Die neue Coronadiktatur der Kirche und das Ghetto für die Versklavung der Frauen

In die Enge gedrängt werden wir hier im Ghetto Stuttgart. Eine Altenpflegerin muss 350 € Bußgeld zahlen, weil sie nachts zum Schichtdienst fährt und die Polizei Stuttgart keinerlei Hemmungen hat, in einem Stock in ihrem Auto noch einen verbotenen Schlagstock zu sehen, um ihr noch mehr Geld ab zu zocken: Grund: Eine Frau mit Arbeitsplatz, schichtet und bekommt dafür einen Hungerlohn. Sie ist also folgendes: Der Feind des patriarchalen Katholikenstaats, der hier gerade errichtet wird. Immerhin wird jede Frau hier von allen Seiten dazu aufgefordert, sich in eine AfD konforme Hausfrauenrolle aus den 1950er Jahren zu begeben und ihre Manne alle Wünsche von den Augen ab zu lesen. Die totale Hörigkeit der privaten Sex und Haussklavin ist einfach nicht gegeben, wenn Frauen frei herum laufen können und auch noch mit eigenem Auto zum Arbeitsplatz fahren und sei er auch noch so schlecht bezahlt. 

Read More „Die neue Coronadiktatur der Kirche und das Ghetto für die Versklavung der Frauen“

Vernünftigere Lösungen als ein Lockdown gefordert

Mit äußerster Härte werden unsere Grundrechte jetzt bestraft. Unser Grundrecht auf Freiheit ist weggenommen worden. Alles für das höhere Ziel der Hygiene. Natürlich werden wir zu Mördern, sollten wir um 20.10 Uhr noch auf die Strasse gehen. Es stehen also Menschenleben auf dem Spiel. Die Freiheitsrechte der Menschen werden weggenommen mit einem sehr guten Argument. Sobald jemand nach 20 Uhr seinen Kopf nach draussen steckt stirbt der Nachbar an Corona. Das glauben jetzt alle Dummen und alle, die von Medizin nicht allzu viel verstehen. Leute, die behaupten, geimpfte Kinder würden die Krankheit trotz ihrer Impfung bekommen, wenn die umgeimpften Kinder mit ihnen in die Kita gehen. Warum sind sie dann geimpft? Das ist doch unmöglich. In Gefahr sind nur die umgeimpften Kinder. Nach dieser Art dummer Milchmädchentaktik regiert uns Angela Merkel jetzt schon seit Jahren. Die Zahlenspiele haben sich nicht geändert. Wiederum nur Fallzahlen und Einzelfälle. Nichts in Prozent. In Prozent sieht es schlecht aus, man braucht nämlich einen Hauptschulabschluss, um das nach zu rechnen. 

Read More „Vernünftigere Lösungen als ein Lockdown gefordert“

Das Ende der politischen Meinungsfreiheit zugunsten von CDU-Predigern in der Kirche – LockdownLight

Wer nicht mehr an den Nikolaus glaubt, wird von der Merkel in die Psychiatrie verschleppt, weil die „Religion“ in Gefahr ist. So redet man in meinem Haus und will mich deportieren lassen. Alle intelligenteren Menschen sind in der Diktatur eines Gottesstaates in Gefahr – wissenschaftliches sachliches und vernünftiges Denken soll dem Glauben weichen. Hierbei wird die Macht der männlichkeitsbevorzugenden Priester gestärkt, die ein oft verfassungwidriges Weltbild vertreten. Die Kirche ist die Grundlage der CDU-Politik und ihrem Parteiprogramm. Ihre sogenannten „Werte“, wie Familie bedeuten Frauenarmut und Frauenrollenmuster und Kirchgang sind politische Programm der Kirchenpartei. 

Read More „Das Ende der politischen Meinungsfreiheit zugunsten von CDU-Predigern in der Kirche – LockdownLight“

Die Herrschaft der Dummen

Ein satanischer Gedankengang ist es, die Dummen dumm sein zu lassen, damit die Stärkeren gewinnen. Das Überleben der Stärksten gehört zum darwinistischen Denken und es ist grausam und bezieht soziale Faktoren wie Liebe und gegenseitige Unterstützung nicht mit ein. Die Einzelnen bekommen in einer Gesellschaft Hilfe von den anderen und so überleben in unserer Kultur auch die Schwachen.

Read More „Die Herrschaft der Dummen“

Die Freimaurer Verschwörung: Neue Weltordnung über eine Pandemie erreichen

Eine echte Verschwörung ist eine Verschwörung, die nachweisbar ist. Dies ist die Verschwörung der Freimaurer. Gegen „Verschwörungstheorie“ wettern Medien wie der Spiegel mit allen Methoden der Diffamierung und Verballhornung. Der kluge Mensch und die wissende Frau in Deutschland bekommt von ihm eine Narrenkappe aufgesetzt: Den Aluhut. Die Frau, die erkennt, was eine Verschwörung und eine Absprache ist, wird von der Polizei auf eine mögliche Inhaftierung in die Psychiatrie hingewiesen. Erkennbar ist, die eindeutige Positionierung einiger Medien auf einer Seite. Hier wird ein politisches Ziel verfolgt und verteidigt. 

Read More „Die Freimaurer Verschwörung: Neue Weltordnung über eine Pandemie erreichen“

Politisch und medial verfolgte Grundgesetzdemos in Deutschland

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland hat klare Regeln. Es sieht Versammlungsfreiheit, Menschenwürde und Freiheit vor. Um nur wenige zu nennen. Eine Verfassung gibt es nicht ohne Grund, sie schützt die Bürgerinnen und Bürger vor Willkür und Gewalt und macht ein friedliches Zusammenleben erst möglich. Die Menschenwürde und die Religionsfreiheit sehen vor, dass niemand verfolgt werden darf oder wegen seiner Religion mit Terror, Todeslagern, Psychiatrie oder Folter bedroht werden darf.

Read More „Politisch und medial verfolgte Grundgesetzdemos in Deutschland“

Die Rückkehr der „Sünde“ – Die religiöse Ideologie hinter dem Shutdown

Die Abschaffung der Aufklärung.

Mönche des 13. Jahrhunderts sahen es als Sünde an. Angela Merkel auch: Alles, was Spaß macht und nichts mit Familie zu tun hat ist verboten.  

Das Babylon Deutschland – Demokratie – Menschenrechte und  Verfassung wird von ihr und den Mönchen aufs Schärfste bekämpft. Allein die Ehepartner dürfen miteinander sprechen, die Kinder meinetwegen, aber nur eines auf einmal und nur die kleinen oder das kann sie einfach nicht kontrollieren. Sie kann aber kontrollieren, dass nur 2 zusammen auf die Strasse gehen, damit der Nachbarshund nicht angesteckt wird, der Corona an den Baum pisst. Die Prostitution ist verboten, wie wir Feministinnen es uns gewünscht haben.

Read More „Die Rückkehr der „Sünde“ – Die religiöse Ideologie hinter dem Shutdown“

Bundesverfassungsgericht: Neutralität im Gerichtssaal

Das Bundesverfassungsgericht verbietet das Kopftuch im Gerichtssaal um die religiöse Neutralität zu wahren. Die Richter tragen dabei die Kleidung ganz ähnlich derer der katholischen Kardinäle.

Neutralität im Gerichtssaal ist es, wenn jeder Richter in Doppelbesetzung da ist, ein Mann und eine Frau. Es ist in den Köpfen vieler Männer noch nicht angekommen, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind und ihre Religion, die sich in ihrem Kopf befindet sagt ihnen sogar, wie sehr sie gottgleich über die Erde stampfen, weil der von ihnen vergötterte Mensch von damals nur Männer ausgesucht hätte. Also stampfen sie über die Frauen und ihre Rechte hinweg. Mit Worten wie „Gedöns“, wie absolute Ignoranz der im Raum anwesenden Frau, mit jovialem Schulterklopfen gegenüber der diskriminierende Männerrasse auf der Anklagebank, mit verständnisvollem Grinsen usw. gehen männliche Richter gegen Frauenrechte los, ohne wenn und aber und immer mit der Religion im Kopf. Mit der politischen Weltanschauung im Kopf, dass Adolf Hitler doch toll wäre, darf ein Richter auf der Richterbank sitzen und Frauenrechte Wegdonnern oder die rechte von Andersgläubigen. Da hilft ihm das in Bayern vorgeschriebene Kreuz im Gerichtssaal, dass nur christliche Grundsätze angewendet werden dürfen, um zu richten oder die Baden Württembergische Landesverfassung, die allen Bewohnern und Staatsdienern eine Lebensweise „in der Erfüllung des christlichen Sittengesetzes“ vorschreibt. „Christliches Sittengesetz“ heißt, es ist in Baden Württemberg verboten, nach den Regeln einer anderen Religion zu leben, als dem Christentum. Das wiederum heißt, die Landesverfassung Baden-Württembergs steht weit über der Verfassung oder den Menschenrechten? Ein Grund, der mich viellicht zum Verlassen des Landes zwingt. Die von der Landesregierung bezahlten Richter richten niemals die eigene Regierung oder gegen sie, darum war das Klagen gegen diese eine Dummheit, wie die der größten Närrin im Lande, die glaubte es gäbe hier eine Gewaltenteilung, einen männlichen Richter der geschlechtsneutral wäre oder der nicht pflichtgemäß im Christentum verankert ist. 

Read More „Bundesverfassungsgericht: Neutralität im Gerichtssaal“

Die verlorene Moderne und die Rückschrittsgläubigkeit der konservativ – alternativen – grünen Politik

Früher war mehr Computer. Wir Frauen mussten nicht in der Windelwechelindustrie arbeiten, sondern waren Unternehmerin als Medienexpertin. Alles blinkte und war animiert in hochmodernen Designs und und sich bewegenden Bildern und neuen Computern. Heute ist die Welt stehen geblieben. Zum großen Teil haben wir das dem technologischen Rückschritt zu verdanken, denn die Dotcomkrise um das Jahr 2000 ausgelöst hat. Programme laufen nicht mehr oder waren für die Mächtigen nicht zensiert und überwacht genug, um sie weiterhin zu erlauben. Die animierte Website existiert so gut wie gar nicht mehr.

Read More „Die verlorene Moderne und die Rückschrittsgläubigkeit der konservativ – alternativen – grünen Politik“

Aufklärung und Vernunft – Anleitung zur Weisheit

Weisheit und religiöser Fundamentalismus widersprechen sich grundsätzlich. In letzter Zeit verfolgen uns die „Werte“ der Rechten überall hin und schreien, sie wären wichtiger als alles ander und ich wäre eine böse Hexe, weil ich Grund-und Menschenrechte als meine Werte bezeichne, anstatt die Religion, die man mir aufzwingen will. Der Krieg gegen mich wird auf vielfältige Weise geführt. Es ist ein Menschenrecht nicht sagen zu müssen, welche Religion man hat, trotzdem verliere ich ab und zu einen Job, weil ich die Zeile „Religionsunterricht“ nicht ausfülle. 

Read More „Aufklärung und Vernunft – Anleitung zur Weisheit“