Neue Weltordnung: Ouvrez Le Musée Louvre

Kulturlockdown stiehlt der Welt den Zugang zu den wertvollsten Kunstschätzen. Die Zensur unserer Kultur ist überall, auch in Frankreichs berühmten Museum Louvre, das die wertvollsten Kunstschätze der Welt beinhaltet, darunter die Diana von Gabii, die Venus von Milo, die Mona Lisa von Da Vinci und die Nike von Sarmokanthe, sowie das berühmte Gemälde von Eugene Delacroix, das die französische Revolution illustriert: „Die Freiheit führt das Volk an“

Die Göttinnen als feministischer Protest gegen die patriarchalen männerverherrlichenden Religionen.

Gemälde – Kunst- Werkstatt- Malerei – Salon – Atelier Blacksub

Die Ausstellung Göttinnen ist der feministische Protest gegen die patriarchal geprägte religiöse Kultur, die nur dem Mann die Göttlichkeit zuspricht und die nur einen Gott, den Mann, kennt, der über allem thront. Der meist weiße graubärtige alte patriarchale Mann ist der Gott Michelangelos, der mit seinem Finger den Mann erschafft.

Read More „Die Göttinnen als feministischer Protest gegen die patriarchalen männerverherrlichenden Religionen.“

Die Herrschaft der Dummen

Ein satanischer Gedankengang ist es, die Dummen dumm sein zu lassen, damit die Stärkeren gewinnen. Das Überleben der Stärksten gehört zum darwinistischen Denken und es ist grausam und bezieht soziale Faktoren wie Liebe und gegenseitige Unterstützung nicht mit ein. Die Einzelnen bekommen in einer Gesellschaft Hilfe von den anderen und so überleben in unserer Kultur auch die Schwachen.

Read More „Die Herrschaft der Dummen“

Göttinnen Klatsch und Tratsch: Die Zwangsverheiratung Ischtars und der Brudermord an Osiris

Die dreifache Göttin wird von den Hexenzirkeln der Welt verehrt. Da ist die junge Artemis, die Muttergöttin und Liebesgöttin und die weise Alte Großmutter. Sie symbolisieren die Lebensphasen und Lebensweisen der Frauen. Hinter diesen Göttinnen stecken aber reale Frauen, die nicht nur das Leben der Frauen im Allgemeinen symbolisieren, sondern Frauen, die es wirklich einmal gegeben hat. Artemis war eine Gottestochter und selbst Göttin in einem Matriarchat, wo sie von ihrem Vater Zeus ein Reich erbte, das heute fast die ganze Türkei erfasst. Ihre Schwester erbte Athen und Griechenland und nennt sich Athene.

Eine weitere Schwester ist die von den Männern sehr verehrte Aphrodite, die ebenfalls Tempel hatte, aber keine Staatsführerin und Kriegerin war, wie es die beiden anderen sind. Natürlich hatte Zeus auch einige Söhne, aber ihnen gehörten keine Landstriche des alten Griechenlandes. Wir wissen nicht, wann die Rasse blau-häutiger Göttinnen und Götter in Indien verschwunden sind aber wir wissen, dass sie im Film „Das 5. Element“ nochmals erscheinen.

Read More „Göttinnen Klatsch und Tratsch: Die Zwangsverheiratung Ischtars und der Brudermord an Osiris“

Artemis: Hunde-Jagd auf die Vergewaltiger – Artemisia: Köpfen von Vergewaltigern

Bilder enthalten Darstellungen von Kunst, Nacktheit und Gewalt

Aktaion war der Mann, der die keusche jungfräuliche Artemis beim Bade heimlich beobachtete. Ihre Nymphen waren auch zugegen. Was wir heute unter „beobachten“ verstehen, wissen wir Frauen schon. Es handelte sich wohl um massive sexuelle Belästigung. 

Read More „Artemis: Hunde-Jagd auf die Vergewaltiger – Artemisia: Köpfen von Vergewaltigern“

Die Revolution der Göttinnen. Die Göttin sagt: Ich bin Frau

Göttin ist weiblich, sie ist Frau. Sie ist Mond und Universum, sie ist alles und alle Frauen.

Sie ist da und sie wird immer sein. So veränderlich, so ewig.

 Freimaurer halten Da Vinci Proportionslehre für ein Abbild Gottes.

Read More „Die Revolution der Göttinnen. Die Göttin sagt: Ich bin Frau“

Frauenrechte im Zeitalter der Göttinnen

Im Antiken Griechenland waren die Frauen Kriegerinnen und Göttinnen. Sie waren absolut gleich gestellt und wurden von den Männern, wie hier am Beispiel Plato erkennbar, auch als gleichwertig betrachtet. Dies ist die Wiege des Abendlandes, die Hochkultur und Wurzel unserer Zivilisation.

Read More „Frauenrechte im Zeitalter der Göttinnen“