembergs steht weit über der Verfassung oder den Menschenrechten? Ein Grund, der mich viellicht zum Verlassen des Landes zwingt. Die von der Landesregierung bezahlten Richter richten niemals die eigene Regierung oder gegen sie, darum war das Klagen gegen diese eine Dummheit, wie die der größten Närrin im Lande, die glaubte es gäbe hier eine Gewaltenteilung, einen männlichen Richter der geschlechtsneutral wäre oder der nicht pflichtgemäß im Christentum verankert ist. 

Continue reading Bundesverfassungsgericht: Neutralität im Gerichtssaal