herzlich-unwillkommen

Herzlich Unwillkommen auf dem Cannstatter Volksfest. Zutritt nur mit Blondgen.

Unwillkommenskultur für jüdisch aussehende Mitbürgerin ohne Dirndl. (Das bin ich.) Auf jeden Fall bin ich eine Nachbarin des in Stuttgart stattfindenden herbstlichen Volksfests, genannt Cannstatter Wasen. Also ich komme aus dem Stadtteil, der daneben liegt, Stuttgart Ost und wollte noch eine Butter kaufen und ein paar Fotos von meiner schönen Gegend bei einem Spaziergang machen Continue reading Herzlich Unwillkommen auf dem Cannstatter Volksfest. Zutritt nur mit Blondgen.

odessa-diedrittemacht

OdeSSA – die dritte Macht- und die Rückkehr der Nazis

Das Wort ODESSA bedeutet Organisation der Ehemaligen SS Angehörigen.
Die Odessa half nach dem 2. Weltkrieg den ehemaligen SS Angehörigen unter zu tauchen. In dem Artikel

„OdeSSA und Paperclip – Wie Naziverbrecher in den US-Geheimdienst übernommen wurden.“

habe ich bereits erwähnt, dass der US Geheimdienst daran auch beteiligt war.
Die Organisation OdeSSA und die Dritte Macht sind mit hoher Wahrscheinlichkeit miteinander in Kontakt. Continue reading OdeSSA – die dritte Macht- und die Rückkehr der Nazis

punkszene-im-schlossgarten

Punkszene im Schlossgarten Stuttgart

Die ansteigende Armut in Stuttgart wird immer sichtbarer. Die Gruppen von Punks und Gothics und auch die Bettler und Obdachlosen haben sich in diesem Jahr vervielfacht. Die Stadt platzte aus allen Nähten, während am 17.09.2016 eine Großdemo gegen CETA und TTIP den Verkehr außer Kraft setzte versammelten sich die Punks Continue reading Punkszene im Schlossgarten Stuttgart

100dm-korruption-kunstakademie

Korruption an der Kunstakademie

„Einen Studienplatz an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste zu bekommen ist im Prinzip eine einfache Sache.“ Erklärte mir der Professor in der Mappenbesprechung für die Bewerber des darauffolgenden Semesters. Da gehen sie alle hin, die den Tipp bekommen haben, dass es größere Chancen auf einen Studienplatz gibt, wenn man/frau sich von dem Professor dort beraten ließe, welche Bilder in die Bewerbungsmappe getan werden sollten. Continue reading Korruption an der Kunstakademie

gefuehlte-80prozent

Flüchtlinge in Stuttgart: gefühlte 80 % Ausländeranteil

Diesen Text zu schreiben, ist eine der schwierigeren Aufgaben. Bisher sprach ich noch von Micky -Mouse – Invasion, so wenige Flüchtlinge waren in Stuttgart-City zu sehen. In meinem Stadtteil lebe ich seit 2003 und bin an einen Durchschnitt von 30 % ausländischer oder muslimischer Mitmenschen gewöhnt, so dass ich persönlich nichts ungewöhnliches an unserem Stadtbild entdecken konnte. Wir leben hier alle friedlich zusammen, die Menschen sind weitest gehend freundlich und viele sind schon viele Jahre bei uns wohnende Türken, die voll integriert sind, weil sie auch hier aufgewachsen sind. Sie kennen Deutschland und sprechen deutsch und daher weiß ich, dass ein Zusammenleben mit Muslimen in einem Stadtteil gut funktionieren kann. Continue reading Flüchtlinge in Stuttgart: gefühlte 80 % Ausländeranteil

Godess-Göttin-Nut

The Goddess principle

The GOD shows itself today as a dark skinned woman.

Humans do think that the highest of all is a white old man with a silver hair and beard.

This, because Michelangelo Buonarotti painted god like this on the catholic sixtina chapel.

Theo old egyptian way ist to see god in everything. It manifests itself in light and in darkness. Light god Ra is the sungod. The christian imagination of a god is a light god. His rebirth is celebrated in much cultures as the rebirth of the sungod. This, because the darkest day of the year is at December 21 after that the light comes back. Continue reading The Goddess principle

17.08.2016-howareyou

Wie es mir geht? 26.08.2016

Meine Berichterstattung über persönliche Ereignisse in meinem Leben kam in der Zwischenzeit zu kurz. Es ist manchmal sehr schwer über die Erlebnisse zu berichten, die ich noch erzählen wollte. Viele davon sind selbst erlebte Vergewaltigungen. Jedes Mal ist ein Trigger, der die Wunden wieder aufreißt. Dann sehe ich, wie wenig Verständnis einer Frau dafür entgegen gebracht wird und wie wenig Glauben. Gerade wegen der enorm hohen Anzahl von Vergewaltigungen, die es in meinem Leben gab. Continue reading Wie es mir geht? 26.08.2016

Hexenjagd

HEXENJAGD: Siegesgeheul von der Männerpresse

Die Kollektivschuld, dass alle Männer Deutschlands sich an dem Video aufgeilen, muss auf das Opfer übertragen werden.

DIE HEXE wurde gebrandmarkt.

SCHULDIG im Sinne der ANKLAGE:

ANZEIGEN VON VERGEWALTIGUNG

Alle wissen es: Sie ist der feuchte Traum der Männer. Das ideale Sexobjekt. Sie macht, was die Männer von ihr wollen:

 

Lass dir die Lippen machen

Lass dir die Brüste machen

Färb dir die Haare blond

Zieh dich aus

Stell dich mal so hin Continue reading HEXENJAGD: Siegesgeheul von der Männerpresse

Schauprozess

Schauprozess Gina Lisa Lohfink Sexualstrafrecht eingeführt – Justiz abgeschafft

Schauprozess:
„Als Schauprozesse werden im Allgemeinen öffentliche Gerichtsverfahren bezeichnet, bei denen die Verurteilung des Beklagten bereits im Vorhinein feststeht. Der Prozess wird somit nur zur Wahrung des Anscheins einer gewissen Rechtsstaatlichkeit oder auch aus politischen Gründen durchgeführt, wozu propagandistische Zwecke oder die öffentliche Herabwürdigung und Demütigung eines Angeklagten gehören können. Schauprozesse werden unter anderem als Mittel zur Verfolgung politischer Gegner oder anderer unerwünschter Personen eingesetzt und sind ein Merkmal undemokratischer Regierungsformen.“
https://de.wikipedia.org/wiki/Schauprozess

Das Ergebnis des gestrigen SCHAU-Prozesses (22.08.2016) gegen Gina Lisa Lohfink:

Anklagepunkt: vergewaltigt werden und Anzeige erstatten.
(Natürlich heißt das in Wahrheit „Falschbeschuldigung“)

Sie wurde für schuldig befunden. Continue reading Schauprozess Gina Lisa Lohfink Sexualstrafrecht eingeführt – Justiz abgeschafft

Blondblau

BLONDBLAU: Die Religion der Blondheit

Vorsicht: Ich habe eine Dunkelaura. Blonde Herrenrasse nicht mitlesen!

Vorsicht Nr. 2: Rassistischer Text der sich gegen die göttergleichen Herrenrasse der Arier richtet.

Vorsicht Nr. 3: Dieser Text ist nicht frei von Zynismus. Es muss von der Leserin und dem Leser ein Grundverständnis für Ironie aufgebracht werden können. Continue reading BLONDBLAU: Die Religion der Blondheit