Atlantis – Eine uralte Legende

Vor vielen tausend Jahren existierte eine Hochkultur namens Atlantis. Die Menschen waren reich und merkten es nicht einmal mehr. Sie lebten umgeben von Kristallen und Laserpointern und LED Lampen und hatten die Fähigkeit über weite Entfernungen miteinander zu kommunizieren. Sie trugen leuchtende, blinkende, silberne und goldene Kleidung und hatten pinke, grüne und blaue Haare.

Sie experimentierten auch mit gefährlicher Technik zur Energiegewinnung, bei der beim kleinsten Fehler die ganze Welt vergiftet werden würde und bauten dafür ihre Pyramiden.

Aber die Menschen von Atlantis waren zerstritten. Es wendeten sich Mann gegen Frau, Vater gegen Tochter, Mutter gegen Sohn, Bruder gegen Bruder und sie begannen sich gegenseitig wegen dem Gold zu ermorden und anderen nichts davon abzugeben, sondern diese statt dessen die Arbeiten verrichten zu lassen, die mit Dreck und Müll zu tun hatten und zahlten daraufhin nicht den Mindestlohn, sondern eine Praktikumsvergütung. Auch schlugen und vergewaltigen und verkauften sie ihre Frauen für kleines Geld an andere und bestraften diese hart, für die Einforderung ihrer Menschenrechte. Viele Herren und Damen Länder bemerkten den Reichtum von Atlantis und sie strömten in das Land der Kristalle und Tempel, um dort zu leben.
Die Streitereien hatten gerade erst begonnen. Die hellhaarigen Ureinwohner verachteten die dunkelhaarigen Einwanderer als Untermenschen und misshandelten sie und beuteten sie als Sklaven aus. Auch mochten die Ureinwohner nicht die Kleidungsstücke der Einwanderer und wollten sie ihnen mit Gewalt ausziehen.

Im Hintergrund beschlossen Tyrannen verschiedener Länder, gegeneinander zu kämpfen, denn es kam heraus, dass die einen die Länder der anderen zerstörten und als Sündenböcke wiederum andere benannten, die dann angegriffen und ausgeraubt worden waren.

Da schickten die Götter strömenden Regen, der das ganze Land überflutete. Viele hellsichtige Menschen verließen das Land, denn es wurde geweissagt, dass Atlantis in einer Sintflut untergehen würde. Denn die Sintflut war eine Strafe für den gegenseitigen Hass. Die arroganten Regierenden lachten nur über die hellsichtigen Medien und Weissagerinnen und sperrten sie in Krankenhäuser und Gefängnisse und weil auch dies von den Wahrsagerinnen und Zukunftsdeuterinnen vorher gesehen wurde, sagten sie der Regierung nicht mehr Bescheid, sondern bereiteten sich still und leise vor.


Quellen der Infos über Atlantis:

  • St. Germain, Enthüllte Geheimnisse
  • Die Smaragdtafeln von Toth dem Atlanter
  • Donovan: Atlantis
  • Platon
  • Die  Bibel, altes Testament
  • Gilgamesch Epos


© 26.07.2017 Autorin Frau Juliane Arnold. Stuttgart, Deutschland.
 Artemisnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.