Die Zwangseinweisung ist eine Methode des Holocaust

Stolperstein aus Stuttgart Ost: „Hier wohnte Eduard Egep …. Eingewiesen 1935 – Heilanstalt Winnetal – verlegt 11.6.1940 – Grafeneck – Ermordet 11.6.1940 – Aktion T4“ Stolpersteine sind Holocaust Gedenkstätten

In Stuttgart Ost liegt dieser Stolperstein, der an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert.

Eduard Egep war sicher kein „verrückter“ sondern ein Mann mit einer anderen Meinung, als der Adolf Hitlers. Er wurde daher zwangseingewiesen und später in Grafeneck von den Nazis im Holocaust ermordet.

Read More „Die Zwangseinweisung ist eine Methode des Holocaust“

Einweisungsversucht durch Verleumder Felice C

MK ULTRA ist ein geheimdienstliches Folterprogramm. Frauen werden dort so schwer traumarisiert, dass ein posttraumatisches Stressyndrom ihre Erinnerungen an Vergewaltigungen und Folterungen löscht, sie dadurch mit Hypnosen programmiert werden können. Eine Erfindung von Josef Mengele. Hohe Politiker auf der ganzen Welt halten sich so die MK-ULTRA Sexsklavin. Die Hypnosen führen dazu, dass das Opfer sich nicht wehren kann, noch kann es später eine vernünftige Aussage machen. 

Read More „Einweisungsversucht durch Verleumder Felice C“

Pogrom im Staibenäcker

„Liebe Nachbarn,

Manchmal weiß ich nicht, ob es noch Sinn macht, Sie zu informieren. Als Frau bekommt  man immer die Schuld. Ganz besonders, wenn man Opfer von Straftaten wird. Außerdem wird in der gesamten Gegend über mich Hetze und Rufmord verbreitet. Alles an mir wird kritisiert. Viel Kritik geht von der Kirche aus. Es heißt Antisemitismus, weil man mich für eine Jüdin hält, auch wenn ich das nicht bin. 

Es wird Terror von vielen Nachbarn gegen mich verübt und nicht nur von einem und ich werde ständig verleumdet. Die Polizei hilft mir nicht, wenn ich anrufe und lacht mich aus, wenn ich etwas sage. Das nennt man Gaslighting und ist eine Psychomobbingmethode um jemanden zu zersetzten und seinen Ruf zu morden. Es wird in der Gegend mein Ruf gemordet, um Verbrechen an mir zu begehen und Akzeptanz für eine gewaltsame Entführung ohne einen Haftbefehl zu erhalten. Dies geht von der Polizei aus. 

Read More „Pogrom im Staibenäcker“

EINE ZENSUR FINDET STATT – Menschenhandel und Folterdrohungen -MK-ULTRA

Mitte August kam hier ein Strafbefehl rein. Ich wäre Schuldig und hätte keine Gelegenheit über meine Schuld zu verhandeln. Die reine Schuldvermutung. Das schreibt die übliche Polizeikommissarin, die bereits einmal versucht hat, mir eine Geisteskrankheit anzuhängen, um mich zu verhaften und in die Psychiatrie ein zu weisen. 

Ich bin also Schuldvermutet, wurde nicht angeklagt aber zu einer Strafe verurteilt. Das Verbrechen: Felice Civale und 2 Polizisten waren auf einem meiner Internetvideos zu sehen. Das ist verboten, weil das Kunsturheberschutzwiedrige Grundgesetz nicht mehr gilt, neben der Visage dieser Herrenrechtler, die sich auf dem Video einen Spaß darauf machten, mich wegen eines Flugblatts mit einem Polizeiauto um die Straßenecke zu jagen und mich wegen des Fräuleins zu verspotten, vor allem deshalb. Das wird also von der Justiz mit hohen Strafen belegt, nicht zensiert, da es ja noch online ist, nur bestraft. 

Read More „EINE ZENSUR FINDET STATT – Menschenhandel und Folterdrohungen -MK-ULTRA“

Die „TALIBAN“ in der POLIZEI STUTTGART 5 und der Nachbarschaft!

Der Körper der Frauen muss unendlich viel mehr verteidigt werden, da er immer ein Ziel männlicher Lust und Gewalt ist und er ist durch die Möglichkeit schwanger zu werden oder vergewaltigt zu werden mehr als 10 Mal so verwundbar. Die Frau muss den Körper ständig vor möglicher männlicher Gewalt schützen, während gleichzeitig Städte voller Männer sind, die sie auf Schritt und Tritt anmachen und zu irgend was zwingen wollen. 

Der Schutz über die Justiz findet überhaupt nicht statt, da nie eine Frau eine Vergewaltigung beweisen kann. Männer wissen das. Dazu kommt, dass die Frau nicht das Recht hat, eine Waffe zu tragen, der Mann mit seinen Muskeln aber immer eine Waffe ist, allein durch seine Körpergröße. 

Eine Frau kann sich nur schützten, indem sie sich von gefährlichen Männern fern hält und dafür dient auch die geschlossenen Türe. Die Türe ein zu treten, ist alles, was den Männern in meiner Nachbarschaft jetzt noch einfällt. Da dies illegal ist, holen sie die Polizei und erzählen, sie müssten ich vor der „Geisteskrankheit“ retten, die darin besteht, dass diese Männer mich nicht missbrauchen dürfen. Die Polizei gehorcht diesen Männern anscheinend auf ein Fingerschnippen und macht das. Sie sind daher für mich zur Talibanmiliz geworden, die ledige Frauen aus Häusern holen läßt. Der Zweck: Vergewaltigung und gewaltsame Fortpflanzung und dies ist auch Euthanasie! Syrische Mädchen bringen sich selbst reihenweise um, aus diesem Grund. Die Polizei Stuttgart behauptet, sie will dies Verbrechen an mir begehen und es als „HILFE“ gegen eine „psychische Krankheit“ tarnen. 

Eine Frau weiß sehr wohl, dass nur ein einziger Tag in der Gefangenschaft von Männern bedeutet, dass sie vergewaltigt wird. Niemals wird sie dies beweisen können und daher kommt ein Mann damit immer davon. Dies ist auch der Grund, warum die Männer. In Stuttgart mich aus der Wohnung holen und mir ihre „Hilfe“ gegen das „ALLEINSEIN“ anbieten. Dabei ist es ihnen völlig egal, dass Frauen total anders funktionieren als Männer. Das Alleinsein ist mein Schutz vor männlicher Gewalt und darum wird es mit Polizeigewalt gestört und angegriffen. 

Bei jedem Ton einer Meinungsäußerung oder jedem Plakat in meinem Fenster kommt nun die Terrormiliz der Polizei Stuttgart 5 zu mir in die Wohnung und fragt mich, ob sie mich mal mitnehmen können, in die Vergewaltigungsanstalt der Psychiatrie. Ich werde so um meine Grundrechte betrogen und genötigt sie zu unterlassen. Meine Nachbarn sorge für ständige Anzeigen und verleumden mich als „verrückt“ mit dem Symptom „Alleinsein“, damit ich deportiert und vergewaltigt werden kann. Die Polizei hat das mit ihnen so abgesprochen. 

Ein einziger Tag in einer Haft ist für eine Frau immer eine Vergewaltigung. Für einen Mann nur ein unangenehmer Schlafplatz. Dies ist der Polizeigewalt sehr wohl bewußt, die immer von Männern ausgeht und Frauen einsetzt, um andere Frauen aus den Betten zu zerren und mit zu nehmen. 

Von meinem Smartphone gesendet. Da bei mir tagelang das Telefon und DSL ausfallen. Rechnung bezahlt bei Vodaphone!


Die Beweise: Die Schmauder Emails

Mobbing bis zum Wischmob

https://youtu.be/YXa0kQl2qPs

Antisemitismus in der Nachbarschaft


12.2021 Die Polizei Stuttgart Ost und die Justiz stellen diese Videos unter Zensur. Angebliche wegen Kunstuhg. Alle Videos sind jedoch von ArtemisNews.de selbst erstellt. Die Zensur dient der Vertuschung einer Absprache mit den Nachbarn, die eine Zwangseinweisung erreichen wollen, indem sie eine groß angelegten Rufmord verbreiten.

BIs auf weitere Gerichtsentscheide bleiben diese Videos offline.

Das Ende der politischen Meinungsfreiheit zugunsten von CDU-Predigern in der Kirche – LockdownLight

Wer nicht mehr an den Nikolaus glaubt, wird von der Merkel in die Psychiatrie verschleppt, weil die „Religion“ in Gefahr ist. So redet man in meinem Haus und will mich deportieren lassen. Alle intelligenteren Menschen sind in der Diktatur eines Gottesstaates in Gefahr – wissenschaftliches sachliches und vernünftiges Denken soll dem Glauben weichen. Hierbei wird die Macht der männlichkeitsbevorzugenden Priester gestärkt, die ein oft verfassungwidriges Weltbild vertreten. Die Kirche ist die Grundlage der CDU-Politik und ihrem Parteiprogramm. Ihre sogenannten „Werte“, wie Familie bedeuten Frauenarmut und Frauenrollenmuster und Kirchgang sind politische Programm der Kirchenpartei. 

Read More „Das Ende der politischen Meinungsfreiheit zugunsten von CDU-Predigern in der Kirche – LockdownLight“