Category Archives: Feminismus

HAUSMANN!

Die Merkelkrise: Das darf man alles nicht sagen: Was wir toll finden

Ich finde es toll, dass meine Zauber mit der Göttin gehört worden sind, dass alle, die mir gewünscht haben, dass mich eine schwere Krankheit oder Schwangerschaft trifft, jetzt selber mal dagegen kämpfen müssen, gegen Corona zu verhüten, während andere ihnen wünschen, dass es schief geht. 

Continue reading HAUSMANN!

Merkelscher Christenfaschismus mit Coronazahlen- Hütchenspiel

Kahlschlag gegen die Frauenrechte und die Künstler

20.3.2020

Die CDU vernichtet ihre Feinde. 

Jeder große Diktator träumt von absoluter Macht und hat gleichzeitig fürchterliche Angst vor der anderen Meinung oder vor Widerstand. Am Besten der Feind darf nie mehr miteinander reden oder sich treffen. Die große Diktatorin als Frau ist auch nicht anders. Bald halten uns Polizei und Militär im Christenfaschismus im Haus gefangen und meine schlimmsten Albträume werden von der Politik umgesetzt, Frauen werden mit der Fessel Kind an den Herd gezwungen und zwangsarbeitslos, sie dürfen nie mehr jemanden andern treffen, als den Ehemann. Kinderbetreuung abgeschafft. Der „MännerGott“ hat es befohlen, der Herrenrechte will, wie in den 40 er Jahren des letzten Jahrhunderts, so ist es bald. Es auch ist die Allmachtfantasie einer Herrscherin, die Angst hat, dass sie abgewählt wird. 

Continue reading Merkelscher Christenfaschismus mit Coronazahlen- Hütchenspiel

Wie die Kanzlerin Bürgerkrieg schürt

Der Ernst der Lage 20.3.2020

Angela Merkel droht uns mit einer Ausgangssperre für nächste Woche, wenn wir dieses Wochenende nicht brav alleine vor dem Fernseher verbringen. Nein es gibt keine rechtliche Grundlage für diese Ausgangssperre, genauso wenig, wie für alle anderen Corona- Maßnahmen. Es ist die Drohung einer „Verhaltenserziehung“ einem erwachsenen Volk gegenüber durch eine Staatstyrannin. 

Continue reading Wie die Kanzlerin Bürgerkrieg schürt

Totale Überwachung ohne Versammlungsfreiheit

Keiner spricht mit einem anderen, ohne dass ein Geheimdienst es hört. Alle Telekommunikation wird von der NSA abgehört und aufgezeichnet enthüllte uns Edward Snowden im Jahr 2013. Das ist immer noch so. Der amerikanische Geheimdienst NSA und die deutschen Geheimdienste arbeiten eng miteinander zusammen. Wir können seither mit Sicherheit wissen, was zuvor noch Verschwörungstheorie war: Wir werden im Internet, Whatsapp, Facebook und Messenger und am Telefon und Handy total abgehört und überwacht. Kein einziges Gespräch entgeht dem Geheimdienst. 

Continue reading Totale Überwachung ohne Versammlungsfreiheit

Männer ignorieren die Frauenrechte – Weltfrauentag 2020

Weltfrauentag 2020 –  Antifeminismus in Deutschland feiert Erfolge

Den Frauen geht es jetzt so toll in der ganzen Welt. Nur in Deutschland verunmöglichen es die Männer, dass die Frauen finanziell unabhängig werden. Mit “Hausfraupolitik” :

“Zu den Hauptgründen zählt vermutlich die bessere Bildung von Frauen, die es ihnen ermöglicht, finanziell unabhängig und somit nicht auf einen Mann angewiesen zu sein.” (spiegel.de, Weltfrauentag 2020)

Sklaverei ist wenn Frauen unbezahlte Arbeit machen müssen und Eigentum eines Mannes sind.

Man nennt die Förderung der Frauensklaverei Hausfraupolitik. Politik von Rechts und von der Kirche. Antifeminismus ist es, wenn Kirchen die Frauen als Menschen 2.Klasse einstufen und dadurch die Verfassung und die Menschenrechte nicht anerkennen, die Gleichberechtigung garantieren. 

Continue reading Männer ignorieren die Frauenrechte – Weltfrauentag 2020

Die AfD und die Kirchen fordern die Gleichberechtigung der Frau abzuschaffen

Einen Skandal sehen Medien wie Bento oder FAZ oder die Zeit nicht darin. Zum wiederholten Mal berichtet aber ArtemisNews.de. Männerrechtler und Herrenrechtler von den Rechten Parteien beschweren sich offen in ihren Artikeln über die Gleichberechtigung der Frau. Vorneweg: Die Gleichberechtigung der Frau ist ein Grund- und ein Menschenrecht. Ein Menschenrechtsverstoß ist strafbar beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und ein Grundrechtsverstoß ist ein Verfassungsbruch. Die Meinungsfreiheit erlaubt es jedem

Continue reading Die AfD und die Kirchen fordern die Gleichberechtigung der Frau abzuschaffen
Neutralität im Gerichtssaal. Bundesverfassungsgericht

Bundesverfassungsgericht: Neutralität im Gerichtssaal

Das Bundesverfassungsgericht verbietet das Kopftuch im Gerichtssaal um die religiöse Neutralität zu wahren. Die Richter tragen dabei die Kleidung ganz ähnlich derer der katholischen Kardinäle.

Neutralität im Gerichtssaal ist es, wenn jeder Richter in Doppelbesetzung da ist, ein Mann und eine Frau. Es ist in den Köpfen vieler Männer noch nicht angekommen, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind und ihre Religion, die sich in ihrem Kopf befindet sagt ihnen sogar, wie sehr sie gottgleich über die Erde stampfen, weil der von ihnen vergötterte Mensch von damals nur Männer ausgesucht hätte. Also stampfen sie über die Frauen und ihre Rechte hinweg. Mit Worten wie „Gedöns“, wie absolute Ignoranz der im Raum anwesenden Frau, mit jovialem Schulterklopfen gegenüber der diskriminierende Männerrasse auf der Anklagebank, mit verständnisvollem Grinsen usw. gehen männliche Richter gegen Frauenrechte los, ohne wenn und aber und immer mit der Religion im Kopf. Mit der politischen Weltanschauung im Kopf, dass Adolf Hitler doch toll wäre, darf ein Richter auf der Richterbank sitzen und Frauenrechte Wegdonnern oder die rechte von Andersgläubigen. Da hilft ihm das in Bayern vorgeschriebene Kreuz im Gerichtssaal, dass nur christliche Grundsätze angewendet werden dürfen, um zu richten oder die Baden Württembergische Landesverfassung, die allen Bewohnern und Staatsdienern eine Lebensweise „in der Erfüllung des christlichen Sittengesetzes“ vorschreibt. „Christliches Sittengesetz“ heißt, es ist in Baden Württemberg verboten, nach den Regeln einer anderen Religion zu leben, als dem Christentum. Das wiederum heißt, die Landesverfassung Baden-Württembergs steht weit über der Verfassung oder den Menschenrechten? Ein Grund, der mich viellicht zum Verlassen des Landes zwingt. Die von der Landesregierung bezahlten Richter richten niemals die eigene Regierung oder gegen sie, darum war das Klagen gegen diese eine Dummheit, wie die der größten Närrin im Lande, die glaubte es gäbe hier eine Gewaltenteilung, einen männlichen Richter der geschlechtsneutral wäre oder der nicht pflichtgemäß im Christentum verankert ist. 

Continue reading Bundesverfassungsgericht: Neutralität im Gerichtssaal

Die verlorene Moderne und die Rückschrittsgläubigkeit der konservativ – alternativen – grünen Politik

Früher war mehr Computer. Wir Frauen mussten nicht in der Windelwechelindustrie arbeiten, sondern waren Unternehmerin als Medienexpertin. Alles blinkte und war animiert in hochmodernen Designs und und sich bewegenden Bildern und neuen Computern. Heute ist die Welt stehen geblieben. Zum großen Teil haben wir das dem technologischen Rückschritt zu verdanken, denn die Dotcomkrise um das Jahr 2000 ausgelöst hat. Programme laufen nicht mehr oder waren für die Mächtigen nicht zensiert und überwacht genug, um sie weiterhin zu erlauben. Die animierte Website existiert so gut wie gar nicht mehr.

Continue reading Die verlorene Moderne und die Rückschrittsgläubigkeit der konservativ – alternativen – grünen Politik

Wie die Justiz das Vergewalitgungsopfer Gina Lisa Lohfink für die Tat bestrafte

Da ist ein Video, da hat ein Mann „Vergewaltigung von Gina Lisa Lohfink“ drauf geschrieben, es Millionen mal verkauft. Wenn er nur 1 € pro Klick gekriegt hat, dann ist er heute Millionär. Es geht also um die Profite der Pornoindustrie, die in großer Gefahr waren, als Frau Lohfink bei der Polizei sagte: „Wie nennt man das, wenn man Sex nicht will?“

Continue reading Wie die Justiz das Vergewalitgungsopfer Gina Lisa Lohfink für die Tat bestrafte