Category Archives: Frauenarbeit

Kirchliche Volksverhetzung gegen Nichtchristen

Dass die Kirchen alle Nichtchristen angreifen ist nicht nur ein subjektiver Eindruck, sondern es wird dokumentiert von einem katholischen Journalisten in der zeit.de. Er verbreitet dort die schlimmste Antisemitische Hetze seit langem. Natürlich nennt er die angegriffene Personengruppe nicht mehr Juden, sondern Atheisten, denn Continue reading Kirchliche Volksverhetzung gegen Nichtchristen

Auf Stimmenfang

Antwort!

Ich weiß, dass du das hier liest. Ich werde lieber tot sein, als zu heiraten, wen du willst oder einen von den Blödmännern, die mich auf der Strasse die ganze Zeit  belästigen und wenn ihr euch noch so aufplustert, nur um weitere Männer für euer 3. Reich zu züchten und eure Kriege zu führen. Continue reading Auf Stimmenfang

Hausfrau – Die Arbeit der Frauen

Hausfrau ist eine Lebensform, die Adolf Hitler eingeführt hat, um mehr Soldaten für den Krieg zu züchten und die Männerherrschaft zu erhalten. Continue reading Hausfrau – Die Arbeit der Frauen

Die Hippies

Über so viele Jahre hinweg, konnte ich in Deutschland ein normales Leben führen, wie ich es will. Die Hippies haben es für mich erkämpft, mit Love, Peace, Rock´n Roll und oft auch Drugs. Sie haben alternative Lebensformen zur streng katholischen konservativen ein geführt. Die vielen Gemeinschaften, die sich gebildet haben leben zusammen Continue reading Die Hippies

Instagram: Die Influencerin

Die Millionenverdienerin mit dem Lippenstiftimperium ist erst 16 und wohnt noch in einer kleinen Dachkammer bei den Eltern. Nebenbei verdient sie täglich Millionen mit Instagramfotos von langen Beinen und blondem Haar. So berichten uns die üblichen Machomedien, die es mit Frauen und jungen Mädchen nie besonders gut meinen und ein bisschen für blöd verkaufen, um  in diesem Werbekarusell mit zu machen. Vor allem, in diesem Fall, als Lippenstiftkundin. Continue reading Instagram: Die Influencerin

School´s out forever- Arbeitslosigkeit für Mädchen

Berufliche Fallen für weibliche Schulabgängerinnen

In der Schule ließ man euch in dem Glauben, ihr wäret gleichberechtigte Wesen, mit Rechten und Zukunft. Das kommt daher, dass der Staat gezwungen wurde weibliche Lehrerinnen auf  Teilzeit zeitlich befristet kurzfristig zu bezahlen und Unterricht geben zu lassen. So lange, bis endlich ein männlicher Bewerber gefunden wird. „Es tut uns nicht leid, aber wir haben uns für einen männlichen Bewerber entschieden“

„Es tut uns leid, aber wir haben uns für einen anderen Bewerber entschieden“ ist alles, was weibliche Menschen als Antwort bekommen, wenn sie einen Ausbildungsplatz oder einen Arbeitsplatz suchen. Continue reading School´s out forever- Arbeitslosigkeit für Mädchen

Arbeitsverbot für Frauen: Kopftuch-Lehrerin

Lehrerinnen dürfen nicht arbeiten, wenn sie Kopftücher tragen, Lehrer dürfen arbeiten, wenn sie Kreuze tragen. Das Christentum ist Staatsreligion, es wird in den deutschen Schulen unterrichtet, von vom Staat, bzw. vom Bundesland bezahlten Lehrern und Lehrerinnen. Es darf kein politische Symbol an der Kleidung der Lehrer und Lehrerinnen gefunden werden, auch kein religiöses, es sei denn es symbolisiert das Christentum. Das Kreuz muss in Bayerischen Schulen an der Wand hängen, Continue reading Arbeitsverbot für Frauen: Kopftuch-Lehrerin

Diktatur der Gartenzwerge: Ist das noch mein Land?

Ist das noch mein Land?
Kultur in Deutschland: Lauter Gartenzwerge sollt ihr sein.
Sagen die Konservativen.

Ist das noch mein Land?
Nichts hat mir mehr gesagt, dass es das nicht ist, wie dieses Titelbild. Continue reading Diktatur der Gartenzwerge: Ist das noch mein Land?

Streit ums Essen

Die Tafel Essen gibt abgelaufene Lebensmittel nur noch an Menschen mit deutschem Pass raus.
Das dies eine verfassungswidrige Diskriminierung anderer Herkunft ist, interessiert nicht, da es sich um einen privaten Verein handelt und nicht um eine staatliche Institution.
Bei der Berechnung der Sozialhilfe und ALG II Sätze rechnet der Staat voll mit ein, dass sich arme Menschen bei der Tafel Lebensmittel holen. Die entsprechenden Ausweise werden von den Jobcentern in Stuttgart gleich mit verschickt. Was eine Notlösung für die verhungernden Kinder von Nicht-Unterhalt zahlenden Vätern war, ist inzwischen voll in die staatliche Planung der Sozialversicherung eingeflossen. Continue reading Streit ums Essen

Frauenarbeitslosigkeit ist politisch gewollt

Falls eine Frau schwanger wird und einen Arbeitsplatz besitzt, ist der Arbeitgeber der Verlierer. Er muss ihr den Lohn weiter zahlen und ihr ist das Arbeiten verboten worden. Per Gesetz.

Natürlich stört das den Arbeitgeber nicht, denn der ist der Mächtige im Land. Das Arbeitsverbot für die Schwangere Frau verstehen die klügeren und kleineren Arbeitgeber sehr genau, als das was es ist: Die Frau wird eingestellt, bekommt Lohn und wird womöglich schwanger. Auch wenn das bei den meissten Frauen nicht mehr 12 Mal, wie bei Großmutterszeiten, sondern höchtsens 2 Mal Continue reading Frauenarbeitslosigkeit ist politisch gewollt