ZWANGSPROSTITUTION DURCH GOTTESSTAATSPOLITIK DER CDU-KIRCHE


☞ Die Kirche denkt,

wir Frauen sollen uns alle von Prostitution ernähren, entweder im privaten (Hausfrausklavin) oder im öffentlichen Sexverkauf.

Ehrbare Arbeitsplätze verbietet sie.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.