Category Archives: Die Göttin

Stuttgart: Multikulti Anmache auf der Strasse

Wie Männer in Stuttgart mit Frauen umgehen:
Frauensuche der Ausländer, Schwarzafrikaner, Inder, Araber, Jugendliche.Alte und jüngere deutsche Männer und ihr Anschnauzverhalten.


Als ich ca. 15 war betete ich zu Gottheit: „Bitte schick mir einen Mann.“
Sie schickte jeden Tag 1 Mann. Die sprechen mich überall an es sind bis zu 5000 Facebookfreunde und viele andere.
Amen.
Solcherlei Gebete habe ich beendet. Ich muss das mehr spezifizieren und habe mich entschieden. Continue reading Stuttgart: Multikulti Anmache auf der Strasse

Daß ich erkenne, was die Welt, Im Innersten zusammenhält

Gretchenfrage. „Sag wie hältst du´s mit der Religion?“
(Diese Zeilen wurden von Göthe zitiert)


„Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Continue reading Daß ich erkenne, was die Welt, Im Innersten zusammenhält

Hierarchien unter den Menschen

Metaanalyse von Diskriminierungssystemen und Machtsystemen.

Diskriminierungssysteme und Machtsysteme bedingen sich gegenseitig und sind voneinander abhängig zur Bildung von Hierarchien in Gesellschaftsstrukturen.

Es konnten zusammenfassend folgende Grundlagen für Diskriminierungs- und Machtsysteme festgestellt werden.

Dies ist die wissenschaftliche Thesen-Analyse die auf verschiedene Diskriminierungssysteme zutreffen. Continue reading Hierarchien unter den Menschen

Die weinende Göttin

Die weinende Göttin

Ich kam in den Tempel und fand

eine weinende Göttin

Sie ist alle die

missachteten,
geschlagenen,
missbrauchten,
benutzten,
erniedrigten,
ausgestoßenen,
zwangsverheirateten,
verschleierten,
genitalverstümmelten,
vergewaltigten,
gefolterten,
in Ketten gelegte,
unrespektierten,
diskreditierten,
verleumdeten,
beleidigten,
beschimpften,
verlachten,
versklavten,
entwürdigten,
entmenschlichten,
herabgesetzten,
entwerteten,
entrechteten,
gedemütigten,
missachteten,
verkauften,
prostituierten,
unterdrückten,
kranken,
verletzten,
verlassenen,

die, deren Leiden vollkommen ignoriert wird,

die

Frauen

Die Frauheit dieser Welt

Das ist die 

Göttin

Die Entstehung der Entfremdung vom Göttlichen und der Entfremdung vom Weiblichen

Die ältesten uns bekannten Religionen sind die Religionen der Göttin und die Naturreligionen. Sie entstanden nicht durch die Lehre eines einzelnen Propheten sondern durch die Beobachtung der Menschen. Sie beobachteten ihre Welt, ihre Umwelt, das Universum und die Natur. Sie stellten fest, Continue reading Die Entstehung der Entfremdung vom Göttlichen und der Entfremdung vom Weiblichen

Die Freiheit der Frau nach Artemis basiert auf diesen Grundlagen:

Für die Frauen
„Artemis liebt so…die Frauen.“ (Artemis 2011)
Die Göttin ist die personifizierte Freiheit der Frau, die Kämpferin für sie und die Vertreterin der Frauen. Sie ist immer für die Frau.
Die Frau ist die Personifizierung des weiblichen Prinzips des Universums.
Das Ende der Einmischung der Männer in die ureigensten Angelegenheiten der Frauen. In Zukunft sollen alle nach ihrer Natur leben können.
„Da wo keine Freiheit ist, da ist nicht Artemis … Da wo keine Artemis ist, da gehst du zugrunde.“ (Artemis 2006)

Die Freiheit der Frau nach Artemis basiert auf diesen Grundlagen:

Freier Wille und Selbstbestimmung, Weisheit:

Es untersteht nur dem Willen der Frau, die Entscheidungen über ihr Leben zu treffen.
Das bedeutet auch eine freie Entscheidung über die Durchführung der folgenden Punkte. Passe sie klug an dein Leben und die Bedingungen an.

Aufklärung, Lernen, Bildung, Wissen

Berücksichtigung von Karma,
denn alles was du tust und gibst tust du dir selbst.

Tu deinen eigenen Willen.

Ausbildung des Intellekts und Wissens. „Du musst immer selbst denken!“

Unabhängigkeit und Selbstversorgung, Selbstverantwortung
Möglichkeit der Versorgung der Kinder.

Volle Kontrolle und Entscheidungsfreiheit über den eigenen Körper:

Alle Möglichkeiten zur Verhütung

Entscheidung und Kontrolle über Schwangerschaft und Geburt

Kontrolle über die Anzahl der Kinder

Das bedeutet absolute Selbstbestimmung in der Geburtenkontrolle!
Freie Sexualität: Die Frau wählt selbst mit wem und wann sie Sex hat. Das führt dazu, dass nur die Frau entscheidet, wer der Vater ihrer Kinder ist.

Natürlich schließt dies alles das selbst bestimmte Recht auf Abtreibung ein.

———-

Anmerkung der Autorin: Diese Statements stammen von der Website artemis.li. Nach einem Hack wurden einige Passagen vor Allem über Geburtenkontrolle und Selbstbestimmung über den eigenen Körper zensiert, darum sollen sie hier nochmals zur Verfügung gestellt werden. Ich bitte euch zu bedenken, dass im Internet tatsächlich auch mit illegalen Mitteln Zensuren durchgeführt werden.

© 2015 Autorin, Zeichnungen, Bilder, Fotos: Juliane Arnold. Staibenäcker 24, 70188 Stuttgart.
Diese Texte dürfen inhaltlich nicht verändert und nur mit Genehmigung veröffentlicht werden. Nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden. Bei Zitaten soll immer eine Quelle mit angegeben werden

Nachtrag zu „ Das Geheimnis des weiblichen Tempels“

Der Text „ Das Geheimnis des weiblichen Tempels“ wurde intuitiv, fast medial geschrieben. Jedes Mal, wenn ich ihn lese frage ich mich, woher ich das weiß, was es bedeutet und wer wohl die Autorin ist. Egal wie es ist, es ist durch mich hindurch geflossen und ich empfinde ihn, wie ein Kunstwerk das erschaffen wurde, um eure Intention und euren Zugang zu eurem inneren Selbst zu öffnen.  Continue reading Nachtrag zu „ Das Geheimnis des weiblichen Tempels“

Warum Jesus nicht zurück kehrt

Heute ausnahmsweise ein Channeling von Jesus.

„Wegen dir Manfred Sibilski. Wegen dir Manfred Sibilski kehrt Jesus nicht zurück. Jesus ist das kleine Mädchen, das du vergewaltigt hast. Und du Pfarrer …. Wegen dir Pfarrer … kehrt Jesus nicht zurück.  Continue reading Warum Jesus nicht zurück kehrt

Gedankenstille

Zuletzt aktualisiert 04.06..2015
Autorin: Juliane Arnold

 

Gedankenstille

 

Teil 1: Warum Gedankenstille so wichtig ist.

Gedankenstille ist eine der wichtigsten Grundlagen, die es für eine spirituelle Entwicklung zu erreichen gilt. Sie hilft bei der Erzeugung von meditativen Trancezuständen, Astralreisen und luzidem Träumen, Erleuchtung und Telepathie. Continue reading Gedankenstille